IPodtouch als Taschencomputer?

Der iPodtouch ist für mich mitlerweile viel mehr geworden als einfach nur ein iPod auf dem ich Musik hören kann, es ist ein richtig kleiner Taschencomputer.

Quasi eine Miniversion des Macbook mit Touchscreen würde ich sagen, wobei man allerdings nicht mit 10 Fingern schreiben kann wie auf einer normal dimensionierten Tastatur. Lediglich mit den Daumen im quasi Dualmodus kann man auf dem Touchscreen tippen, oder auch mit den Fingern einer Hand, für mehr ist einfach die Bildschirmfläche zu gering.

Das würde bei 7 Zoll oder gar 10 Zoll Touchscreen Größe wohl anders aussehen würde ich sagen, man hätte viel mehr Freiraum dann und könnte bei einem 10 Zoll Touchscreen sicherlich auch mit 10 Fingern auf dem Touchscreen dann tippen.

Vielleicht bringt Apple in Zukunft so ein Gerät auf den Markt, eine vergrößerte Version vom bishering iPodtouch wäre sicherlich etwas das den Markt elementar verändern würde meines Erachtens nach.

Schon jetzt bietet der iPodtouch mir soviele Anwendungsbeispiele das es schwer ist sich vorzustellen wie sich das ganze verändern würde bei einer gröeren Fläche des Touchscreen. Man könnte besser Schreiben, Kartenmaterial besser sondieren und verwerten, oder gar Zeichnen.

Letzteres ist auf dem iPodtouch bisher nicht so wirklich möglich da es kaum Anwendungen dafür gibt. Dabei wäre das Zeichnen aber eine interessante Sache wie ich finde, denn vielleicht würde es durch seine Einfachheit dann viele Leute zum Zeichnen animieren.

Man wird sehen was die Zukunft bringt und wie Apple diese mitgestalten wird in puncto Multitouch.