Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress, eingebaut!

Bei Perun gibt es eigentlich immer zu hilfreiche Tutorials zu finden, was den Umgang und die Erweiterung von Funktionen für WordPress angeht. Für meine damalige Idee mit den Sidebars fand ich bei Perun dann auch ein passendes Tutorial das sinniger Weise auch mehrere-dynamische-sidebars-in-wordpress heißt.

Nach ein bisschen herum probieren, innerhalb meiner lokalen MAMP Testumgebung auf meinem Mac, nahm meine Idee erste konkrete Formen an. Nach weiteren knapp 30 Minuten hatte ich dann meine anfängliche Idee vollkommen umgesetzt und zudem noch etwas verfeinert.

Ergebnis aus dieser knappen Stunde Bastelei am Design für blog.kranzkrone ist nun eine Widget Area für die Index welche ich bequem verwalten kann über die interne Widget Verwaltung von WordPress. Zudem habe ich diese Widget Area noch ein bisschen farblich angepasst, mittels der style.css des Design und zudem eine eigene Class noch dafür definiert.

Beim definieren der div class fiel mir dann zudem noch einer kuriose Erscheinung auf innerhalb des Codes. Denn anfangs wurde auch der Titel des Widget mit einem Listenzeichen davor angezeigt und erst mal wusste ich nicht recht wie ich dieses Problem lösen sollte. Durch ausprobieren, so wie ich es immer zu mache beim basteln, kam ich dann zur Lösung des Problem.

Die class für ul war nur ein Platzhalter namens xoxo und diese class gab es gar nicht in der style.css des Design. Nachdem ich das kapiert hatte und zu nutzen wusste, war es dann relativ einfach für mich die neue Widget Area passend zu stylen. 😉