Soviel Weisheit, das mir der Kopf dröhnt…

An manchen Tagen so wie heute, da liegt es nicht am Wetter das mir der Schädel brummt und schmerzt sondern daran das ich soviel in meinem Kopf habe. Denn all die Weisheit, welche ich laut anderen Menschen trotz oder wegen meines Alters besitze belastet Mich manchmal so dermaßen das es sich so anfühlt als würde mir der Kopf vor lauter Denken platzen.

So viele Gedanken, ein Schneesturm im Kopf bei dem in jeder Schneeflocke wiederum ein eigener Schneesturm tobt und immer so weiter sich multipliziert. Fast wie in einer Trance wandele ich dann nur noch umher, getrieben von dem Durst nach Wissen und Verständnis dessen was ich Gedanklich erlebe.

Schlaf ist das einzigste, was mir bisher Ruhe im Sinne von Entspannung beschert.