Facebook Account wird gelöscht, weil Ich solch einen Dienst wie Facebook weder brauche noch mag!

Facebook habe Ich jetzt ein paar Tage und Wochen lang getestet und bin nun zu dem gleichen Schluss gekommen wie damals schon, nämlich das ich weder Facebook brauche noch darüber hinaus das ganze wirklich mag. Nun gut das Eine hat mit dem Anderen eigentlich nicht viel zutun, so glaubt man vielleicht naiver Weise zu erst.


Doch der Zusammenhang für Mich persönlich zwischen etwas mögen und brauchen ist zumindest für mich glasklar.

Aussortieren und Ordnung schaffen.

Denn wenn Ich persönlich etwas nicht brauche und es trotzdem irgendwie oder irgendwo dennoch in Reichweite habe und es somit unter Umständen trotzdem noch mal versehentlichen Nutzen könnte, dann missfällt mir das sehr. Ergo mag ich weder diese Wahrscheinlichkeit noch das Resultat dessen was daraus vielleicht entstehen könnte, von daher hängt mögen und brauchen für mich persönlich schon zusammen.

Facebook macht da keinerlei Unterschied, eben weil ich Facebook weder mag noch brauche, wobei das Eine auf dem Anderen beruht. Nun könnte man sagen, das ich von vornherein nicht neutral eingestellt war gegenüber Facebook und dessen vielleicht Nutzen für Mich oder meine Projekte.

JA, das stimmt auch und ich gebe das definitiv auch so zu, weil mir der Sinn bei Facebook im Bezug auf meine Nutzung nicht klar ist, weil ich keinen weiteren Sinn für die persönliche Nutzung bei Facebook erkennen kann. Denn ich habe ein Blog Netzwerk und kein Facebook Pinnwand Netzwerk oder dergleichen, womit ich schon beim eigentlichen Punkt wäre im Bezug auf die sinnvolle Nutzung von Facebook.

Facebook versus Twitter, and the Winner is…?

Denn nutzen tue ich Facebook gar nicht, weder privat noch für die Arbeit und zum umständlich ist mir Facebook zudem auch noch. Das Problem mit dem Datenschutz bei Facebook ist noch mal was ganz anderes, wobei Ich unabhängig davon meine Entscheidung zur Löschung getroffen habe. Mehrwert ergibt sich aus oder durch Facebook nicht für mich, weder privat noch für meine Projekte, da erhalte ich durch die passive Nutzung von Twitter mehr Mehrwerte.

Denn eben die Passive Nutzung von Facebook und Twitter und dem ganzen anderen Kram, zu Neudeutsch Sozialen Netzwerken, war und ist nach wie vor die Art und Weise wie ich solche Dienste nutze. Das ich keine Zeit hätte für diese Dienste kann ich als Argument nicht anführen, sondern das ich zur aktiven Nutzung dieser Dienste keine Lust oder Muse habe ist mein Argument.

Prinzipien, Prioritäten und Werte.

Ich schreibe in meine verschiedenen Blogs innerhalb meines Blog Netzwerk und das die meiste Zeit über, eigentlich ausschliesslich schreibe also Blogge ich! Dieses ganze BlaBla bei Facebook ist mir zu Kurzweilig und zu unübersichtlich.

Prinzipien und Werte gehen mir bei diesen ganzen neudeutschen angeblichen Sozialen Netzwerken verloren, es ist nur noch ein Wörterbrei aus viel Quantität und keiner Qualität mehr zu lesen und meine Priorität sind eben nun mal Blogs.

Facebook Account löschen…

Also lösche ich meinen Account bei Facebook nun in diesen und den nachfolgenden 14Tagen, weil laut Facebook kann ich meinen eigentlich eigenen Account ja nicht selber löschen. Alleine schon dieser Umstand ist ein weiterer Punkt, warum Ich Facebook nie mochte und auch nie mögen werde. Wobei es noch reichlich andere Punkte gibt welche auf der Liste stehen, für Gründe des nicht mögen von Facebook! 👿