Designprobleme – Das Problem ist die Entscheidung!

Das Problem ist die Entscheidung, wie auch schon Neo einst im Film Matrix bemerkte.

Die Entscheidung zwischen dem was man hat und dem was man haben könnte, auf den Punkt gebracht die Entscheidung zwischen Zwei Designs welche Unterschiedlicher nicht sein könnten aber dennoch die gleiche Basis haben.

Von Jedem etwas…

Beide Designs basieren auf dem Twenty Ten welches das Standard Theme von WordPress ist und beide Designs/Themes besitzen im Grunde die gleichen Funktionen.

Lediglich eines der beiden Designs/Themes hat eine veränderte Startseite und ein paar umfassende Anpassungen, das andere Design/Theme ist das Standard Twenty Ten ohne irgendwelche Anpassungen. Mein Problem dabei ist nun das, dass ich sowohl das eine wie auch das andere will, denn es liegt in meiner Natur das ich beständig Veränderungen durchführe bei dem was ich habe.

Weniger ist Mehr?

Auf der einen Seite will ich weniger am Design machen, weil es im wesentlichen auf den Text, den Content ankommt. Zum anderen will ich ein paar spezielle und eigene Fokusse beim Design/Theme setzten ohne dabei viel manuell am Code machen zu müssen.

Zudem will ich auf der einen Seite die Standard Optik eines Blog beibehalten aber auf der anderen Seite mittels Content-Slider Funktionalität den Fokus des Lesers/Besucher auf bestimmte Texte leiten. Die so zusagende Harmonie, welche ich momentan nur Theoretisch kenne, zu finden zwischen beiden Anteilen an Ideen ist mein Problem der Entscheidung im Moment.

Twenty Ten, eine gewohnte Umgebung.

Das ist der Grund wieso aktuell das Twenty Ten wieder aktiv ist auf allen Projekten im Netzwerk, weil das Twenty Ten eben eine Art von Umgebung in puncto Design/Theme ist welche ich mehr gewohnt bin wie das neuere Design/Theme was bis vor kurzem noch aktiviert war. Nach wie vor ist das Problem die Entscheidung in diesem Bezug und so lange wie dem so ist, wird das Twenty Ten als Design/Theme aktiviert bleiben.

Sofern ich eine Lösung für mein Problem gefunden habe, was auch den Ansprüchen an die Harmonie bezüglich meiner Ideen betrifft, werde ich darüber berichten und in form eines angepassten Design/Theme das ganze auch kenntlich machen.