No Draft Post!

Da ich den Browser Tab zum P2 Theme grade noch offen hatte, um den Link und Infos zu kopieren, habe ich mir das Video zum P2 Theme noch mal angeschaut. Dabei fiel mir dann, wieder mal auf, das ich eine Sache bei meinen WordPress Blogs ganz besonders oft mache und wiederhole.

Draft Posts, in Deutsch also Beitrags oder Artikel Entwürfe.

Diese Entwürfe sind ja eigentlich eine tolle Sache, so man meinen. Aber wenn man das ganze Entwurfsmodell so nutzt wie ich das bisher tat, dann wird das ganz schnell ein ganz großer Haufen an internen Entwürfen welche ich eh kaum wieder durchgehe.

Um dieses Problem nun in Zukunft aus dem Weg zu räumen, und um die ganzen angestauten internen Entwürfe passend zu verwerten, ist das P2 Theme genau die Richtige Lösung und Arbeitsumgebung. Denn mit dem P2 Theme schreibe ich einfach nun wieder direkt meine Gedanken zu Diesem oder Jenen auf und publiziere das ganze anschliessend, nachdem ich dem Beitrag ein paar prägnanten Tags mitgegeben habe.

Keine Entwürfe mehr, keine Internen Ansammlungen von Entwürfen mehr, welche Ich eh kaum wieder durchgehe und auswerte. Direkt aufschreiben, Tags setzten und dann direkt publizieren. 😉

Ja, mag sein das dabei eine ganze Menge an Bullshit in form von neuen Beiträgen vom Stapel gelassen wird.

Veröffentlicht von

Stefan

Blogger mit Leidenschaft und Gründer von KranzKrone! Persönliches wird auf dem BLOG publiziert und Alltäglich erlebtes eher auf YATTER verarbeitet. Und eher sehr sporadisch wird auf dem APFEL noch was an Gedanken zu Apple veröffentlicht.

Ein Gedanke zu „No Draft Post!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.