Self-Hosted oder nicht?

Das Thema ob „self-hosted“ oder nicht geht mir schon seid bestehen meiner Blogs durch den Kopf und lässt mich einfach nicht los. Die Frage für mich nach wie vor ist, wie teuer ist das und was für Vorteile oder Nachteile ergeben sich daraus.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:

  1. Updates und Upgrades der Software werden automatisch gemacht.
  2. Immer Up-to-Date der Software.
  3. Große Community und besser Vernetzung durch zusammen gezählte Tags und Kategorien und dergleichen.
  4. KEINE Kenntnisse für Server oder FTP notwendig!

Verlockend klingt das schon, sich um nichts mehr davon selbst kümmern zu müssen. Ganz und gar sich auf das schreiben zu konzentrieren und nur noch sich täglich von der Muse küssen lassen. Hach, das wär’s. Oder nicht? 😉

Ganz so toll ist das nicht, weil es da ein paar Punkte bei gibt welche ich nicht so toll finde und welche mich „behindern“ würden bei meinem kreativen Schaffen.

  1. Kostet überdurchschnittlich viel Geld.
  2. Daten gehören unter umständen nicht mehr NUR MIR!
  3. Eigenes Design nur gegen Aufpreis.
  4. Mehr Speicherplatz nur gegen Aufpreis.
  5. Vernetzung schön und gut, aber will ich das auch?
  6. Abhängigkeit von irgendeinem fremden…

Bisher kenne ich nur WordPress.com und Squarespace.com welche einen Service anbieten der mir auch genügen würde. Bei WordPress.com könnte ich mittels dem Forum auch noch Deutschen Support bekommen, was bei SquareSpace.com allerdings schwer bis unmöglich werden würde.

Zudem ist mir unbekannt wie es sich damit verhält, wenn ich irgendwann mal wieder meine Daten zurück exportieren will. Also nicht nur die Artikel, sondern auch die Bilder und Videos und was da sonst noch so mit dran hängt. Gleiches gilt für den Import der Daten zu diesen Diensten.

Kosten würden solche Dienste zudem noch um einiges mehr als das was ich derzeit bei all-inkl.com an kosten haben. Deren Preise fange im schnitt bei 15.00$ an und nach oben hin gibt es keine Grenzen. Da kostet dann alles extra, wo ich dann schnell bei mehr als 20$ pro Monat wäre, wovon ich nicht mal weiß ob sich das überhaupt dann lohnt. 🙄