Trendfarbe GRAU im Webdesign?

Wieder ein mal habe ich ein bisschen auf Elmastudio herumgestöbert und in der Seitenleiste/Sidebar wo der Verweis auf die Beliebte Artikel steht einen interessanten Artikel gefunden welcher sofort meine Aufmerksamkeit weckte.

Grau als Trendfarbe im Webdesign, so der Name des beschrieben Artikel auf Elmastudio welche ich vom Titel her schon sehr ansprechend fand. Denn endlich wurde eines meiner Lieblingsthemen in puncto Hintergrundfarbe beim Webdesign mal von jemand Anderen als Mir selbst behandelt. 🙂 

Der Artikel bietet viele, für mich zumindest, eindrucksvolle Beispiele für Gestaltungen mit Grautönen sowie Schwarz als Hintergrund bei verschiedenen Webseiten. Ein paar der gezeigte Webseiten in dem Artikel habe ich direkt gespeichert, als quasi Farbvorlage für Alternative Gestaltungen der CSS in form von Child-Themes für meine Blogprojekte.

Denn eine Sache schwirrt mir immer noch im Kopf herum, pro Blogprojekt ein paar verschiedene CSS-Stil Alternativen anzubieten. Eine Art von Farbwechsel, speziell für das Gusto des Besucher anbieten, das ist so eine Idee welche ich schon seid Jahren habe.

Bisher verhält es sich bei mir in puncto Farbauswahl für meine Blogprojekte im Bezug auf den Hintergrund oder auch generell die Farbliche Gestaltung eher so, das ich nur eine Handvoll Farbwerte beständig nutze.

Der Farbwert [highlight]#F2F2F2[/highlight] kommt dabei als Hintergrundfarbe meistens zum Einsatz auf meinen Projekten. Daneben gibt es dann noch den [highlight]#CCCCCC[/highlight] Farbwert welchen ich meistens nur dann einsetze, wenn ich einen starken Kontrast zum üblichen Weiß haben will.

Die Farbwerte [highlight]#336699[/highlight] sowie [highlight]#c80000[/highlight] benutze ich gerne für die Gestaltung der Linkfarben in den Blogprojekten.

Durch den informativen Artikel von Elmastudio habe ich nun ein paar mehr Ideen und auch gleich die passenden Farbwerte mit dabei um mein Gestaltungsart etwas zu erweitern, grade was die Linkfarben sowie Textfarben angeht. 😉