WordPress – RSS Widget Interval verändern…

Meine ursprüngliche Suche war eine Lösung für ein Problem mit dem RSS Widget auf KranzKrone.de zu finden, nämlich das Intervall für die Aktualisierungszeit des RSS Widget so zu verändern das selbiges öfter als 24 Stunden sich aktualisiert. Weil per Standard aktualisiert sich das Hauseigene beschriebene RSS Widget von WordPress nur alle 24 Stunden, was für meine Zwecke viel zu lange ist!

Nach der Idee folgte dann die Suche nach einer Lösung für mein Problem mit den ursprünglichen Suchparametern „wordpress rss widget Interval“ per Suchmaschiene und dabei kam dann so einiges an Ergebnissen heraus. 

WordPress RSS Widget Interval…

Das erste Suchergebnis war faktisch auch schon das passende, wobei ich jedoch nicht damit gerechnet hatte das WordPress sich mitunter sehr behäbig anstellt wenn es um das erweitern von neuen Funktionen geht. Denn das Code Snippet welches ich aus dem ersten Suchergebnis heraus bekam war zwar die Lösung meines Problems bezüglich der Funktion, jedoch gestaltete sich der Einbau des Code Snippet etwas komplizierter als wie es eigentlich gedacht war per Einbau in die functions.php des Theme.

Denn da ich erst vor kurzem das Toolbox Plugin eingebaut sowie aktiviert hatte, wollte ich mit Hilfe dieses Plugin eben jenes Code Snippet gleich passend einbauen und für die Zukunft auch über das Toolbox Plugin verwalten.

Einbauen, aktivieren und fertig oder?

Bei dem nachfolgenden Einbau des Code Snippet als Module in das Toolbox Plugin beachtete ich strikt die Einbauanweisungen als Module und nutze sogar den Vorlagecode um jeden selbst gemachten Fehler beim tippen der Zeilen auszuschliessen.

Somit machte ich aus dem Vorlagecode:

<!--?php
/*
Module Name: Name des Moduls
Description: Beschreibung des Moduls [Backend|Frontend]
Author: Sergej Müller
Author URI: http://ebiene.de
*/

/* Sicherheitsabfrage */
if ( !class_exists(‚Toolbox‘) ) {
header(‚Status: 403 Forbidden‘);
header(‚HTTP/1.1 403 Forbidden‘);
exit();
}

/* Ab hier kann’s los gehen */
echo ‚Hier mein Snippet‘;

Schliesslich das neue Module mit den Zeilen des Code Snippet darin:

<!--?php
/*
Module Name: RSS Widget 30Min Refresh
Description: Change WordPress RSS Widget refresh interval to 30 Minutes [Backend|Frontend]
Author: Sergej Müller
Author URI: http://ebiene.de
*/

/* Sicherheitsabfrage */
if ( !class_exists(‚Toolbox‘) ) {
header(‚Status: 403 Forbidden‘);
header(‚HTTP/1.1 403 Forbidden‘);
exit();
}

/* Ab hier kann’s los gehen */
echo add_filter( ‚wp_feed_cache_transient_lifetime‘, create_function(‚$fixrss‘, ‚return 1800;‘) );

Fehlersuche ist wie Ostern nur ohne Eier.

Aber nachdem ich das neue Module in das Toolbox Plugin in den Module Ordner hoch geladen sowie aktiviert hatte, ergab sich ein ganz neues Problem. Zu erst hielt ich es für einen einfachen Ladefehler der durch aktualisieren der Seite verschwinden würde, was der Fehler aber nicht tat. Beschriebener Fehler war eine 1 gefolgt von einem Punkt in der oberen linken Ecke des Blog gleich links neben der Abgrenzungslinie des Theme.

Natürlich probierte ich auch das Abmelden vom Blog aus, wobei ich dann eine schöne fast ganz weiße Seite bekam mit Haufenweise Error Meldungen das eben jenes Modul aus dem Toolbox Plugin fabrizierte, laut den Pfadangaben.

Da dieser Fehler scheisse aussah und ich zudem den subjektiven Eindruck hatte das dieser Fehler zudem irgendwie die Ladezeit der Seite ins negative verkehrte, deaktivierte ich das Modul im Toolbox Plugin wieder und aktualisierte die Seite erneut. Der besagte Fehler war nun wieder wie gewünscht verschwunden, aber damit auch meine Lösung für das ursprüngliche Problem mit dem RSS Widget von WordPress.

Laien und Fehlersuche verträgt sich nicht immer…

Da ich als Laie in puncto Code nicht weiterkam bei der Problemlösung und zudem nicht auf Antwort in irgendwelchen Foren warten wollten, suchte ich also mittels Suchmaschine und derselben Suchanfrage weiter nach einer Lösung. Wobei ich erst mal ein paar weitere Varianten der ursprünglichen Ersten Lösung bekam als Suchergebnis, was etwas frustrierend war nach dem ich die 10 Variation davon mir durchlas.

Als ich schon fast die Suche erst mal aufgeben wollte, fand ich schliesslich beim durchlesen der Kommentare zu einer weiteren Variation der ursprünglichen Lösung den passenden Hinweis für eine Lösung des RSS Widget Problem für KranzKrone.de

Diese Lösung war so einfach wie genial und das obwohl selbige Lösung beim nächsten Update von WordPress wieder überschrieben werden würde. Da ich aber zu dem damaligen Moment keine Lust und Muse mehr hatte mich weiterhin mit einer Problemlösung bezüglich des Module im Toolbox Plugin zu befassen, nahm ich diese neue unkompliziertere Lösung.

Am Ende wird doch meistens alles gut.

Somit suchte ich also die feed.php im Ordner namens wp-includes von Stammverzeichnis in meiner Installation von WordPress und änderte dort die entsprechende Zeile um. Nun aktualisiert das RSS Widget jeweils in einem Intervall von 1 Stunde, womit mein Problem im Bezug auf die Aktualisierung vorerst gelöst ist.

Denn da ich beschriebene Funktion nicht beim nächsten Update von WordPress wieder verlieren will, werde ich das Problem mit dem Module im Toolbox Plugin noch mal angehen und so entsprechend lösen das ich mit dem Ergebnis auch ansprechend zufrieden bin sowie arbeiten kann.

Kleines Problem, große Auswirkung. Oder so ähnlich irgendwie war das Motto doch. 😉