Andere sagen manchmal, dass ich ein Authoritätsproblem habe. Hab ich aber nicht.

Freiheit des Blog, die Kommentare und dessen mögliche unendlichen Diskussionen. So hieß der Beitrag, welchen ich neulich geschrieben hatte um eben jene Feststellung mal wieder etwas mehr in den Vordergrund zu stellen, um es mal in etwa mit meinen eigenen Worten zu beschreiben. 😉

Auf diesen Beitrag folgte dann eben jene schöne und durchaus auch gewollte Diskussion, in der es einen genialen Kommentar als Antwort auf einen vorherigen Kommentar von mir gab. 

Ich fand diese Antwort insgesamt sowas von genial und auch den gesamten Wortlaut, das ich davon erst mal einen Screenshot (Bildschirmfoto in Deutsch) gemacht habe. Dann kam mir der Gedanke das ganze ebenfalls als Beitrag im Blog festzuhalten, weil ich diese Abfolge von Ereignissen einfach nur GEIL finde. :mrgreen:

Ja und ich weiß auch, das GEIL eigentlich was anderes ist für manche. Aber da ich nicht immer zu wie die Amerikaner zu allem AWESOME oder UBER schreiben will, bleibe ich bei meiner aus der eigenen Jugendzeit übernommen Beschreibung namens GEIL!

Gibt es im übrigen auch als GEIL-O-Mat oder ExtremGEIL oder GEIL-ist-GEILER oder GEILer-Keiler oder GEILstrophie und so weiter. 😆