WordPress Themes mit Quantität aussortieren und welche mit Qualität raussuchen.

WordPress Themes sind ein Thema, welches ich immer mal wieder exzessiv aus eigenem Interesse heraus verfolge. Allerdings gibt es dabei ein Problem für mich, das rein persönlicher Natur ist und mit WordPress Themes im eigentlichen Sinne nichts zutun hat.

Mein ganz persönliches Problem mit WordPress Themes ist nämlich, das es zwar eine Vielzahl von selbigen Themes gibt, aber nur ein kleiner Teil davon mir persönlich auch genügt in puncto Qualitätsansprüchen. Das heißt im Klartext, das in etwa 90% aller WordPress Themes welche im Internet zu finden sind, für mich persönlich ungenügend sind.

Denn eben jene 90% an WordPress Themes enthalten Funktionen oder Optionen sowie Zeug, welches ich weder haben will noch brauche. Angefangen beim so genannten ePanel bis hin zum Framework, sind jene 90% aller WordPress Themes voll davon und somit meiner Ansicht nach total überladen mit Möglichkeiten.

Diese 10% an WordPress Themes welche, meiner rein Deutschen auf Gründlichkeit sowie „Weniger ist Mehr“ Ansicht demnach übrig bleiben, sind ergo schwerer zu finden in der restlichen Masse. 

Qualität und Quantität von WordPress Themes.

Also brauche ich eine Lösung, welche allerdings nicht nur mich selbst zufrieden stellt sondern auch einen Nutzen oder auch Mehrwert für andere Suchende im Internet darstellt. Eben jene Suchenden im Internet welche ebenfalls nach solchen Qualitativ hochwertigeren WordPress Themes suchen, die nur das absolut notwendige an Funktionen oder Optionen bieten und NICHT so überladen sind damit.

Ein neues Projekt, dessen Idee ich schon seid Mitte 2011 im Kopf habe, wird nun als quasi Lösung aus diesem Problem erstellt werden von mir. JA, noch eine weitere Seite zu WordPress Themes wird es somit geben im Internet, jedoch werden dort unteranderem nur solche WordPress Themes aufgelistet welche meinen Ansprüchen genügen.

Bewährtes mit Neuem kombinieren.

Unteranderem nur solche, das steht für die eine Hälfte dieses neuen Projekt, in dem ich nur solche WordPress Themes präsentieren werde welche eben mir genügen. Zudem werde ich auch noch die vielen anderen WordPress Themes dort präsentieren, jene üblichen verdächtigen mit dem Fokus auf Premium oder ePanel sowie Framework -Themes werden im neuen Blogprojekt ebenfalls präsentiert.

Das hat einfach nur den Grund, dass somit auch all Jene auf die Seite finden, welche explizit eben nur nach diesen bestimmten WordPress Themes suchen. Nenn es SEO oder kühne Kalkulation, im Endeffekt geht es mir auch um die entsprechende Vermarktung diese neuen Blogprojekt.

Im wesentlichen wird der Unterschied zwischen diesem neuen Blogprojekt von mir, gegenüber anderen Webseiten welche auch WordPress Themes auflisten und präsentierten eben der sein, das ich die Art und Weise der Präsentation anders gestalten werde. 😉

Mehr zu diesem kommenden neuen Blogprojekt von mir gibt es im nächsten Beitrag dazu. 😉