PLC – wofür steht’s?

Die Abkürzung PLC hat wahrscheinlich jeder schon einmal gesehen. Was genau sie aber bedeutet, wissen die Wenigsten. Das liegt wahrscheinlich daran, dass diese Abkürzung für verschiedene Wörter steht.

Product Life Cycle

Eine Variante die Abkürzung auszuschreiben kommt aus dem Bereich der Wirtschaft, und heißt Product Life Cycle, also der Produktlebenszyklus. Er sieht in etwas so aus, wie die unten stehende Abbildung, und beschreibt den Lebenszyklus eines Produktes, der aus verschiedene Phasen besteht, die sich anhand der ‚Lebensdauer‘ und dem Marktanteil/Wachstum berechnen lassen. Die erste Phase ist die Einführungsphase, gefolgt von einer Wachstumsphase, nach der das Produkt die Reife erreicht. Anschließend ist zu erwarten, dass das Produkt an Marktanteil verliert, weil zum Beispiel ein neues, besseres Produkt eingeführt wurde. Eine Firma hat dann die Möglichkeiten, das Produkt vom Markt zu nehmen, oder es zu verbessern und in eine erneute Wachstumsphase einzusteigen.

 Unbenannt

Public Limited Company

Die Abkürzung Plc. findet man auch häufig hinter Firmennamen. In diesem Falle steht es für Public Limited Company. Diese Unternehmensform kommt aus Großbritannien und entspricht der deutschen Aktiengesellschaft. Das P, welches für Public steht, weist darauf hin, dass die Firma an der Börse ist, und Aktien erworben werden können. Jährlich werden viele tausende Firmen als Plc registriert und bieten vielen Aktionären die Möglichkeit, ihr Geld gewinnbringend zu investieren. Ein Beispiel für eine solche Firma ist die SuperGroup.Plc, bekannt durch die Marke Superdry (http://www.superdry.de). Das Unternehmen ist im FTSE 250 Index aufgeführt, ein britischer Aktienindex, der 250 Aktien von Unternehmen mittlerer Größe umfasst. Ziel eines Unternehmens ist es jedoch, im FTSE 100 genannt zu werden, denn dann gehört man zu den 100 größten und Umsatzstärksten Unternehmen am Londoner Aktienmarkt.

Packet Loss Concealment und Powerline Communication

Diese beiden Bezeichnungen kommen aus dem Bereich der IT. Ersteres steht für ein Verfahren, welches man benutzt, um Aussetzer in Datenströmen zu verbergen, hauptsächlich bei der digitalen Audioübertragung. Hilfreich ist dieses zum Beispiel beim Gebrauch von Programmen wie Skype. Letztere Bezeichnung steht für eine Technologie zur Sprach- und Datenübertragung.

PLC steht natürlich noch für viele weitere Wörter. Eine nicaraguanische Partei lässt sich durch diese drei Buchstaben abkürzen, aber auch Krankheiten oder andere Bezeichnungen aus dem medizinischen Bereich heißen PLC. Die Bekanntesten Ausschreibungen der Abkürzungen PLC sind jedoch die oben aufgeführten und erklärten Wörter.