Facebook bald Dominanz auf dem Online Glücksspielmarkt?

Wer hätte vor ein paar Jahrzehnten gedacht, dass wir heute mit einem so allmächtigen Medium wie dem Internet konfrontiert sein würden. Eigentlich kann man schon behaupten, dass die meisten Bereiche in irgendeiner Form im Netz vertreten sind, zumindest schaffen wir es ohne Probleme, unser ganzes Leben dort zu regeln. Wir tätigen Überweisungen und checken unseren Kontostand per Online Banking, wir kaufen übers Internet ein, egal ob CDs, Bücher oder Fernseher, wir gucken Filme und hören Musik, wir spielen und wir kommunizieren per World Wide Web sogar mit Freunden, die nur um die Ecke wohnen.

Das Glücksspiel ist ein Bereich, der ebenfalls im Leben der Menschen schon immer eine große Rolle gespielt hat. Kein Wunder also, dass sich Glücksspiel und Internet zu einer sehr gut funktionierenden Kooperation zusammengetan haben. Online Casinos gibt es bereits wie Sand am Meer, nur das richtige finden muss der Nutzer. Ein namhaftes Casino sollte es schon sein, schließlich geht es ja auch um den Einsatz von echtem Geld. Probieren Sie selbst mal aus, wie es ist, in einem guten Casino im Netz Ihr Glück zu versuchen. Hier können Sie in 32Red’s Online Casino spielen. Doch zurück zum Thema, denn unter den Fans von Roulette, Black Jack und Co ist das Spielen Online ein absoluter Renner geworden. Das freut die Branche und ist Anlass für einige ganz Große auf dem Markt, sich in dieses gute Geschäft mit einzukaufen.

Zweifelsohne gehört Mark Zuckerberg mit seinem Social Media Giganten Facebook zu den Allergrößten auf dem Markt, die durch das Aufkommen des Internethypes profitiert haben. So ist es nicht verwunderlich, dass auch er ein Stück von dem Erfolgskuchen des Online Glücksspiels abbekommen möchte. Anfang April kaufte Facebook das weltweit größte Virtual Reality Unternehmen Oculus für einen Preis von rund zwei Milliarden Dollar. Es kann kein Zufall sein, dass es ausgerechnet Oculus gewesen ist, das vor einiger Zeit ein Virtual Reality Headset zum Spielen entwickelt hat, das sich natürlich bestens zum Glücksspiel online eignet. Facebook hat demnach einen deutlich größeren Fisch an der Angel als bisher gedacht, denn eine Beteiligung des Social Media Riesen am Online Casino Markt könnte die bisherigen Bewegungen in dieser Branche gehörig aus der Bahn werfen.

Der große Deal zwischen dem größten Social Media Anbieter der Welt und dem VR Unternehmen wird in den Medien bereits auseinandergenommen. Dass Facebook damit allerdings eine Bedrohung für andere Anbieter von Online Casinos darstellen könnte, ist noch nicht unbedingt diskutiert worden. Es handelt sich ja im Grunde auch nur um eine Spekulation, denn wer weiß, worauf Facebook seinen Fokus dann letztendlich legen wird. Tatsache ist aber, dass die Anbieter sich bereits davor fürchten, dass Facebook durch die immer stärkere Liberalisierung des Marktes bald eine ganz eigene Größe im Bereich des Glücksspiels im Internet werden könnte. Die Präsenz der Seite ist unwahrscheinlich groß und das wissen auch alle, die sich für Online Casinos interessieren. Wenn sich der Social Media Riese die Vormachtstellung auf dem Online Glücksspielmarkt einverleibt, wird sicherlich ein Shitstorm ungeahnten Ausmaßes über ihn hereinbrechen. Momentan heißt es aber erst einmal abwarten.

Veröffentlicht von

Stefan

Blogger mit Leidenschaft und Gründer von KranzKrone! Persönliches wird auf dem BLOG publiziert und Alltäglich erlebtes eher auf YATTER verarbeitet. Und eher sehr sporadisch wird auf dem APFEL noch was an Gedanken zu Apple veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.