Schlagwörter: 1 Spalten Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 15:29 am 01/08/2011 permalink | Antwort
    Tags: 1 Spalten, 90ern, , Augenschmerzen, , , , , , Geek, , , , , , ,   

    Sebbis Blog – Im Twenty Eleven 1-Spalten Gewand. 

    Der Sebbi hat sich ein neues Theme für seinen Blog gegönnt, und dabei ganz klar auf das 1-Spalten Layout mittels dem Twenty Eleven dem neuen Theme von WordPress.org gesetzt.

    Ein Urgestein ist der Sebbi in puncto Blog und Bloggen schon, zumindest sehe ich das so. Denn seit den späten 90ern ist der Sebbi im Internet aktiv, was Du auch gut und noch mehr auf seinem Blog nachlesen kannst in ein paar kurzen Texten. (mehr …)

     
    • Sebbi 15:39 am 01/08/2011 permalink | Antwort

      Oho … Danke für die Erwähnung … bist ja eigentlich auch ein „Urgestein“, oder?

      Das Twenty Eleven Theme habe ich schon stark angepasst und einige Punkte gefallen mir auch selbst noch nicht so recht. Aber es ist eine gute Grundlage. Einspaltig habe ich es momentan eigentlich nur, weil ich keinen Inhalt für die Seitenleiste habe und die Content-Spalte sich recht seltsame verhält (habe wohl irgendwas verkonfiguriert). Naja, mal guggen was drauß wird.

      Grüße

      • Stefan 15:46 am 01/08/2011 permalink | Antwort

        Hehe, so wirklich als Urgestein sehe ich mich persönlich eher nicht. Aber ein interessanter und anregender Gedanke ist das schon. 🙂

        War so schnell der Pingback/Trackback bei dir?

        Ich hätte damals auch beinahe vom Twenty Ten auf das Twenty Eleven gewechselt, aber da ich das Yoko schon für meinen Blog hatte und das Ari für KranzKrone, wollte ich was ähnlich brauchbares haben für Yatter hier.

        Mich persönlich stört am Twenty Eleven das dort per Standard keine Siderbar vorgesehen ist und selbige erst nachträglich zum Beispiel per Child Theme nachgerüstet werden muss. Und da ich die vorhanden Shortcodes vom Yoko schon so mochte, blieb eh nur das Bugis übrig. 😉

  • Stefan 06:42 am 19/02/2010 permalink | Antwort
    Tags: 1 Spalten, , , , , , Extraversion, , , Maskottchen, , , , Quasi Navigation, , , , , spannend, , Umgebaut, Yatter Ente,   

    Das neue 1 Spalten Blog Design 

    Wenn Ich mal wieder zu früh wach werde, mitten in der Nacht, weil mein Schlafrhythmus etwas gestört ist dann versuche ich die quasi neu gewonnen Zeit für etwas sinnvolles zu nutzen. Als Sinnvoll empfinde ich zum Beispiel das ich nun das Blog Design endlich umgestellt habe, wofür ich eine Extraversion des Twenty Ten Blog Design kurzerhand erstellt habe.

    Ganz einfach nur ein 1 Spalten Blog Design, schlichtes Layout mit wenig Schnickschnack drumherum. Die Farbwahl habe ich etwas angepasst an das Thema des YATTER Blog und fürs erste gibt es als Bildplatzhalter ein quasi Maskottchen, die Yatter Ente.

    Ein bisschen werde ich mit dieser Extraversion vom Twenty Ten noch herum experimentieren, was dann letztendlich der Version des Twenty Ten für meinen Hauptblog zugute kommt. Wobei mein Hauptblog auch weiterhin eine Seitenleiste auch Sidebar genannt, haben wird. Das selbige hier in dieser Extraversion nicht vorhanden ist, hat seine Gründe, worauf ich vielleicht später mal genauer eingehen werde.

    Unten im Fußbereich der Seite findest Du nun die Quasi Navigation mit weiteren mehr oder wenig nützlichen Inhalten.

     
    • blogZicke 14:10 am 19/02/2010 permalink | Antwort

      ich finde es zu breit und anstrengend den ganzen Text zu lesen, weil sich dieser so in die Breite zieht.

    • LexX Noel 20:25 am 19/02/2010 permalink | Antwort

      @blogZicke: In welcher Bildschirmauflösung betrachtest Du denn die Seite?

      Die maximale Breite der Seite beträgt 980Pixel und ist somit passend für eine minimale Bildschirmauflösung von 1024x768Pixeln. Wenn es zu anstrengen zu lesen für Dich ist, dann vergrößere den Text einfach, mittels Browser Funktion.

    • blogZicke 09:15 am 20/02/2010 permalink | Antwort

      der Text ist nicht zu klein :-), ich will nur nicht kilometerlang von links nach rechts lesen müssen- Der Artikel in einem ca. 600 oder 750 px Container sollte doch reichen.

    • LexX Noel 03:26 am 21/02/2010 permalink | Antwort

      @blogZicke: So arg kann das scrollen nach Links oder Rechts nicht sein, es sei denn Du besuchst die Seite mit einer Auflösung von 640×480 Pixeln, dann könnte ich das verstehen.

      Daher noch mal die Frage nach deiner derzeitigen Bildschirmauflösung.

    • blogZicke 13:41 am 22/02/2010 permalink | Antwort

      es geht nicht ums scrollen 😉 – meine Augen sind es Leid lange Texte von links nach rechts lesen zu müssen. Es ist einfach angenehmer wenn der Artikel in einem Container von ca. 650 px ist 😉

    • LexX Noel 18:28 am 25/02/2010 permalink | Antwort

      @blogZicke: Aha, na wenn das so ist dann müsstest du jetzt keinerlei Probleme mehr haben beim Lesen. 😀

c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel