Mercury, a responsive P2 Child Theme

Wieder mal zurück zu den Wurzeln, warum ich Yatter einst schuf. Hatte mich total verrannt in der Vergangenheit, mehr einen 0815-Blog aus Yatter gemacht als eine eigene Alternative zu Twitter, eben auf Basis von WordPress. Nun probiere ich mal direkt das Mercury Child Theme für das P2 Theme aus. Mal schauen wie selbiges für mich taugt, oder für wie lange. 😉
screenshot-mercury
Anbei habe ich noch 3 andere Child Themes für das P2 Theme installiert, welche ich gelegentlich dann mal online schalten werde, sofern ich mich am Mercury Child Theme satt gesehen habe oder dergleichen.

X-Men: First Class – Vorschau

X-Men: First Class, alleine schon der Titel verspricht tiefe Einblicke in die X-Men Saga welche nun mehr mit dem 5 Kinofilm aufwartet. Somit wird 2011 Kinomässig ein Jahr voll von Action und Fortsetzungen von bekannten aber auch vor allem geliebten Blockbuster Titeln wie eben auch X-Men: First Class!

Der eher kurzweilige Trailer zu X-Men: First Class lässt in Ansätzen schon tief blicken auf die Vorgeschichte der einzelnen Charakter aus der X-Men Saga. So wird zum Beispiel gezeigt Wer genau Charles Xavier in jungen Jahren war bevor Er zu Professor X wurde, wobei gleiches auch für den jungen Erik Lehnsherr gilt der später zu Magneto wird.

Es scheint also nach wie vor immer noch eine Mode der Kinofilme zu sein erst mal hübsch eine Trilogie zu produzieren, welche den Zuschauer mitten ins Geschehen mitnimmt und dann im Anschluss daran die eigentlichen Vorgeschichten der Charaktere zu behandeln. Wobei es durchaus spannend werden dürfte, mit anzusehen wie aus Charles Xavier der damals in jungen Jahren noch aufrecht gehen konnte, schliesslich Professor X wird oder zumindest den Werdegang dahin. 😉

In der Vorschau zu X-Men: First Class wird vorab in einzelnen Szenen schon mal der Ansatz zur Entwicklung von Erik Lehnsherr gezeigt, welcher wohl schon in jungen Jahren eher auf Konfrontation aus war und für den Frieden nie eine wirkliche Option war.

Somit könnte X-Men: First Class einen Handlungsstrang schliessen, welcher dem Zuschauer schlussendlich vielleicht erklärt wie Erik Lehnsherr zu dem bösen Charakter Magneto wurde, welcher immer zu als Gegenspieler zu Professor X auftritt in allen bisherigen X-Men Filmen!

Ein wahres Feuerwerk an Spezialeffekten, grade was die Charakter der Gestaltwandler und Psychonischer Energien angeht, wird X-Men: First Class wohl einiges zu bieten haben was verstärkte durch den hoffentlich vorhandenen 3D Effekt den Kinozuschauer wohl dann regelrecht in diese fantastische Science-Fiction Welt reinziehen wird.

Neben Transformers 3 – Dark of the Moon gibt es also einen weiteren epischen Kinofilm in 2011 anzuschauen, welche Du dir quasi als Pflichtfilm vormerken solltest. :mrgreen:

Transformers 3 – Dark of the Moon in 3D – Vorschau

Das Transformers 3 – Dark of the Moon in 3D ein epischer Kinofilm wird, dass war Mir schon klar. Aber das dieser 30 Sekunden Clip von Transformers 3 – Dark of the Moon mich so dermaßen begeistert, das habe ich nicht erwartet.


Denn obwohl es nur 30 Sekunden des original Kinofilm sind und zudem auch viele schnell geschnittene Szenen zu sehen sind, kommt doch eine ganze Menge der Action rüber welche in Transformers 3 – Dark of the Moon zu sehen sein wird. Das ganze dann noch in 3D wird bestimmt ein ähnlicher Kinokracher wie TRON LEGACY in 3D es war.

Eines steht mit ziemlicher Sicherheit auf jeden fall nach diesen 30 Sekunden Vorschau Clip von Transformers 3 – Dark of the Moon jetzt schon fest, das der Kampf der Autobots gegen die verhassten Deceptions in einer Action geladenen epischen Schlacht auf der Erde stattfinden wird.

Denn in den 30 Sekunden Clip sind erstmals auch Raumschiffe zu sehen, welche sich mit Feuerunterstützung am Blechmassaker zwischen Autobots und Deceptions beteiligen. Die ganze Action und die Spezialeffekt bei Transformers 3 – Dark of the Moon dann noch gepaart mit der 3D Technik wird dann wohl zu einem echt epischen Science-Fiction Erlebnis für den Kinozuschauer werden.

Am meisten freu Ich mich ja auch die Szenen, wo Optimus Prime als Anführer der Autobots den fiesen und böswilligen Deceptions so richtig den metallenen Arsch aufreissen wird mit seinen ausfahrbaren glühenden Schwertern. Natürlich freue Ich mich darüber hinaus auch noch auf krass coole Action von Bumblebee, der wohl auch wieder richtig derbe austeilen wird an die Deceptions und hoffentlich wieder mit ein paar coolen Sprüchen und geilen Stunt Einlagen glänzen wird.

Nun bleibt nur noch abzuwarten, was in den nächsten Monaten bis zum Start des Kinofilm am voraussichtlich 01.07.2011 noch an Filmmaterial gezeigt wird von Transformers 3 – Dark of the Moon um die wartenden Fans auf den kommenden Action Kinokracher richtig heiss zu machen.

Ich werde mir Transformers 3 – Dark of the Moon auf jeden Fall dann im Sommer 2011 anschauen, und das gleiche würde Ich dir auch dringend empfehlen, sofern du auch auf Transformers und deren Filme stehst. :mrgreen:

Langsam zurück aus dem Winterschlaf 2010

Das Jahr 2011 ist nun 5Tage alt oder neu, oder wie auch immer und Ich kehre langsam aus meinem Winterschlaf in puncto Schreibaktivitäten wieder zurück. Soll also heißen, das es wieder aktuellere Texte von Mir geben wird demnächst sobald Ich wieder richtig im Schreibfluss bin. 🙂

In etwa 3 Wochen habe Ich nix neues geschrieben, zumindest nicht in der Anzahl wie es vorher hier war. Denn das waren mehrere Artikel pro Tag und Woche und sowie so pro Monat. 😉

Langsam starte Ich also nun wieder in das Jahr 2011. 😀

Leni, Josie & Jamie – Drei süße Mehrschweinchen…

Mehrschweinchen, diese kleinen rundlichen Fellknäule mit den kurzen Beinchen die sie quick Laute von sich geben sind schon süße Tierchen. Selbige hat eine gute Freundin von mir bei sich zu Hause in einem quasi Freilaufkäfig stehen.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6AOMcCV4KWw[/youtube]
Drei kleine Fellknäule die viel Futtern, quicken, schlafen und wirklich eine Menge an Hinterlassenschaften produzieren, da würde jeder bei neidisch werden was die so rausdrücken.

Am schrägsten wird es wenn die 3 Mehrschweinchen, welche alle samt weiblich sind, so richtig geil werden, was die dann für Laute von sich geben, das jedes mal wieder amüsant mit anzuhören.

Schön anzuschauen ja, aber selber solche Tierchen habe und halten, NEIN! 😉

Apple Special Event und die neuen iPods, das lasse ich erst mal auf mich wirken.

Nun ist das Apple Special Event vorbei und es gab gleich 3 vollkommen neue iPods als Neuvorstellungen von Steve Jobs persönlich präsentiert. Der neue iPod Shuffle ist nichts für mich, sieht aber dennoch schnuckelig aus in diesem mini Format.

Der iPod nano hingegen würde mir schon eher gefallen, vor allem dadurch das es endlich ein Multitouch Display dabei gibt. Dadurch gibt es mehr Möglichkeiten den iPod nano zu verwenden. Wobei der Hinweis von Steve Jobs, das einer der Apple Mitarbeiter sich den iPod nano mittels Rückseitigem Klipp an ein Armband am Unterarm steckt und so eine quasi Digitale Armbanduhr hat. 🙂 😆

Sehr angetan bin ich vom neuen iPod touch, welcher nun wie auch das iPhone 4 schon eine 5 Megapixel Kamera und Blitzlicht eingebaut hat. Zudem gibt es ebenfalls noch eine weitere Kamera auf der Innenseite des neuen iPod touch, womit wie beim iPhone 4 somit auch FaceTime möglich ist. Jeweils von iPod touch zu iPod touch oder von iPod touch zum iPhone 4 und natürlich auf umgekehrt.

Preislich gesehen langt Apple mal wieder richtig in die Taschen der Kunden und speziell in Europa werden aus 229 Dollar wieder mal 229 Euro auf mysteriöse Weise. Laut aktuellem Umrechnungskurs ergeben 229$ eigentlich 178,80€ wobei darin wohl möglicherweise noch keine US Sales Tax oder gar Mehrwertsteuer enthalten ist.

Also sobald Deutsche Händler über Verfügbarkeiten für die neuen iPods berichten, werde ich mir deren Preise mal anschauen. Speziell Cyberport werde ich dabei mal im Auge behalten, da dort schon in der Vergangenheit immer zu sehr gute Preise zu finden waren zu aktuellen Apple Produkten.

In den nächsten Tagen werde ich dann auf Apfel.KranzKrone entsprechend ausführlicher meine Gedanken zu den neu vorgestellten iPods schriftlich festhalten und veröffentlichen.

Das neue Apple TV interessiert mich nicht, denn zum einen Nutze ich sowas nicht und zum anderen habe ich nur EINEN 24 Zoll FullHD Monitor in meiner Wohnung stehen. Ausserdem schaue ich kein TV/Fernsehen, nur DVD Filme oder Podcast von meinem Mac mini aus, welcher direkt unterhalb des Monitor steht. Ein Apple TV wäre somit unnütz, zumindest für meine Umgebung.

Das Internet als lebender Organismus, eine interessante Anekdote von Ibrahim Evsan.

Ibrahim Evsan hat einen interessante Auszug aus einem Text aus The European in seinem Blog veröffentlich in dem das Internet als lebender Organismus bezeichnet wird.

Passend dazu kam die Erinnerung an den kürzlich gelesenen Roman Wächter – Von Stephen Baxter & Arthur C. Clarke, in mir hoch. Darin wird nämlich selbiges beschrieben, in der Form dass das Internet nicht nur Ein lebender Organismus sei sondern in dem Roman sogar ganze 3 große AI’s hervor gebracht hat. Deren Wissenskern und Intelligenz auf dem gesamten Wissen der Menschheit in form des heute bekannten Internet beruht.

Erstens kommt es anders und zweitens als…

Erstens kommt es anders und zweitens als Ich denke. Genau das ist wieder mal passiert, wobei ich bedingt noch am überlegen bin ob ich überhaupt Heute in der Lage bin raus zu gehen. Nach einer Nacht, welche vom Schlafen keine war, denn ich habe nur 2 bis höchstens 3 Stunden geschlafen und das auch nur sehr unruhig.

Von daher bin ich am überlegen, ob es nicht zuviel wäre für mich, gesehen für diese Woche wenn ich in diesem Zustand nun raus zum Amt gehe. Besser wäre Dienstag, nach mehr Schlaf in der Nacht und danach dann früh Morgens um 08.00Uhr schon zum Amt als wie jetzt.

Bin mal gespannt wie das Heute wird bei …

Bin mal gespannt wie das Heute wird bei der ArbeitPlus GmbH mit der Hilfe beim korrekten Ausfüllen der EKS Anlage, denn alleine bekomme ich das nie auf die Reihe. Immer zu ändern Die von der Zentrale, aus was weiß ich wo, etwas an diesen Formularen.

Das ist schon fast schlimmer als das Finanzamt mit deren Steuererklärung, wobei das ja eher einfach für mich war, nämlich grade mal 3 Blätter insgesamt. 😉

Ei ei ei, es juckt mir grade echt wieder…

Ei ei ei, es juckt mir grade echt wieder in den Fingern etwas World Of WarCraft zu spielen. Meine Paladin weiter zu spielen und auf Level 80 zu bringen. Wobei das von Level 56 bis Level 80 noch ein ganze Stückchen wäre. Aber als Paladin geht das recht fix, vor allem wenn der Charakter voll ausgeruht ist, also Blauen EP Balken hat.

Zudem heißt es ja auch, der Paladin ist ein 2-3 Tasten Charakterspiel! :mrgreen: