Beitragsüberschrift nicht nötig.

Mit der Beitragsüberschrift beginnt das Problem schon wieder für mich, mit dem Vergleich zwischen einem Blog und Twitter. Denn bei Twitter existiert so gesehen nie eine Beitragsüberschrift und bei einem Blog in den meisten Fällen schon. Weil ein Blog nun mal so aufgebaut ist, das dort regulär oder als Standard eine Überschrift pro Beitrag vorhanden ist.

Nun ist die Beitragsüberschrift beim P2 Theme zwar auch möglich, eben eine Option zum auswählen, aber nur 1 von 4 Möglichkeiten pro Beitrag. Denn an Erster Stelle steht nach wie vor der „Aktueller Status“ welcher ohne separat gewählte Beitragsüberschrift auskommt. Erst danach kommt das der klassische „Blogbeitrag“ mit Überschrift zum Beitrag. Danach folgen dann noch „Anmerkungen“ sowie „Link“ welche beide ebenfalls ohne eine Beitragsüberschrift auskommen. Lediglich die „Tags/Schlagworte“ haben alle Beitragsformen gemeinsam. Beitragsüberschrift nicht nötig. weiterlesen

Leistungsschutzgesetz?

Nun ist es passiert, das LEISTUNGSSCHUTZGESETZ ist passiert und zwar als VORLAGE im Bundestag oder doch Bundesrat?! Ganz gleich wo diese Vorlage nun vorliegt, das ganze ist ein 1A Beispiel für die Absurditäten in Deutschland welche die Politik immer wieder auszeichnen. Aber sollen die Politiker mal machen und der Lobby von den Verlagen dieses Gesetz durchbringen, denn damit schiessen die sich selbst ins Abseits. 😀

Und als Vorbereitung auf dieses absolut schwachsinnige Gesetz, was vielleicht oder trotz nun folgender Kritik dennoch verabschiedet wird, sind Links zu potenziellen Presseerzeugnissen dahingehend nicht mehr drin! Und wenn Google dann noch alle Verlage aus dem Suchindex schmeißt, dann feiere ich als Blogger fortan jeden Jahrestag dieses absurden Gesetzes. 😉