Schlagwörter: Administrationsbereich Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 14:38 am 22/02/2012 permalink | Antwort
    Tags: Administrationsbereich, , , , , , , ,   

    WAS ich WILL und NICH WILL in Zukunft beim Bloggen! 

    2012 ist für mich DAS JAHR schlecht hin, weil derbe Veränderungen anstehen bei mir im Bezug auf die Verwaltung meiner Projekte. Weil ich KEINEN BOCK mehr auf WordPress habe, da das System immer schlimmer wird von dem ganzen Kram der da reingepackt wird und dergleichen.

    Anstatt mal auszumisten kommt mit jeder neuen Version irgendein neuer SCHEISS an Funktionen dazu, welche nicht mal mehr so einfach per Klick abgeschaltet werden können sondern fix und fest im System stecken. ICH MAG DAS NICHT!

    Also brauche ich eine Alternative, die meine Minimalanforderungen erfüllt was das Publizieren im Internet auf meinem eigenen Webspace angeht. Im Endeffekt will ich was haben das FUNKTIONIER UND ZWAR EINFACH ohne das ich viel in irgendeinem ADMIN-Interface im Backend rummachen muss.

    Am liebsten wäre mir ein System, das so aussieht wie das P2-Theme vom Frontend her und wo es ausser den notwendigsten Einstellungen im Backend sonst nichts gibt. Mit notwendigste Einstellungen meine ich zum Beispiel so Sachen wie, Name des Blog und Strukturen der Links und dergleichen, so Zeug halt. Aber wirklich halt beschränkt auf das absolut notwendige, mehr nicht.

    Vor allem kein überfrachtetes Dashboard wo ich haufenweise Zeug sehe, was ich definitiv nicht wissen will oder brauche und das mich eh nur ablenkt vom Bloggen. So fix wie das P2 Theme will ich was haben, einfach schreiben und bei Bedarf was hochladen an Medien und sonst nix. GIBT ES DAS?

    Ohne eine Datenbank oder mit Datenbank ist mir dabei vollkommen egal, weil um Speicherplatz mache ich mir keine Sorgen, da habe ich eh fix 10GB vom Hoster aus zur Verfügung und von erst dann ein Problem wenn meine Projekte diese Größe durch reine Beiträge erreichen. Wobei dann wahrscheinlich irgendwas ganz arg schief läuft! 😛

    Vielleicht ne IDEE von DIR dazu?

     
  • Stefan 17:31 am 27/10/2010 permalink | Antwort
    Tags: Administrationsbereich, , , , imstande, , , , , , Nachbessern, , , Schnellübersicht, ,   

    Aus Fehlern lernen, das vergesse Ich manchmal. 

    Jeder Mensch macht Fehler, wobei erst nachdem begehen eines Fehler die Möglichkeit besteht das der Mensch imstande ist daraus zu lernen. Genau das vergesse ich jedoch ab und an immer mal wieder und so mache ich manchen unnötigen Fehler manchmal doppelt. 😕

    Der Fehler, welchen Ich meine, ist das Ich hier in diesem Projekt darauf verzichtet habe Kategorien anzuwenden pro Artikel und nur alleine auf Stichworte also Tags gesetzt habe. Obwohl Ich bei ALLEN anderen Projekten jeweils Stichworte und Kategorien nutze, wollte ich hier darauf verzichten.

    Dieser Irrsinn welchen Ich damit begangen habe Mir selbst gegenüber wurde mir jetzt so zusagen schmerzlich bewusst. Womit ich schon bim Punkt dieses Eintrages wäre. Nachbessern ist also angesagt, was dank der Schnellübersicht für die Artikel im Administrationsbereich von WordPress wohl gut von der Hand gehen sollte aber dennoch etwas dauern wird. 😐

     
  • Stefan 10:52 am 01/09/2010 permalink | Antwort
    Tags: , Administrationsbereich, , , , Custom, , hochzuladen, Images, Individualisierung, Kopfzeile, mehr, , , , , Unterpunkt,   

    WordPress P2 Theme enable Custom Background Images 

    Beim P2 Theme 1.1.6.2 Changelog war Ich ja der Meinung gewesen, das die Option mit dem Benutzerdefiniertem Hintergrund im P2 Theme schon vor der 1.1.6.2 Version verfügbar war. Heute fiel mir beim Einstellen im WordPress Administrationsbereich dann auf, das es dort einen weiteren Punkt bei den P2 Theme Optionen gibt, nämlich Hintergrund als weiteren Unterpunkt.

    Dahinter verbirgt sich die Möglichkeit nun eigene Hintergrundbilder hochzuladen, sowie es schon für den Hintergrund für die Kopfzeile möglich ist. Somit kann nun jeder Nutzer sein eigenes Bild für den Hintergrund seines P2 Theme wählen, was ein bisschen mehr Individualisierung zulässt.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel