Schlagwörter: Akteure Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 16:11 am 04/11/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , Akteure, , , , , , , , , , , , , Quasi, , Rappen, Schriftarten, , , , , übercoolen, , verachtenswert, , , , , , Wortes   

    Money Money Money – „Gettin‘ Money With a Mouse and a Wacom Pen (Fuck Comic Sans Fuck Papyrus, Too)“ by Brad Chmielewski 

    Kreative im wahrsten Sinne des Wortes, welche über Ihre Arbeit Rappen habe Ich persönlich noch nicht sehr Viele gesehen. Mag vielleicht auch daran liegen, das Ich mit RAP grundsätzlich eher selten was anfangen kann Musikalisch gesehen.
    [vimeo]http://vimeo.com/15192184[/vimeo]
    Die Beiden Akteure in diesem übercoolen Rap Video sind aber mal derbe krass, eben weil Sie nicht nur stupide irgendwelche Texte erzählen, sondern über Ihre alltägliche Arbeit erzählen mit selbiger die Jungs ihr Geld verdienen.

    Quasi erzählen die Jungs in dem Rap Video davon wie und was Sie arbeiten und wie Sie damit Geld verdienen. Ganz nebenbei wird auch noch mit 2 Schriftarten abgerechnet, welche scheinbar eher verachtenswert sind für dessen Arbeit.

    Auf jeden Fall ein cool gemachtes Musik RAP Video der etwas anderen Art, welches mit Witz und Humor für gute Unterhaltung sorgt. Allerdings nur dann wenn Du der Englischen Sprache auch mächtig bist, weil ansonsten wird es schwer mit dem Verständnis bezüglich des Video.

     
  • Stefan 13:10 am 27/10/2010 permalink | Antwort
    Tags: Akteure, , , , , , , , Initiatoren, , Kontrolle, kontrollieren, , Massenkontrolle, Menschenmassen, mp3, Schau, , , , , ,   

    The Mp3 Experiment Seven 

    Im Blog vom BastardMagazine fand ich dieses Video, welches auf geniale Art zeigt wie grade zu einfach es doch ist eine Menschenansammlung bewusst zu kontrollieren. Das wirklich geniale bei dieser Massenkontrolle ist für mich dabei, das die Akteure in diesem Video alle samt freiwillig an dieser Schau der Massenkontrolle mitmachen.
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kVuVhcdQs0k[/youtube]
    Natürlich sieht das Video von Anfang bis Ende total super und toll sowie teilweise recht amüsant aus. Jedoch kann das, zumindest für mich, nicht das Hauptaugenmerk und Intention der Initiatoren hinter dem Video verbergen. Nämlich die Kontrolle von Menschenmassen auf eine sehr direkte und zugleich spielerische Art und Weise.

    Im YouTube Kanal der Initiatoren gibt es zudem noch haufenweise weitere Videos aus dem Bereich wie Wenige eine Menschenmasse am leichtesten kontrollieren können. Das soviel Menschen bewusst dabei mitmachen, mag vielleicht auch daran liegen das scheinbar alle Videos aus den USA stammen.

     
  • Stefan 15:34 am 20/09/2010 permalink | Antwort
    Tags: Akteure, , Fahrrad, , Fahrradkünstler, , gebrochen, , , Hauptaugenmerk, hingelegt, krasse, Nebensache, , Sportfahrrad, , , ,   

    Le Taz Skatepark Session 

    Was mit Fahrrädern alles Möglich ist, das ist schon krass finde ich. Vor allem mit solchen Sportfahrrädern welche extra dafür ausgelegt sind extreme und noch krassere Kunststücke damit zu machen. Ich habe zwar keine Ahnung wie diese Sportfahrräder speziell heißen, aber ich schaue mir gerne Videos wie diese an in denen die Akteure beziehungsweise Fahrradkünstler echt krasse Tricks zeigen.
    [vimeo]http://vimeo.com/15072275[/vimeo]
    Zum Ende des Videos gibt es meiner Meinung nach die beste Szene zu sehen, wobei das gesamte Video eigentlich voll von genialen Tricks ist, welche alle samt einfach mal nur Hammer sind. Trotzdem möchte ich nicht wissen wie oft dieser Fahrradkünstler sich schon hingelegt hat und was gebrochen hatte, bevor Er so furios mit dem Sportfahrrad umgehen konnte. 😉

    Natürlich gibt es auch wieder Musik zudem Video zu hören, dieses mal bisschen RAP Musik was nicht ganz meinen Geschmack trifft und auch eigentlich nur Nebensache bei diesem Video darstellt. Die gezeigten Kunststücke sind das Hauptaugenmerk, nicht die Musik.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel