P2 Theme Child Theme erstellt und in Bearbeitung…

Nun nachdem ich mir den Beitrag zur Erstellung eines Child Theme für das Twenty Ten noch mal durchgelesen hatte, gibt es nun auf allen Blog-Projekten ein Child Theme. Auch für das P2 Theme hier habe ich ein Child Theme gemacht, was ich noch nachbearbeiten werde in den nächsten Tagen.

Ein bisschen was an der Index.php und so werde ich noch ändern, weil so mit den ganzen Tag’s und dem Gravatar an der Seite dran gefällt mir das noch nicht so ganz. Von daher kommt das alles dann eben weg.

Bisschen Farblich werde ich mein P2 Child Theme auch noch anpassen, vor allem was die Linkstruktur angeht. Da habe ich ein paar tolle Ideen, welche sich dank CSS sehr einfach umsetzten lassen. Selbst für einen Amateur wie mich. 😉

Veränderung des P2 Theme in der Optik…

Mir passt das überhaupt nicht, das dass P2 Theme diese Gravatare immer zu mit nimmt in jeden Beitrag und darüber hinaus auch noch da behält. Mag ja bei einem Projekt mit mehreren Leuten ganz sinnvoll sein, aber irgendwie doch recht störend bei einem Projekt was nur von 1 Person betrieben wird.

Code basteln…

Von daher und weil es mich derbe stört, werde ich die Tage mal über im Code des P2 Theme rum wühlen und schauen ob ich diese Gravatare da nicht raus bekomme. Vielleicht gibt es diese Funktion ja auch mittels eines Child Theme für das P2 Theme, da ich aber bisher keine Ahnung davon habe lasse ich davon besser die Finger.

Keine Ahnung vom Child Theme.

Zwar könnte ich mittels eines Child Theme für das P2 Theme nichts kaputt machen im weiteren Sinne, aber da ich so gar keinen Plan davon habe und auch keine Lust mich in die Thematik einzulesen, lasse ich es erst mal. Für den Notfall habe ich ein Kopie des P2 Theme angelegt mit den Original Dateien worauf ich dann, wenn was derbe daneben gegangen ist beim rum spielen im Code, wieder drauf zurückgreifen kann. 😀

Sicherungskopien sind wichtig, grade für einen Amateur wie ich es bin.