WordPress als Feed Aggregator?

Mir spuckt dieser Gedanke schon länger im Kopf herum, eigentlich seid es KranzKrone.de und dessen Hauptseite zu meinem Blognetzwerk gibt. Meine Idee ist nach wie vor die gleiche, nämlich WordPress als automatischen Feed Aggregator für das auslesen meiner Blogprojekte zu benutzen.

Diese Idee habe ich vorhin mal kurzerhand weiter verfolgt und unter dem Suchbegriff wordpress feed aggregator ein paar Recherchen dazu im Internet angestellt. Die Ausbeute von dieser eher kurzen Recherche war anders als erwartet durchaus gut und zudem sehr aufschlussreich für mich. 🙂  WordPress als Feed Aggregator? weiterlesen

WordPress “sticky post” nur als Auszug/Excerpt anzeigen

WordPress “sticky post” nur als Auszug/Excerpt anzeigen. » Blogmix.

Nützliche Anleitung wie der „Sticky Post“ mittels „Excerpt“ automatisch gekürzt wird und somit die Index nicht unnötig aufbläht. Habe ich im übrigen auch hier und auf meinen anderen Blogprojekten schon umgesetzt den Tipp. 😀

Bee5 installiert und aktiviert!

Ab genau diesem Beitrag hier werkelt das Plugin von Bee5 wieder im Hintergrund mit. Somit werden potenzielle Links automatisch in Affiliate Links umgewandelt.

Das nur mal als Hinweis, damit nachher Keiner behaupten kann ich hätte keinen Hinweis dazu gegeben. Zudem wird es aber auch wieder in der Sidebar ein Hinweis bezüglich Referral und Affiliate -Link geben.

Bin gespannt ob Bee5 sich für meine Projekte lohnt und wenn JA wie viel dabei herum kommt, pro Monat und Jahr. Neben dem Automatischen ersetzen der Links werde ich aber auch weiterhin teilweise manuell den ein oder anderen Affiliate Link setzten.

Knebel für Werbekunden bei teliad auf deren Marktplatz?

Besser spät als nie. Genau das dachte sich vermutlich wohl auch teliad, als Ich von Denen eine automatisch generierte E-Mail erhielt mit der Bitte einer Rückmeldung darin bezüglich meiner Inaktivität auf dem Marktplatz von teliad.


Die Vermutung das diese E-Mail automatisch generiert wurde kommt daher, das dabei lediglich mein Name sowie ein Ansprechpartner eingefügt wurde und sonst keinerlei direkte oder persönliche Anrede stattfindet. Im Endeffekt ist es ein Inhaltsloses Schreiben das scheinbar den einzigen Zweck erfüllen soll, das eben inaktive Kunden noch mal reaktiviert werden wenn möglich. Knebel für Werbekunden bei teliad auf deren Marktplatz? weiterlesen

Mal schauen wie weit ich Heute voran kom…

Mal schauen wie weit ich Heute voran komme mit den Einbauen von Plugin’s und weiteren Funktionen bei meinem Netzwerk. Auf jeden Fall wird heute das Landingsites Plugin auf allen Projekten eingebaut, was mich dann automatisch zu der Lösung zwingt das ich für jedes Projekt welches das P2 Theme nutze einen eigenen P2 Theme Ordner erstellen muss.

Werde das so wie immer machen, einfach ein „_blogname“ an den vorher duplizierten P2 Theme Ordner dran hängen. Das gestaltet die Verwaltung intern in WordPress bei der Design/Themen Übersicht um einiges einfacher und macht den Update Prozess auch handlicher.

wpTwitBox Plugin installiert und aktiviert!

wpTwitBox stammt von Sergej Müller und sendet automatisch jeden neuen Artikel als Tweet nach Twitter weiter. Anbei ein Auszug welcher die Funktionsweise des wpTwitBox Plugin beschreibt.

Funktionsweise
Das kostenlose WordPress Plugin wpTwitBox vereint in sich gängige Funktionen rund um Twitter, welche von Webverfasser kontinuierlich genutzt und eigenen Lesern zugänglich gemacht werden (Stichwort: Artikel twittern). Bei der Programmierung der Erweiterung wurde sehr viel Wert auf die Performance der Software gelegt: WordPress-interne Caching-Methoden gehören daher zum Lieferumfang. Umfangreich, jedoch mit viel Liebe zum Detail.

Bin gespannt was sich dadurch an Zuwächsen in puncto Traffic und Seitenzugriffe ergibt, in den nächsten Wochen und Monaten. Demnächst folgt auch noch ein klassischer Tweet This sowie Flattr Button. Wobei das mit Flattr eher experimentell ist für mich.

Somit bin ich kein aktiver sondern ein passiver Twitter Nutzer, da ich Twitter nicht selbst konsumiere und mich somit auch nicht dem belanglosen 140 Zeichen Gezwitscher weiter ausliefere!

Vimeo Support braucht schon bisschen zum Antworten…

Hatte vor ein paar Tagen eine E-Mail an den Support von Vimeo geschickt bezüglich ein paar Fragen, auf die ich den Hilfe FAQ keine passenden Antworten fand. Etwa 24 Stunden später bekam ich eine tolle automatisch generierte E-Mail vom Vimeo System zurück:

Hi!

Thank you for contacting Vimeo Help. We work from 9:30am until 9:00pm
EST, Monday – Friday. dalas, Andrea, and Dan are the brave souls who
answer your questions. We receive a lot of emails, and we try to
answer them as soon as possible, so we hope you will be patient with
us.

While you are waiting for us to reply, you might be able to find your
answer in our help section, or try searching our forums:

http://vimeo.com/help

http://vimeo.com/forums

If you do find a solution to your problem, please respond to this email to let us
know, so that we can work on unresolved issues for other users.

If you do not receive a reply from us after three work days, you may
send us a friendly reminder to let us know that you are still waiting
for help. Please know that we are working very hard to respond to all
of the emails that we receive, and that we love having you on Vimeo.

Talk to you soon!

Love,
The Vimeo Support Staff

Bin gespannt wann ich eine E-Mail Antwort von einem Menschlichen Gegenüber zurück bekomme, in der meine Fragen eventuelle dann sogar komplett beantwortet worden sind.

Eine passende Hier Werben Seite bräucht…

Eine passende Hier Werben Seite bräuchte ich auch mal endlich wieder für blog.kranzkrone und bald wohl auch für YATTER hier. Ein schönes Beispiel für solch eine Seite habe ich bei Perun gefunden, dessen Aufbau und Präsentation der Hier Werben Seite mir sehr gefällt.

Werde Mich wohl letztendlich daran orientieren und meine Version der Hier Werben Seite ähnlich gestalten. Wobei ich dann beim erstellen dieser Seite schon die Mühe mache werde die ganze Automatisch generierten Daten meines Blog (Artikelanzahl,Online seid,Kommentare, usw.) per Code Schnipsel passend in den Text mit einzubauen.

Denn wenn ich das ein mal richtig mache und dabei auf die Funktionen zurückgreife welche mir WordPress so bietet, dann erspare ich mir das andauernde editieren der Datenbestände innerhalb dieser Seite was auf Dauer nämlich echt mühsam wäre.

o42 Clean Umlauts – Plugin zur korrekten Darstellung von Umlauten eingebaut.

Speziell WordPress hatte bisher immer zu ein Problem mit den Deutschen Umlauten wie Ä,Ö,Ü welche es in Englisch ja nun nicht gibt, da in Englisch keinerlei Umlaute existieren nach meinem Wissen. Da ich keine Lust mehr dazu hatte, immer zu manuell bei den Permalinks in WordPress die Umlaute nachzubessern oder es auch mal gerne vergas, brauche ich fix eine Lösung.

Das Plugin o42 Clean Umlauts erfüllt diesen Zweck nun, indem es automatisch die Umlaute passend umwandelt ins Deutsche so das die Permalinks in WordPress nun auch wieder einen Sinn ergeben wenn ein Umlaut darin enthalten ist.

In wie weit sich das auf ältere Artikel auswirkt, das weiß ich aktuell gar nicht. Wobei ich ältere Artikel eh nicht mehr anfasse zum bearbeiten. Von daher, betrifft das nun nur noch alle neuere Artikel.

Das Review zu Illuminati muss ich auch n…

Das Review zu Illuminati muss ich auch noch heute irgendwann schreiben. Auch wenn der Artikel dazu nicht so mächtig ausfallen wird, so habe ich doch grade nicht wirklich Lust dazu. 🙁

Aber wenn ich den nicht heute über Nacht automatisch veröffentliche, dann müsste ich bis zum nächsten Wochenende damit quasi warten, das wäre dann zu lange. 😕