Serendipity alias Serendipität alias Serendipity-Prinzip alias Serendipitätsprinzip.

Serendipity alias Serendipität hatte ich zwar schon mal im Ansatz in einem Beitrag auf Yatter behandelt, aber zum einem passiert mir dieser Begriff regelmässig und zum anderen ist selbiger schlicht weg zu faszinierend für mich.

Der Begriff Serendipität (englisch Serendipity), gelegentlich auch Serendipity-Prinzip bzw. Serendipitätsprinzip, bezeichnet eine zufällige Beobachtung von etwas ursprünglich nicht Gesuchtem, das sich als neue und überraschende Entdeckung erweist.[1] Verwandt, aber nicht identisch, ist der weiter gefasste Begriff „glücklicherZufall“. Serendipität betont zusätzlich „Untersuchung“; auch „intelligente Schlussfolgerung“ oder Findigkeit.

Auszug aus der Wikipedia.

7 einfache Tipps für einen guten Blogartikel

Kommentar von Sven auf Pixeltuner.de

Mit 7 einfache Tipps für einen guten Blogartikel fand ich beim Pixeltuner einen interessanten Beitrag und anbei gleich noch nachher in einem Kommentar dazu eine weitere Quelle für Lizenzfreie Bilder. GENIAL! 😀

Earthbook: Die Erde geht online

Letztens erst hatte ich den Blog von Nils-Snake erst abonniert und nun habe ich schon den ersten interessanten Beitrag dort entdeckt, welchen ich nun reblogge in gewisser Art.

Das gezeigte Video ist AUF JEDEN FALL einen BLICK WERT, weil es dabei um ein Thema geht, das JEDEN etwas angeht auf diesem bisher noch so wunderschönen Planeten namens ERDE.
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=YNSNulqBqhE]
Das ganze im Stile von Facebook zu machen, gibt dem Video zusätzlich noch ein paar Sympathie punkte im Bezug auf die Art und Weise der Konversation welche im Video gezeigt wird.

ANSCHAUEN und NACHDENKEN!

Vom Bildartikel bei happybuddha1975 über den Instagram Plugin Beitrag bei Rappelsnut bis zum WordPress Theme Designer MikeMcAlister.com

Der Beitrag auf HappyBuddha1975 zu einem Bild von einer wirklich schönen Landschaft, brachte mich durch die Erwähnung von Instagram und einem WordPress Plugin dafür schliesslich auf den Blog von Rappelsnut wo ich dessen interessant anmutendes WordPress Theme entdeckte.

Dispatch WordPress Theme

Nach einem kurzen Blick in den Quelltext beim Blog von Rappelsnut
entdeckte ich die entsprechende URL zum Autor des verwendeten WordPress Theme, welcher Mike McAlister heißt.  Vom Bildartikel bei happybuddha1975 über den Instagram Plugin Beitrag bei Rappelsnut bis zum WordPress Theme Designer MikeMcAlister.com weiterlesen

Stichworte zu Kategorien konvertiert, nicht ALLE aber zumindest teilweise wieder.

Gar nicht all zu lange ist es her, da hatte ich einen tollen Beitrag geschrieben zum Thema Tags/Stichworte hier auf dem Blogprojekt. Nun habe ich festgestellt, wohlgemerkt erst nach der Umstellung, das ich mit dieser Konvertierung von Kategorien zu Stichworten mir eigentlich keinen Gefallen getan habe sondern eher selbst ein Bein gestellt habe. Nämlich in dem Sinne, das der ein oder andere Werbepartner extrem eingebrochen ist teilweise sich bisher noch nicht wirklich wieder erholt hat.

DAS TUT SOWAS VON WEH BEI DEN EINNAHME!

Fehler gemacht und Fehler erkannt, also wieder zurückrudern, zumindest teilweise. Weil zum einen habe ich aktuell nicht die Lust, alle Beiträge manuell wieder in eine Kategorie einzusortieren und zum anderen ist mir das aktuell auch alles viel zu viel Arbeit. 😐

Am Freitag gibt es die Statistiken für die KalenderWoche21-2011, ein paar Anmerkungen und Ideen dazu noch anbei.

Angekündigt hatte ich es schon, zwar nicht direkt hier im Blog sondern wo anders, aber wer den anderen Blog liest der wird sicherlich auch diesen Blog hier lesen. Kurzum es geht um die Statistiken.

Als eine Art von Selbstmotivation veröffentliche ich wieder die Statistiken meiner Blogs, allerdings pro Woche und Monat. Somit gebe ich mir quasi selbst eine Aufgabe zum stetigen und teilweise auch konsequenten verfassen von neuen Beiträgen. 😉 Am Freitag gibt es die Statistiken für die KalenderWoche21-2011, ein paar Anmerkungen und Ideen dazu noch anbei. weiterlesen

P2 Theme Child Theme erstellt und in Bearbeitung…

Nun nachdem ich mir den Beitrag zur Erstellung eines Child Theme für das Twenty Ten noch mal durchgelesen hatte, gibt es nun auf allen Blog-Projekten ein Child Theme. Auch für das P2 Theme hier habe ich ein Child Theme gemacht, was ich noch nachbearbeiten werde in den nächsten Tagen.

Ein bisschen was an der Index.php und so werde ich noch ändern, weil so mit den ganzen Tag’s und dem Gravatar an der Seite dran gefällt mir das noch nicht so ganz. Von daher kommt das alles dann eben weg.

Bisschen Farblich werde ich mein P2 Child Theme auch noch anpassen, vor allem was die Linkstruktur angeht. Da habe ich ein paar tolle Ideen, welche sich dank CSS sehr einfach umsetzten lassen. Selbst für einen Amateur wie mich. 😉

Die 10 besten iPad Infotainment Apps vom Leumund

Ich bin mir ziemlich sicher das Peer Wandiger auch schon mal so einen Artikel verfasst hatte, aber wie es immer so ist, finde ich diesen beschrieben Artikel grade mal wieder nicht. Die Unendlichen Weiten der persönlichen Bookmarks… 👿

Die 10 besten iPad Infotainment Apps • apple, apps, freizeit, ipad, ipad 2, itunes, remote, unterhaltung • leumund.ch.

Egal, dieser Beitrag vom Leumund ist genau so gut finde ich. Auch wenn gleich ich im Moment kein iPad (1) mehr habe, und eher nur ein iPad 2 oder 3 haben würde, so habe ich darüber hinaus keine der Apps selbst genutzt.

Dennoch finde ich den Beitrag gut, alleine schon deswegen da der Leumund wieder mal seinen Senf zu den Apps abgibt die Er selbst nutzt. 😉

Von OddNina über Rolfboom zu den WordPress Themes von Mono-Lab

In meinem FeedLeser las ich vorhin den Beitrag von OddNina auf ihrem gleichnamigen Blog, und machte nachdem lesen das was ich immer tue wenn schon Kommentar zum Beitrag vorhanden sind. Ich durchforste die hinterlegten Links pro Name der Kommentatoren und schaue so nach neuen interessanten Blogs. 😀

So gelangte ich zum Blog von rolfboom, bei dem mir mehr das verwendete WordPress Theme ins Auge fiel als der Inhalt des Blog. Gelinde gesagt habe ich nur mal kurz den gesamten Blog überflogen, auf dem Weg beim nach unten scrollen um dort vielleicht den Link zum Autor des Theme im Footer zu finden. Von OddNina über Rolfboom zu den WordPress Themes von Mono-Lab weiterlesen

P2 Child Theme – Ein Überraschendes Ergebnis der Google Suche

Für das Twenty Ten gibt es reichlich Child Themes, welche ich als Auflistung mal als eigenen Beitrag veröffentlichen werde. Beim P2 Theme hingegen finde ich bisher jedoch kaum was in Richtung Child Themes und von daher suche ich beständig per Google nach Neuheiten aus dem Bereich der Child Themes für das P2 Theme.

Bei meiner Suchanfrage über Google unter den Suchbegriffen „P2 Child Theme“ kam ich dann Gestern auf (aktuell) Listenplatz 7 der Google Suche auf einen eigenen Beitrag welcher die gleichen Suchbegriffe enthielt. Soweit so gut und alles im Rahmen des Möglichen dachte Ich mir, bis ich auf das Datum des eigenen Beitrages schaute. P2 Child Theme – Ein Überraschendes Ergebnis der Google Suche weiterlesen

Demnächst wirst DU richtig teuer ABGEMAHNT, wegen des FaceBook Like Button in deinem Blog?

Wenn Du den Facebook Like Button verwendest, dann könnte Ich das eigentlich als Steilvorlage nutzen und Dich dafür jetzt direkt richtig teuer abmahnen. Das mache Ich aber nicht, sondern informiere Dich stattdessen!


Sofern Du nicht die entsprechenden Absicherung im Impressum hast, welche Jedem deiner Besucher über das Sammeln von persönlichen Daten im Bezug auf Facebook ordnungsgemäß und einwandfrei informiert. Und obendrein brauchst Du dazu auch noch natürlich zusätzlich noch eine doppelte Sicherungsfunktion für den FaceBook Like Button, wodurch selbiger erst dann angezeigt wird wenn Dein Besucher dem vorher auch eindeutig zugestimmt hat. 😐

Solltest Du nun der Meinung sein das Ich dich hier nur verarsche, dann hör auf weiter zu lesen und behalte deinen Facebook Like Button weiter so drin in deinem Blog. Am besten bereite Dich schon mal auf eine Abmahnung von irgendeinem findigen Rechtsanwalt vor, der durch deine Unwissenheit dann leichtes Geld mit und durch Dich verdient. Demnächst wirst DU richtig teuer ABGEMAHNT, wegen des FaceBook Like Button in deinem Blog? weiterlesen

Apple Special Event Live Video Stream Adressen – Den Live Video Stream mit dem VLC Player oder QuickTime Player anschauen!

Sofern Apple das nicht noch bis zum Special Event heute Abend ab 19.00Uhr ändert, werde ich den Live Video Stream zum Apple Special Event im QuickTime Player anschauen. Die passenden Adressen/URL’s welche dazu nötig sind um dem Live Video Stream von Apple korrekt zu empfangen, habe ich schon auf Apfel.KranzKrone ausreichend beschrieben.

Interessant an der Live Video Stream Adresse ist der Anfang selbiger, hier als Beispiel anbei die beiden Adressen zum Live Video Streaming nochmal:

http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear1/prog_index.m3u8

http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear4/prog_index.m3u8

Die ersten paar Buchstaben der Adresse für den Live Video Stream sind dabei für mich von Interesse, denn die Abkürzung „dev“ sagt schon einiges aus. Demnach zu folge ist es also durchaus im Bereich des Möglichen, das die Live Video Streaming Adresse zum neuen kommenden Streaming Service von Apple gehören könnte und dies ein quasi Kostenloser Testlauf ist um das eigene Apple Netzwerk zu testen.

Innerhalb der Adresse wird zudem auch noch „iphone“ mit angegeben, was darauf hindeuten könnte das es ein Testlauf speziell für das iPhone Format sein könnte. Vielleicht ist es aber auch schlicht weg nur eine interne Bezeichnung für die Apple Techniker oder dergleichen.

Und schon habe Ich auch einen Beitrag zur Apple Gerüchteküche geleistet. 😛 😉