7 einfache Tipps für einen guten Blogartikel

Kommentar von Sven auf Pixeltuner.de

Mit 7 einfache Tipps für einen guten Blogartikel fand ich beim Pixeltuner einen interessanten Beitrag und anbei gleich noch nachher in einem Kommentar dazu eine weitere Quelle für Lizenzfreie Bilder. GENIAL! 😀

Screenshots aus World of Warcraft!

Es gibt einige schöne Bildschirmfotos von World of Warcraft, und weil dem so ist und ich diese Spiel sowie dessen Grafik teilweise auch recht schön finde werde ich mal ein paar sammeln und dann per Galerie veröffentlichen. Dieser Gedanke geht mir schon seid längerem im Kopf herum, einfach mal die Screenshot-Galerie von World of Warcraft durchsuchen und meine persönlichen Lieblingsbilder herauspicken.

Klar ist die Grafik von World of Warcraft nicht das was aktuelle Spieltitel wie zum Beispiel AION oder das kommenden Guild Wars 2 zu bieten haben, aber dennoch hat die Grafik von World of Warcraft eine gewisse Schönheit für mich. 🙂

Wahrscheinlich werde ich erst mal so eine Galerie machen von allen Bildern in einem Beitrag und dann jeweils die Bildern im einzelnen vorstellen. Irgendwie so habe ich mir das bisher vorgestellt, ob es dann letztendlich auch genau so sein wird das bleibt schlussendlich aber dann abzuwarten. Weil vielleicht ändere ich die Art der Präsentation auch noch, mal schauen was sich so ergibt.

Photo Dropper – The Ultimate Resource for Photos

Den Artikel zu Photo Dropper hatte ich vor kurzem erst gefunden, bei irgendeiner Suchanfrage zu einem Thema das mir schon wieder entfallen ist. Davon mal abgesehen, war meine Entdeckung von Photo Dropper eine sehr interessante Entdeckung. 🙂

Denn zum einen kannte ich Photo Dropper noch gar nicht und wusste zudem auch überhaupt nicht wozu Photo Dropper zu gebrauchen war oder ist. Der Artikel auf Dr.Web zu Photo Dropper verdeutlichte mir dann sehr schnell, wofür ich dieses Bilder Plugin einsetzten könnten wenn ich es den brauchen sollte.  Photo Dropper – The Ultimate Resource for Photos weiterlesen

Die Blogroll ansprechend präsentieren…

Der Beitrag auf Gedankendeponie zum Thema Blogroll brachte meine Gedanken diesbezüglich erst so richtig ins rollen. Auf meinem iPhone hatte ich bereits per Reeder App den Beitrag kurz angelesen und für später vorgemerkt danach quasi wieder vergessen. 😆

Beim durchstöbern der Kommentatoren und dessen hinterlegten Links auf Elmastudio im Beitrag zum neuen BUGIS Premium WordPress Theme fand ich dann den Blog vom Acky auf welchem ich sodann eine [highlight]sehr ansprechend gestaltete Blogroll in der Sidebar[/highlight] fand.  Die Blogroll ansprechend präsentieren… weiterlesen

(M)ein Fotoblog für Fotos mit dem iPhone 4…?

Der Beitrag von Fräulein zimtsternin » Re: Für mich ist das iPhone eine Kamera brachte eine alte Idee von meinem Unterbewusstsein wieder zurück in mein Bewusstsein. Seid ich mein iPhone 4 habe, mache ich damit regelmässig Fotos und manchmal sogar ganze Fotoserien.

Nur bisher habe ich diese Fotos sehr selten veröffentlicht, sprich „geteilt“ mit dem Rest des Internet und den ganzen Bilder Süchtigen welche immer auf der Suche nach DEM MOTIV schlecht hin sind. Irgendwie ist mir die Idee bei alle dem was ich so mache irgendwann wieder abhanden gekommen.

Meine Idee war ein Fotoblog zu machen, ja wieder so ein EXTRA BLOG PROJEKT, wo ich dann aber nur Fotos veröffentliche welche ich mit meinem iPhone 4 gemacht habe. Sowas in der Art wie zum Beispiel iloveiphonephotos von Stephane Daury, dessen Projekt ich durch Recherchen nach den P2 Child Themes entdeckt hatte.

Bisher war und ist es nur eine Idee, welche ich aber nun wieder weiter verfolgen werde und demnächst dann mal auch umsetzten will. Vielleicht als eine Art von Sideblog auf APFEL.KranzKrone und somit nicht als eigenständiges Projekt. Damit würde zudem auch endlich etwas mehr Leben in das schon vorhanden Blog-Projekt kommen und zudem würde ich mir ein weiteres Blog-Projekt ersparen. 😉

15 Minuten Wonders of the Universe | I Heart Pluto

15 Minuten erstklassige Bilder des Universums in atemberaubender Qualität und mit einem Farbenspektakel das seines gleichen sucht. Der vollen Film Wonders of the Universe werde ich mir unbedingt mal raussuchen.

15 Minuten Spaceporn: Wonders of the Universe | I Heart Pluto.

Painful Lessons – Körperliche Bestrafungen in Süd Korea

Im FeedLeser sah der Beitrag von iheartpluto.de eher harmlos aus. Eigentlich so harmlos wie viele andere Beiträge auch welche pro Tag so veröffentlicht werden auf all den Blogs welche Ich abonniert habe.


Doch nachdem Ich die ersten paar Minuten des YouTube Video angeschaut hatte, wollte Ich mehr sehen, das Video bis zum Ende anschauen. Denn es geht dabei um eine Thematik in den Schule von Süd Korea, welche auch in Deutschland und allgemein der EU noch gar nicht so lange her ist. Painful Lessons – Körperliche Bestrafungen in Süd Korea weiterlesen

Werbevideos und andere coole Sachen…

Nun ist der Moment gekommen wo es hier auch vermehrt so genannte Werbevideos zu schauen geben wird. Kreativität wird in der Werbebranche nämlich sehr groß geschrieben und meistens sind diese Werbevideos auch sehr kreativ gestaltet worden.

Von daher passen solche Werbevideos bestens in dieses Projekt rein, weil es hier eben meistens um das Außergewöhnlich Zeug geht. In form von Texten, Bildern und Videos.

Hinweisen, auf diese quasi Erweiterung will Ich mit diesen paar Zeilen. 😉

Nature | I am

Naturfotografie finde ich persönlich mehr ansprechend als alles andere. Jene Fotografie welche kaum bis gar nicht Menschen und deren Schaffen geprägt ist sondern die Natur als ganzes in den Vordergrund stellt, finde ich am besten.
[vimeo]http://vimeo.com/15191601[/vimeo]
Viele schöne Naturaufnahmen, stimmige Musikalische Untermalung im Hintergrund und einfache Bildschnitte, reicht aus um ein schönes Gesamtkunstwerk zu präsentieren. Die Natur macht einfach nach wie vor die besten Bilder, Orte und Eindrücke als der Mensch es je vollbringen könnte.

WOMAN – Just for Fun…

Solche Bilder sprechen mich als Mann definitiv direkt und unvermittelt an, oder vielleicht sprechen diese Bilder auch nur meine tief verwurzelte animalische Seite in mir an. Auf jeden Fall ist das ein cooles Video, mit Frauen in heißen Fummeln die sich ansprechend zu cooler Musik bewegen.
[vimeo]http://vimeo.com/12852832[/vimeo]
Dieses mal macht es die Musik aus finde ich bei diesem Video, neben den schön anzusehenden Frauen. Die Musik verleiht dem ganzen Video einen gewissen Charakter und Dynamik, irgendwie auch eine Art von Taktgefühl finde ich.

Ein Kommentar zu diesem Video fand ich besonders, ich sag mal interessant, im Bezug auf was Männer als Spass ansehen und was Spass für Frauen vielleicht ist.

I guess shot for fun by redkedscom and his female friends! lol

But if you are here and you are a women, and you found it fun, maybe it’s not the sort of fun had by just men?! : )

Die Interpretation welche daraus entsteht ist zumindest für mich, das Spass für Mann etwas anders ist als für Frau zumindest was diese Art von Spass angeht. Also für die Frauen in diesem Video war es Spass sich in sexy Unterwäsche vor der Kamera zu bewegen und zu tanzen.

Für den so zusagenden Fotografen war es Spass das ganze abzulichten und natürlich sich auch diese Körper in voller Bewegung anzuschauen. Denn alles was sich bewegt ist interessant. :mrgreen:

The Monk & The Monkey

Genial gemachter Animations Kurzfilm welcher auf faszinierende Art und Weise zeigt ab wann es darauf ankommt das Richtige zutun und somit nicht nur stupide Befehlen zu folgen.
[vimeo]http://vimeo.com/14441514[/vimeo]
Die Geschichte innerhalb dieses Kurzfilm, in der es darum geht das ein Junge ein Mönch werden möchte und dazu eine Prüfung bestehen muss, ist meiner Ansicht nach sehr gut Bildlich umgesetzt.

Auch wenn der Kurzfilm in Englischer Sprache gehalten ist, so ist es nicht unbedingt zwingend notwendig das man selbst auch Englisch versteht. Denn diese Film kommt so gesehen ohne viele Worte auf, der Autor des Kurzfilm hat sich auf das wesentliche beschränkt beim erzählen seiner Geschichte.

Die schärfe der Bilder ist dank HD Format eine wahre Freude für die Augen finde ich, wobei der Zeichenstil der Figuren und der Umgebung etwas ganz eigenes hat. Ich würde empfehlen, den Kurzfilm unbedingt im Vollbild anzuschauen.

Fotos beim P2 Theme einfügen ist irgend…

Fotos beim P2 Theme einfügen ist irgendwie eine kuriose Angelegenheit, welche nur bedingt funktioniert. Denn irgendwie funktioniert das teilweise eingeblendete Backend für die Bilder Upload Funktion nicht so ganz richtig, oder nur manchmal mal.

Werde das mal per QuickTime X Aufnahme festhalten, den Bilder sagen mehr als tausend Worte. Vielleicht kann mir dann Jemand dadurch eine Lösung sagen für mein Problem.

James Cameron’s AVATAR in Englisch noch mal anschauen…

James Cameron’s AVATAR hatte Ich ja schon damals direkt zur Kinopremiere gesehen und manche Bilder gehen mir bisher immer noch nicht aus dem Kopf. Auch habe Ich mitunter Zweifel oder besser gesagt bin mir unsicher, ob ich mir AVATAR noch mal auf DVD anschauen sollte.


Eben aus dem Grund heraus, weil ich mich noch sehr genau daran erinnern kann mitunter wie sehr der Film mich so mitgenommen hatte und teilweise immer noch hat. 😐

Nun gibt es da die Möglichkeit, das wenn ich mir den Film jetzt endlich mal in der Originalsprache nämlich in Englisch anschaue, das ich dann so intensiv den Film gar nicht mehr wahrnehme. Aufgeregt und Unsicher gleichermaßen bin ich grade, wohl wissend wie der Film mich letztes mal teilweise verändert hat.

YATTER Design Bastelarbeiten…

Gestern nun hatte ich mir die aktuelle letzte Version meines Design welches ich auch auf blog.kranzkrone verwende vorgenommen und auf YATTER hier angepasst. Das Menü im Kopfbereich ist jetzt weg, was auch gut so ist denn ausser 2 Seiten stand da eh nicht viel drin und für den bisschen Inhalt eine extra Navigation lohnt nicht für meinen Geschmack.

Im Kopfbereich wird sich noch einiges tun langfristig gesehen, so wird zum Beispiel der Platz an dem das jetzige „Xi“ Zeichen steht noch etwas bearbeitet werden.

Letztendlich soll es so sein, das neben dem jetzigen „Xi“ Zeichnen dort noch andere Zeichen geladen werden, entweder bei jedem neu laden der Seite oder davon unabhängig.

Auch der Hintergrund wird nicht einfach nur so Grau bleiben, das wird noch bearbeitet werden, irgendwann demnächst genau so wie die Bilder im Kopfbereich. Daran werde ich mich heute machen, eine andere Bilderauswahl dafür zusammenstellen und die bisher verwendete Bilderauswahl welche die gleiche ist wie bei blog.kranzkrone dann mal hier auch ausstellen.

Das ist mitunter das schöne daran, wenn ich um 05.00Uhr schon wach werde, viel „Zeit“ um Dinge zu erledigen welche sonst eher ungern gemacht werden von mir oder welche ich meistens vergesse.