(M)ein Fotoblog für Fotos mit dem iPhone 4…?

Der Beitrag von Fräulein zimtsternin » Re: Für mich ist das iPhone eine Kamera brachte eine alte Idee von meinem Unterbewusstsein wieder zurück in mein Bewusstsein. Seid ich mein iPhone 4 habe, mache ich damit regelmässig Fotos und manchmal sogar ganze Fotoserien.

Nur bisher habe ich diese Fotos sehr selten veröffentlicht, sprich „geteilt“ mit dem Rest des Internet und den ganzen Bilder Süchtigen welche immer auf der Suche nach DEM MOTIV schlecht hin sind. Irgendwie ist mir die Idee bei alle dem was ich so mache irgendwann wieder abhanden gekommen.

Meine Idee war ein Fotoblog zu machen, ja wieder so ein EXTRA BLOG PROJEKT, wo ich dann aber nur Fotos veröffentliche welche ich mit meinem iPhone 4 gemacht habe. Sowas in der Art wie zum Beispiel iloveiphonephotos von Stephane Daury, dessen Projekt ich durch Recherchen nach den P2 Child Themes entdeckt hatte.

Bisher war und ist es nur eine Idee, welche ich aber nun wieder weiter verfolgen werde und demnächst dann mal auch umsetzten will. Vielleicht als eine Art von Sideblog auf APFEL.KranzKrone und somit nicht als eigenständiges Projekt. Damit würde zudem auch endlich etwas mehr Leben in das schon vorhanden Blog-Projekt kommen und zudem würde ich mir ein weiteres Blog-Projekt ersparen. 😉

WPshed.com – Twenty Ten Child Themes

Wenn Du noch auf der Suche nach Twenty Ten Child Themes bist, dann schau doch mal bei WPshed.com vorbei. Dort gibt es nämlich auch einige gut aussehende Child Themes für das Twenty Ten. Die Auswahl an Child Themes für das Twenty Ten ist wie bei WPCharity nämlich ähnlich gut finde ich. 😀

Die Twenty Ten Child Themes welche bei WPshed.com gezeigt werden sehen ALLE verdammt gut aus und sind auch gut als Vorlagen zu gebrauchen, sowie leicht anzupassen. Dank Style.css funktionieren alle Optischen Veränderungen mit Leichtigkeit, sofern man sich etwas mit CSS auskennt was aber durchaus schnell zu erlernen ist. 😉

Auf jeden Fall mal anschauen, vielleicht ist ja das Ein oder Andere passende Child Theme für das Twenty Ten dabei. Oder zumindest eine passende Inspiration. 😉

P2 mit Twitter als Traffic Quelle kombinieren…

Beim durchsuchen des Internet nach weiteren nützlichen P2 Child Themes, landet ich vorhin auf einem interessanten Artikel in Englisch. Innerhalb dieses Artikel geht es um die Integration von Twitter in WordPress unter Verwendung des P2.

Unteranderem fand ich durch diesen Artikel ein paar nützliche Links zu einem Plugin und zu Prism sowie Fluid, Zwei weiteren nützlichen Programmen für den Mac. Jetzt werde ich mir erst mal diese Integration von Twitter durch den Kopf gehen lassen, ob ich das zum einen brauchen und zum anderen auch will.

Twitter ist mir nach wie vor zu Zentralisiert, ich mag es eher dezentral!

Hintergrund gewechselt und Bild für Header hinzugefügt.

Erst mal habe ich jetzt grade den Hintergrund gewechselt auf den Farbwert #999999 und zudem ein Bild für den Header hinzugefügt. Ein bisschen was mit Wolken, so für den Anfang. Ob ich das ähnlich wie bei blog.kranzkrone machen werde dass sich das Bild beständig bei jedem neu laden der Seite wechselt, das weiß ich noch nicht.

Auf jeden Fall wirkt das ganze nun etwas persönlicher, auch wenn gleich der wirkliche persönliche Touch erst noch mit dem Child Theme kommt. Wobei ich noch nicht mal im Ansatz angefangen habe mich mit dem Thema Child Themes für WordPress auseinanderzusetzen. 😐

Mal schauen wann ich dazu komme mir die Thematik in puncto Child Themes anzuschauen und auch gleich dann entsprechend umzusetzen für meine Blog Projekte insgesamt. Denn ich werde wohl langfristig gesehen alle Blog Projekte auf Basis des P2 Theme umstellen, mit dann angepassten Child Themes. Das macht im Endeffekt nämlich weniger Arbeit, insgesamt so langfristig gesehen.

Alle Blog Projekte auf Basis des P2 Theme umstellen…?

Mir kam da grade, beim durchstöbern des Internet mit Hilfe von Google nach weiteren P2 Blogs, die Idee das ich alle meine Blog Projekt auf das P2 Theme umstelle. Bevor ich diesen Schritt jedoch wagen werde, brauche ich noch ein paar gescheite Child-Themes für das P2.

Denn ich will nicht einfach nur das P2 Theme über all drauf klatschen und dann ist gut. Sondern es sollen wenn dann schon Optisch angepasste Versionen des P2 werden, pro Projekt. Obwohl es eigentlich im Kern eh nur auf den Inhalt, also den Text, ankommt und wie oft und wie viel es davon gibt.

Da ich bisher wenig davon gefunden habe und noch weniger, welche ich runterladen konnte bleibt mir nur das selber machen. Das wiederum wird etwas dauern, denn bisher habe ich NULL Ahnung von Child-Themes für WordPress.

Je mehr ich nämlich mit dem P2 hier arbeite, um so mehr sehe ich wieder die Vorteile des P2! Hatte das P2 ja damals am Anfang von YATTER schon mal im Einsatz, von daher sind mir die Vorteile und Möglichkeiten welche mir das P2 bietet seid damals schon bewusst.