Schlagwörter: Depression Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 11:01 am 11/12/2012 permalink | Antwort
    Tags: Andenken, , , beleben, Depression, Gastautoren, , obliegt, , , überlebt, übernehmen   

    Fehler gemacht, Fehler akzeptiert, Projekt gescheitert! 

    Ein Projekt von mir das keine Depression von mir überlebt, das ist eh schon zum Scheitern verurteilt. Android.kranzkrone.de ist somit gescheitert und wird auch so persönlich verbucht von mir, weil ich auch letztendlich gar keine Lust mehr zu dem Projekt habe. Und da eh alles bei mir dazu obliegt, stampfe ich das bisherige kaum nennenswerte einfach wieder ein. 🙄

    Ein paar quasi Andenken aus dem Projekt werde ich zu apfel.kranzkrone.de mit übernehmen und dort dann verbauen. Vielleicht werde ich dort die Idee mit den Gastautoren noch mal neu beleben, mal schauen ob sich das lohnt für das Projekt oder generell für mich.

     
    • Sebastian 15:19 am 11/12/2012 permalink | Antwort

      Ich hab mich schon gewundert warum keine Zugangsdaten kamen für den Gast-Zugang.
      Na dann kann man als Gast-Autor nur hoffen, das zukünftige Projekte nicht wieder so schnell verschwinden (wenn es Inhalt gibt). Denn dann macht sowas keinen Spaß gemeinsam etwas aufzubauen.

      • Stefan 23:42 am 11/12/2012 permalink | Antwort

        Irgendwie ist noch etwas Hoffnung da was das Projekt angeht, nur genau so viel oder wenig eben auch nicht. Dieser Beitrag ist mehr eine Feststellung als ein digitales Todesurteil, weil löschen tue ich nach wie vor nichts. 🙄

  • Stefan 18:43 am 19/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , Depression, , , , , scheinbar   

    Hm, scheinbar befindet sich mein Körper… 

    Hm, scheinbar befindet sich mein Körper immer noch in der Depression. Eine reine körperlich Depression eben, wie ich es zu sagen pflege. Bedingt dadurch wird das Leben mitunter etwas kompliziert, aber auch das wird sich wieder ändern. 😉

     
  • Stefan 19:50 am 13/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: Depression, , , , Interessierten, , ,   

    So viel wie ich wieder im Depressionsfor… 

    So viel wie ich wieder im Depressionsforum unterwegs bin, das ist der Wahnsinn. Aber es macht mir Spass und tut mir sogar sehr gut, mit gleich Interessierten zu schreiben und selbigen zu helfen.

     
  • Stefan 13:01 am 04/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , Bier, Depression, fertig.Brauhaus, , , mittelschwer, , Nachwirkungen, Psych, Trainingsstunden   

    Heftig fertig bin Ich irgendwie… 

    Entweder war es das Bier im Brauhaus beziehungsweise dessen Nachwirkungen oder mein Körper kämpft grade mit einer Grippe und ich bekomme davon nur bedingt was mit. So fertig wie Ich im Moment bin, das geht mal so gar nicht. Die Psych. Ärzte würden wieder was von mittelschwerer Depression faseln, jedoch passen einige Dinge für mich nicht zusammen was eine Depression angeht.

    Mal schauen wie das so weitergeht die nächste Tage noch und ob es besser wird, wenn ich im Fitness Studio meine ersten Trainigsstunden gemacht habe.

     
  • Stefan 17:03 am 03/03/2010 permalink | Antwort
    Tags: 00.00UHr, 12 Stunden, , , 22.00Uhr, , , abbilden, , Bedürfnis, , Depression, , , , positiven Einfluss, , , , , Sonnenlicht, , , Verlauf, , ,   

    12 Stunden schlafen und 10 bis 12 Stunden wach sein. 

    Eine Physische Depression zu erleben ist für mich etwas neues, denn bisher war es immer so gewesen das die Depression in erster Linie Psychisch verlief und sich daraus dann die Physischen Symptome abbildeten.

    Jetzt ist es so, das Psychisch alles soweit in Ordnung ist und ich mich gut fühle, aber Physisch es komplett anders aussieht, nichts so funktioniert wie es sollte. Einen Aspekt der bisherigen Depression kenne ich schon, nämlich das verstärke Bedürfnis nach Schlaf und zwar sehr langem und ausgiebigen schlafen.

    Doch jetzt in diesem Zustand fühlt es sich irgendwie anders an, wenn ich 12 Stunden schlafe am Stück und das die Regel anstatt die Ausnahme ist. Obwohl ich so um 22.00 Uhr bis 00.00Uhr ins Bett gehe und auch gleich einschlafen kann, so schlafe ich dennoch 12 Stunden lang komplett durch.

    (mehr …)

     
    • html-cujo 17:02 am 28/05/2010 permalink | Antwort

      Irgednwie kommt mir das bisschen bekannt vor. bei mir is das ganze nur um paar std verschoben auf 3 oder 4Uhr nachts. Da geh ich erst ins Bett und schlafe bis 15 oder 16 Uhr duchrgehend. Das ist voll Schlimm… Ständig so lang zu schlafen aber man wacht nicht auf. >>< zu meinem Tag: Ich hab aber auch Psychische problerme und Bisn Arbeitslos bzw Unfähig zur zeit geschrieben.. liegt das vllt daran?

      Mir is das ein Rätzel warum nan solange durchschläft …

    • LexX Noel 05:35 am 01/06/2010 permalink | Antwort

      Psychische Probleme habe ich auch und arbeitslos bin ich auch schon seid Jahren, so gesehen würde ich schon sagen das es daher kommen kann. Eigentlich ist es ja so, das die meisten Ärzte es so sehen, das wenn ein Mensch für längere Zeit arbeitslos ist, das dieser dann meistens Depressionen bekommt und in Folge dessen auch Probleme mit dem schlafen.

      So gesehen würde ich mal sagen, das du in der selben Situation bist wie ich.

  • Stefan 18:44 am 25/02/2010 permalink | Antwort
    Tags: 17.00Uhr, 2-3Stunden, , Bus, Depression, Energiereserven, , , Haltestelle, , , , , , , , Symptomatisch, , ,   

    Psychisch gut drauf, aber Physisch in der Depression? 

    Seid ungefähr 17.00Uhr bin ich wieder zurück aus der Stadt, wo ich knapp 2-3 Stunden war um zur Besorgungen zu erledigen. Beim Warten auf den Bus in der Stadt an der Haltestelle merkte ich dann schon wie mein Körper langsam damit begann meine Energiereserven anzuzapfen.

    Ein faszinierendes Erlebnis, denn erst ab diesem Moment wurde mir bewusst wie extrem mich die 2-3 Stunden in der Stadt angestrengt hatten. Das faszinierende daran für mich ist der Punkt, das ich solch Symptome eigentlich nur dann habe und kenne wenn ich voll in einer Depression drin bin.

    (mehr …)

     
    • blogZicke 10:02 am 17/03/2010 permalink | Antwort

      gut drauf, aber dennoch depressiv? das kann ich mir nicht vorstellen, vielleicht ist es ja was anderes?

    • LexX Noel 23:41 am 25/03/2010 permalink | Antwort

      Abspaltung, so der Fachbegriff was Psyche und Physis betrifft.

      Das Du dir das nicht vorstellen kannst, das wieder kann ich mir vorstellen. Allerdings habe ich relativ gut beschrieben, auch anhand der Überschrift, wie ich das genau meinte. Eben das es nicht alleine die Psyche betrifft!

  • Stefan 15:28 am 07/12/2009 permalink | Antwort
    Tags: Amnesie, Bewusstsein, Bilderbuch, , Depression, , , , erwarten, , Geist, , ich lebe, Kind, Kindheit, , Krankheit, , , , , , Menscheit, , , , , , , Selber, Selbst, Selbstverständnis, , Verdrängung, , , ,   

    Selbstverständnis und Amnesie… 

    Sich selber mit Ehre und Respekt behandeln, dass ist nicht selbstverständlich und das wird einem auch nicht beigebracht als Kind. Wenn man sich selber versteht, dann versteht man auch was der Sinn des Lebens ist. Wenn man das jedoch nicht versteht, wird man sich ein Leben lang quälen, mit und durch sich Selbst.

    Selbstverständnis ist etwas das man nicht beigebracht bekommt in der Menschlichen Gesellschaft. Denn in besagter Menschlicher Gesellschaft geht es nicht um das verstehen lernen, sondern darum das man möglichst wenig versteht. Die Mehrzahl aller Mensch auf der Erde sind nicht in der Lage sich mit dem tieferen Verständnis von Selbstverständnis zu befassen, weder im Ansatz noch bewusst tiefergehend.

    Alles was die Mehrheit der Menschen lernt als Kind, ist das es für jedes Wehwehchen eine Pille oder Medikament gibt. Sich mit dem Problem auseinandersetzten ist nicht gewollt, Verdrängung und Lügen sind gewollt, die Wahrheit ist nur eine Illusion und frei Formbar.

    (mehr …)

     
  • Stefan 10:43 am 17/11/2009 permalink | Antwort
    Tags: , Depression, , Enke, Extreme, , Freitod, , , manische Depressive, , , , , , ,   

    Depressiv oder manisch Depressiv, das ist hierbei die Frage! 

    Das Thema Depression gibt es für mich nicht erst seid dem Freitod von Enke, sondern schon seid mehreren Jahren.

    Betroffen davon bin ich auch, wobei ich mir in letzter Zeit oft selber die Frage stelle was besser wäre, Depressiv oder manisch Depressiv ?

    (mehr …)

     
  • Stefan 05:55 am 05/11/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , , Bäumen, Belastung, Bethel, , Depression, , , , , , , Laub, , Leiterin, , , , Physische Energie, , Psychische Energie, riechen, , Umfeld,   

    Physische Energie 100% – Psychische Energie 1% 

    Äusserlich Gesund, aber innerlich und vor allem Psychisch gesehen total am Ende, so geht es mir zur Zeit. Ich habe keine Depression, mir geht es körperlich gut und dennoch bin ich was die Psychische Energie angeht auf Reserve.

    Das einzig faszinierende daran für mich ist, dass das alles nur durch eine neue Erfahrung passiert ist. EIn Besuch in einem fremden Umfeld, was eigentlich für mich sehr schön war aber unbewusst wohl sehr anstrengend für mich war.

    Dieses Unbewusste eben, das habe ich nicht mitbekommen, konnte mich also nicht davor schützen und auch nicht bemerken wie sehr mir das alles zu schaffen machte an dem Tag. Der Tag an dem ich in Bethel zu Besuch war, mit der Leiterinn eines Projekt spreche woran ich bisher schon mal teilgenommen hatte.

    (mehr …)

     
  • Stefan 22:36 am 31/08/2009 permalink | Antwort
    Tags: Depression, , , ,   

    Depression ohne Depression 

    Noch gut kann ich mich an die letzte große Depression erinnern, wie die Depression mich echt fertig gemacht hat. Nur noch negatives Denken und alles nur Grau in grau gesehen, ein echt schlimmer Zustand.

    Hinzu kamen dann noch die extremen Verschiebungen von Schlaf und Wach Zyklus und die lange Zeit wo ich gar ganze Tage nur geschlafen habe.

    (mehr …)

     
    • voebe 17:49 am 28/09/2009 permalink | Antwort

      Hallo KranzKrone, oder Yvatter

      tut mir leid, bin gerade hereingeschneit und habe noch nicht rausgefunden, wie man dich am besten anspricht. Ich habe zum Thema Depression gesurft und bin auf verschlungenen Wegen bei dir gelandet. Ich fühle mich gerade wieder so als würde ich in eine Depression hinein geraten, erschöpft, müde, selbstentwertend….
      Ausserdem habe ich meine antidepressiven medikamente abgesetzt. Das erhöht noch meine Angst vor einem tiefen Tal. Was ich dich mal fragen wollte: nimmst du Medikamente gegen deine Depressionen,? Und kennst du gute Bloggs oder Twitter, die sich mit dem Thema Depression beschäftigen? Dein Blogg ist ja schon mal sehr schön :-), aber das Thema ist ja nur ein Randthema (gut für dich und natürlich absolut dein Bier). Ja dann, viele Grüsse Voebe

    • KranzKrone 18:34 am 28/09/2009 permalink | Antwort

      Ansprechen kannst du mich mit nastorseriessix oder kranzkrone oder admin oder, oder, oder! 😉

      Medikamente nehme ich keine, obwohl mein Therapeut mir zur Zeit nach den neusten Entwicklungen dazu rät. Der Grund dafür ist, das ich Medikamente als zu leichten weg betrachte, denn Medikamente sind keine Lösung für eine Depression, sie überdecken nur die Symptome. 😐

      Es gibt mehrere Blogs, Foren die sich mit dem Thema Depression beschäftigen. Genützt haben mir diese Foren jedoch nichts, da geht man zu schnell unter und zudem bildet sich zu schnell ein zu elitärer Kreis in den man nicht mehr rein kommt.

      Mein eigener Blog, oder besser das Bloggen auf vielen meiner eigenen Blogs hat mir hingegen sehr geholfen und tut es immer noch sehr. Das Schreiben ansich ist meine Therapie würde ich sagen, wobei es nur ein Teil des großen Ganzen darstellt für mich.

      So ein richtiger Blog zum Thema Depression ist das hier, sowas hatte ich mal, war mir aber zu eintönig. So am Rande und/oder gerne mal intensiv beschäftigte ich mich hier unteranderem auch mit dem Thema Depression, aber nicht oder nur ausschliesslich, das ist mir selber zu trocken muss ich dazu sagen.

      In wie fern ich dir Helfen kann, keine Ahnung. Vielleicht kann ich ja viel mehr Helfen als mir bewusst ist, oder eben auch nicht. Wenn du jemanden zum quatschen zum Thema suchst, kannst du das gerne hier tun. In den passenden Artikeln, oder per E-Mail! 😀

  • Stefan 04:20 am 14/08/2009 permalink | Antwort
    Tags: , 9 Stunden, Depression, , , ,   

    Schlaflos (1) 

    Mal wieder so eine Nacht wo ich kein Auge zu bekomme und bisher nur 4 Stunden geschlafen habe.

    Woran das liegt kann ich nur vermuten, sicher ist nur das es noch ein paar Tage dauern wird bis es sich wieder normalisiert hat. Früher da war diese Verschiebung des Schlaf und Wach – Zylus immer ein Anzeichen für mich, für eine kommende schlechte Phase, eine neue Depression.

    (mehr …)

     
  • Stefan 18:04 am 09/08/2009 permalink | Antwort
    Tags: , Depression, hinschmeissen, , ,   

    Alles einfach hinschmeißen (1) 

    Heute ist wieder so ein Tag an dem ich am liebsten alles nur einfach hinschmeißen würde. Das wäre eben der einfache Weg, alles hinschmeißen und sich nicht mehr kümmern, ja das wäre definitiv einfach.

    Solche Eingebungen, so nenne ich das mal, habe ich öfters mal in meinem Leben muss ich dazu sagen.

    Das sind so Eindrücke dann, die mich an meine schlimmen Zeiten erinnern. An Zeiten wo ich ganz tief drin war in meinen mittel bis schweren Depressionen und da auch nicht mehr raus wollte. Zeiten wo alles einfach nur noch Grau in Grau für mich war und man sich total abkappselte von der Außenwelt.

    (mehr …)

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel