Umzug von YATTER als eigenständiges Projekt.

YATTER wird ein eigenständiges Projekt, erst mal nur in Form als eigenständige Installation, also nicht mehr als Teil der KranzKrone-Netzwerk-Installation. Zusammen mit Apfel.kranzkrone.de das dann unter neuem Namen in einem neuen Projekt aufgeht, wird sich YATTER dann den neuen userspace auf uberspace teilen. Somit habe ich dann jeweils 2 Projekte auf Einem userspace, was die Sicherheit dann zudem stark erhöht.

Vielleicht wird dann YATTER auch eine eigene Domain bekommen und die bisherige Subdomain nur noch als FallBack dienen oder gar anderweitig genutzt werden. Wie genau die neue Domain dann heißen wird und Ob selbige überhaupt dann kommt, darüber philosophiere ich noch. 🙄

Selbständig im Netz – Tipps und Tricks für die Selbständigkeit und zum Geld verdienen im Internet.

Den Blog von Peer Wandiger namens Selbständig-im-Netz.de sollte man kennen wenn man das Thema Geld verdienen im und mit dem Internet für sich selbst entdeckt hat.

Denn Peer Wandiger gibt auf seinem SIN Blog jede Menge hilfreiche Tipps und Tricks, sowie quasi haufenweise Anleitungen und Tutorials zum einfachen nachmachenSelbständig im Netz – Tipps und Tricks für die Selbständigkeit und zum Geld verdienen im Internet. weiterlesen

Chriz’Blog – Mit dem Glow Theme von ElegantThemes.

Den Blog vom Chriz, welcher auch fast unter der gleichen Domain zu finden ist, hatte Ich bisher schon öfters gesehen bei meinen Streifzügen durch verlinkte Kommentarnamen in anderen Blogs. Nun will Ich mal über den Blog vom Chriz (welcher sich mit Z anstatt S schreibt) berichten, warum Ich diesen Blog so erwähnenswert finde.

DESIGN

Ich stehe total auf gutes Design, auch wenn gleich das Design nicht selbst gemacht ist sondern von meiner Lieblings Designschmiede für Blogs namens ElegantThemes stammt. Wobei Ich zuerst mir nicht ganz sicher war, ob das Design wirklich von ElegantThemes stammte, weil es war nur so eine Ahnung das ich dieses Design dort schon mal gesehen hatte. 🙂 Chriz’Blog – Mit dem Glow Theme von ElegantThemes. weiterlesen

hauchNAH – Notizblögchen von Eva

Bei Perun fand Ich grade mal wieder, beim durchstöbern der verlinkten Kommentarnamen, einen schönen Blog von einer Frau welcher mit viel Textlicher Liebe gestaltet ist. Das gesamte Werk trägt den Namen hauchNAH und ist auch unter selbiger originellen Domain im Internet zu finden.


Die Gestaltung des Design von dem Blog empfinde Ich irgendwie als typisch Weiblich, auch wenn gleich das vielleicht als Vorurteil ausgelegt werden könnte sehe Ich das eher als Vorteil. 😀 hauchNAH – Notizblögchen von Eva weiterlesen

Bin-Layer lehnt Bewerbung ohne konkrete Begründung ab, kommt mir bekannt vor dieses Vorgehen…

Vor ein paar Tagen hatte ich über das neue Werbeformat namens BannerAd von Bin-Layer geschrieben. Allerdings wird das BannerAd als Werbeform für mich nicht in Frage kommen, weil Bin-Layer* ohne konkrete Begründung mich von dieser Werbeform ausschliesst.

Anbei mal der Text der Internen Mitteilung vom Bin-Layer System:

BEWERBUNG ABGELEHNT

Sehr geehrter Webmaster,

leider musste eine Bewerbung für die Domain ‚kranzkrone.de‚ abgelehnt werden.

Hallo,\r\n\r\ndie Seite entspricht nicht den Qualitätskriterien unserer Advertiser. \r\nAus diesem Grund können wir die Bewerbung leider nicht freigeben. \r\n\r\nMit freundlichen Grüßen\r\nBinLayer.com\r\n\r\nbanner@binlayer.com

Also erstmal ist die Formatierung des Textes total unterstes Schublade, was da passiert ist will ich gar nicht wissen. Macht auf Mich persönlich so den Eindruck, das diese Nachricht einfach mal eben so weggeschickt wurde ohne weiter drauf zu achten. Oder das System hat einen schweren internen Fehler was das verschicken von Mitteilungen angeht.

Zudem ist die in der Mitteilung enthaltene Domain vollkommen verkehrt, weil ich definitiv nicht kranzkrone.de angegeben hatte sonder yatter.kranzrkone.de als Domain. Aber irgendwie scheint Bin-Layer* generell seid der Umstellung auf Bin-Layer V4 Subdomains komisch zu verwalten.

Einen E-Mail an den Support schicke ich erst nach diesem Artikel hier an Bin-Layer ab, da ich das ganze Vorgehen weiterhin hier dokumentieren will. Eben weil ich das ganze Vorgehen bisher echt scheisse finde, angefangen bei der Mitteilung welche so arg verschandelt daher kommt.

* = Reflink

Projekt-Selbstaendig. fast wie Selbstaendig-im-Netz…

Irgendwie hatte ich grade vorhin ein Déjà-vu Erlebnis als ich die Seite von Projekt-Selbstaendig sah. Denn alleine schon vom Namen der Domain her dachte ich sofort an Selbstaendig-im-Netz und dessen Auftritt.

Der Unterschied zwischen beiden Webseiten beziehungsweise Blogs ist zum einen das Design, welches bei Projekt-Selbstaending sehr arg dunkel gehalten ist und somit alles andere als gut für die Augen beim lesen geeignet ist und zum anderen sind die Artikel auch andere.

Wobei ein paar Artikel auf Projekt-Selbstaendig gleichen denen von Selbstaendig-im-Netz doch sehr wie ich finde, wobei ich allerdings bisher noch keine Parallelen zu einem so genannten Copy&Paste Blog sehe, wo schlicht weg nur Texte kopiert werden.