Schlagwörter: Elmastudio Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 00:40 am 17/12/2012 permalink | Antwort
    Tags: , Elmastudio, , nachfolgend, , , , , Theme Developing, ,   

    Elmastudio mit Serendipity beim Suchen nach WordPress Theme Developing 

    Elmastudio with Serendipity in fact of searching for WordPress Theme Developing - Cutted

    Elmastudio with Serendipity in fact of searching for WordPress Theme Developing – Cutted

    Elmastudio mit Serendipity beim Suchen nach WordPress Theme Developing ist mir grade mal wieder passiert, nur mit dem Unterschied das ich dass nun mal Bildlich somit festgehalten wie auch die Links nachfolgend notiert habe. 😀  (mehr …)

     
  • Stefan 14:24 am 27/09/2012 permalink | Antwort
    Tags: , Elmastudio, Export, Import, , , MySqlDumper, phpMyAdmin, ReBlogging, Schelm, Umziehen   

    Eine WordPress-Webseite umziehen – Teil 2 von Elmastudio bei gleicher Domain aber neuer Hosting-Anbieter. 

    Elmastudio hat einen weiteren Artikel bezüglich des Umziehen von WordPress Installationen veröffentlicht, aber wie auch schon beim vorherigen Artikel nur eine sehr beschränkte Möglichkeit dazu aufgeführt. Weil der dort beschriebene phpMyAdmin nicht wirklich brauchbar ist, für den Umzug von größeren Datenbanken, höchstens für den Export selbiger aber nicht dessen Import!  (mehr …)

     
  • Stefan 15:25 am 01/08/2012 permalink | Antwort
    Tags: , , Doof, Elmastudio, , gelinde, , Kommentarfunktion, , PadLive.de, , ,   

    PadLive.de ohne Kommentarfunktion und viel zu schlicht! 

    Rein so vom Inhalt her mag ich PadLive.de schon und lese selbigen Blog auch ab und an, nur eben abonniert im FeedLeser habe ich selbigen nicht mehr. Weil ich mit Apple und dem ganzen Zeug dazu weitestgehend nichts mehr zutun habe und von daher auch dahingehend nichts mehr lese.

    Nun habe ich aber grade eben diesen interessanten Beitrag dort im Blog gelesen und wollte selbigen auch direkt mit einem Kommentar beglücken, wobei ich dann aber zu meinem Bedauern feststellen musste das Kommentieren auf dem Blog gar nicht möglich ist. Das ist voll SCHEISSE und DOOF und überhaupt ist ein Blog ohne Kommentarfunktion kein Blog mehr für mich.

    Obendrein und quasi als persönliche Krönung der ganzen Miesere hat PadLive.de nun auch noch auf dieses neue Theme von Elmastudio namens Meola umgestellt, welches gelinde gesagt mir überhaupt nicht gefällt. Nun gut, das hat nichts direkt mit PadLive zutun aber indirekt schon, weil somit ein weiterer eigentlich bisher für mich schöner Blog regelrecht verschandelt wird durch dieses übertriebene SUPER-SCHLICHT-WAS-WEISS-ICH-NICHT-MEHR!

     
    • Gerhard Schröder 16:51 am 01/08/2012 permalink | Antwort

      Hallo Stefan,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wir schrauben gerade am Quellcode und dabei.. ist die Kommentarfunktion abhanden gekommen. 🙂

      Danke für den Hinweis via Trackback!

      Zum Thema Design: Es ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht 😉

      Zum Thema Kommentar: Würde mich freuen, wenn Du den Kommentar dann hier im Blog verfasst, bis bei mir die Baustelle-Blog behoben ist. Entschuldige den Umstand. Danke für Dein Verständnis. Ich freue mich SEHR über Kommentare… Daher fragte ich ja in dem Beitrag nach Meinungen…

      Herzliche Grüße,

      Gerd

      • Stefan 17:29 am 01/08/2012 permalink | Antwort

        Bezüglich der Werbung von StilAnzeigen was deinen Blog angeht finde ich selbige genau so gut und unaufdringlich wie Textlink-Werbung welche ich benutze. Passt einfach soweit gut zusammen! 🙂

        Na ich hoffe schon noch, das da mittels Child-Theme mehr herausgeholt wird bei dem Theme. Und wer ist denn dabei WIR? 😆

    • Gerhard Schröder 11:41 am 02/08/2012 permalink | Antwort

      Aus meinen Firmenteam habe ich einen Coder gebeten, wenn Zeit ist… Also ein MALMACHEN…

  • Stefan 13:12 am 25/03/2012 permalink | Antwort
    Tags: , Comic Sans MS, Designern, Elmastudio, , , Individualität, , Medium, , Pohutukawa, , , , Umdenken,   

    Comic Sans MS! 

    Gesehen habe ich die Schriftart namens Comic Sans MS schon öfters, nur richtig bewusst war mir das nie, bis jetzt. Weil beim durchstöbern des jeweiligen Showcase zum Pohutukawa wie auch Piha -Theme von Elmastudio, da ich beide wohl kaufen werde bezüglich meines Umdenken, fand ich in einem der verlinkten Blogs einen interessante Beitrag zu Comic Sans MS!

    Seither ist es um mich geschehen, weil ich Comic Sans MS als Schriftart sowas von GEIL finde, um es mal salopp zu formulieren.  (mehr …)

     
    • Stefan 13:16 am 25/03/2012 permalink | Antwort

      Ich sehe schon, Comic Sans ist voll bei dir eingeschlagen. 🙂

      • Stefan 13:23 am 25/03/2012 permalink | Antwort

        Aber sowas von eingeschlagen. 😀

        Mal wieder wurde ich positiv überrascht, durch deinen Kommentar, was Reaktionen angeht auf eben erst veröffentlichte Beiträge sowie dessen Track/Ping-Backs.

        • Stefan 13:32 am 25/03/2012 permalink | Antwort

          Eine Überraschung jagt hier die nächste, so kann’s manchmal gehen 😀

          • Stefan 14:51 am 25/03/2012 permalink | Antwort

            Comic Sans MS macht mir auf jeden Fall wieder richtig Laune.

            Ich orakel mal, das ich auch in Zukunft alleine schon von der Schriftart her Lust zum Bloggen verspüren werde. 😉

    • Christian 17:18 am 25/03/2012 permalink | Antwort

      Ich finde den Font auch witzig und gut anzusehen, aber für den Fließtext nicht unbedingt geeignet.

      • Stefan 20:27 am 25/03/2012 permalink | Antwort

        …aber für den Fließtext nicht unbedingt geeignet.

        Wie, Wo, Was?

        Oder meinst du damit den Text pro Beitrag? Wusste bisher nicht das dass Fließtext heißt… 😯

    • Christian 23:03 am 25/03/2012 permalink | Antwort

      Joa, der heißt Fließtext. Muss mich aber korrigieren, man kann ihn doch einigermaßen lesen, auch wenn es ein wenig unruhig wirkt.

    • Christian 02:45 am 26/03/2012 permalink | Antwort

      Weiß ich auch nicht, ist wohl Gewöhnungssache. 🙂

    • Stefan 01:38 am 16/04/2012 permalink | Antwort

      Ich sehe grade, das Comic Sans MS zusammen mit dem P2 Theme richtig GEIL aussieht, zumindest für mich. :mrgreen:

  • Stefan 15:43 am 15/02/2012 permalink | Antwort
    Tags: , APTGETUPDATE, , Elmastudio, , , , , , , , Vergrößern, Verkleinern   

    Tapetenwechsel bei APTGETUPDATE 

    APTGETUPDATE war der erste Blog aus der Verlinkung vom Beitrag bei HappyBuddha1975 welchen ich besuchte. Mein erster Eindruck nachdem aufrufen der Seite war der gleiche wie schon damals, als ich den Blog noch nicht kannte, sehr viele Themen zu und von Apple und sonst kaum was.

    Das bei APTGETUPDATE meistens scheinbar nur über Apple und Themen dazu geschrieben wird, stört mich nicht wirklich denn ich war auch mal ähnlicher Ansichten was Apple und dessen Produkte angeht. 😉

    Was mich aber stört am Tapetenwechsel von APTGETUPDATE ist das Design als solches, welches nämlich von Elmastudio stammt, deren Arbeiten ich seit einigen Vorfällen meide. Nun kann man schon sagen das ich aufgrund der Vorfälle welche ich mit Elmastudio erlebt habe, in gewisser Weise voreingenommen bin was meine Meinung zu deren Arbeiten angeht. (mehr …)

     
    • Jürgen 18:31 am 15/02/2012 permalink | Antwort

      Habe mich ein wenig durchgelesen aber so richtig schlau wurde ich nicht, bzgl. Erlmarstudio und du.

    • Stefan 20:22 am 15/02/2012 permalink | Antwort

      Also eigentlich heißt das auch Elmastudio und nicht Erlmastudio. 😛

      Zum anderen, benutze doch einfach mal die Suchfunktion hier im Blog oder schau auch mal auf dem BLOG nach ähnlichen Inhalten. Natürlich sofern du schlauer werden willst was das Thema angeht… 😉

    • Jürgen 20:39 am 15/02/2012 permalink | Antwort

      Och, diese Autokorrektur…. 🙁
      Bin jetzt schlauer.

      • Stefan 13:36 am 16/02/2012 permalink | Antwort

        Ja diese Autokorrektur beim Mac ist manchmal echt nervenraubend, manchmal.

        Und nun wo du jetzt schlauer bist, ist dein Ergebnis welches genau?

        • Jürgen 20:09 am 16/02/2012 permalink | Antwort

          Ich behalte mein Theme. In meinen Augen ist was Elmastudio anbietet nicht schlecht, passt aber nicht zu meinem Blog. 🙂

        • Stefan 22:53 am 16/02/2012 permalink | Antwort

          Passt nicht zu deinem Blog? Wie so denn das?

    • Stefan D. 17:39 am 16/02/2012 permalink | Antwort

      Hi Namensvetter, danke erstmal für den Beitrag. Ich versuche mal auf Deine 3 Hauptpunkte einzugehen, wenn ich sie denn richtig verstanden habe.

      1. Du bemängelst, dass wir ein Theme von der Stange gekauft haben. Hübsch, aber wenig individuell — dazu noch von Elmastudio, die Du aus persönlichen Gründen meidest. Ich kann Dir dazu nur sagen, dass das vorherige Theme ebenfalls von der Stange war. Genauso wenig individuell, dafür aber hässlicher 😀 Wir haben uns bewusst für ein vorgefertigtes Design entschieden, weil wir uns damit nicht ganz so viel Aufwand machen möchten. Für manche ist es gerade die Herausforderung, für uns nicht.

      2. Du bemängelst, dass man mobil nicht mehr zoomen kann. Du weißt sicherlich, dass man nur 1 Codezeile entfernen muss, damit das auch bei responsiven Geschichten wieder möglich ist. Normalerweise macht man das allerdings nicht, weil dann der Sinn eines responsiven Themes ein bisschen verloren geht. Horizontales Scrolling ist nicht erwünscht. Trotzdem schaue ich es mir nochmal an und schalte es ggf. nach Rücksprache mit Oliver und Björn frei. Wir haben die Lesbarkeit getestet und für gut befunden. Einen Witz kann ich persönlich nicht erkennen. Vorher war es (gerade mobil!!!) gelinde gesagt noch schlimmer. Ein anderer Ansatzpunkt wäre die Schrift zu vergrößern.

      3. Die Themenwahl. Naja, jeder wie er will, ich find das jetzt nicht wild, auch wenn Du uns subtil unterstellst, dass Du (marken)technisch etwas weiter denken könntest. „Früher“ war das ja anders 😉

      • Stefan 17:56 am 16/02/2012 permalink | Antwort

        Hui, habe echt nicht damit gerechnet das ich eine Antwort in form eines Kommentar bekomme.

        Na ob nun von der Stange oder nicht, das vorherige Design sah um längen besser aus als das jetzige. Alleine schon von den vielen Farben her und dem Kontrast insgesamt sah das vorherige Design bei weitem besser aus, auch wenn es in puncto Zoomen bisschen arg war. 😉

        Schrift vergrößern wäre mal ne Idee bei dem neuen Design, wobei das dann schon so groß sein sollte das man auch mobil dass ganze gut lesen kann. Responsive Layout bedeutet für mich nach wie vor, das trotz allem „ICH-KANN-AUCH-MOBIL“ die Lesbarkeit nicht leidet und ich ZOOMEN kann wenn nötig, weil ich was nicht erkennen kann.

        So so, ich unterstelle deiner Meinung nach also EUCH subtil etwas. 😆

    • Stefan D. 18:30 am 16/02/2012 permalink | Antwort

      Ok, unsere Geschmäcker unterscheiden sich grundsätzlich, ich fand das alte Theme… pottenhässlich 😀 Ist ja kein Weltuntergang. Ich würde ja nur die mobile Schrift vergrößern bzw. die Skalierungsschritte kleiner machen. ich schaue mal was sich so machen lässt. Wie groß hättest Du es denn gern? 😀

      Tust Du es etwa nicht? 😉

      • Stefan D. 18:31 am 16/02/2012 permalink | Antwort

        Nanu kein Threading? Mein Fehler, hab wohl nicht über den richtigen Link geantwortet.

        • Stefan 18:41 am 16/02/2012 permalink | Antwort

          Threading ist aus, weil gibt es nicht. 😛
          Manchmal da macht das P2 Theme was es will, zumindest glaube ich das, weil manchmal erwischt mich solch ein Fehler auch.

      • Stefan 18:36 am 16/02/2012 permalink | Antwort

        Geschmäcker sind unterschiedlich, und das ist auch gut so!
        Wo wären wir denn heute wenn jeder den gleichen Geschmack hätte? -In der Steinzeit!

        Wie groß ich das gerne hätte? Also wenn ich schon mal gefragt werde, dann bitte so groß das ich den Text entspannt auf meinem Galaxy Note im Opera oder Firefox -Browser lesen kann. Und das mir bei längerem lesen nicht die Augen weh tun, weil die Zeilenabstände und die Schriftgröße so klein ist. 😀

        Unterstellen, sowas tue ich doch nicht. Eher freundlichst Hinweise verteilen. 😆

        • Stefan D. 18:43 am 16/02/2012 permalink | Antwort

          Es kann etwas dauern, aber ich meld mich, falls und wenn sich was tut. Danke für den Hinweis auf jeden Fall. Ich bin ja noch 21, habe gute Augen und kann mich manchmal nicht in die Lage anderer versetzen (freundlichster Hinweis! 😀 Spaß am Rande).

          Zur ganzen Markenthematik: Du kannst Dir versichert sein, dass ich persönlich sehr gut abwäge, welche technischen Produkte ich nutze. Markennamen sind da drittrangig und werden bei Bedarf sogar gerne mal abgeklebt 😉 Wichtiger ist aber, dass ich meine Wahl nicht verallgemeinere. Ich die — für mich — beste Wahl getroffen, deshalb ist die Wahl anderer Leute nicht schlechter, weil diese ja unter anderen Gesichtspunkten auswählen. Das liegt auf der Hand, ist nur Fanboys und Anti-Fanboys irgendwie abhanden gekommen 😀

          • Stefan 18:49 am 16/02/2012 permalink | Antwort

            Jo, gute Sache DAS! Werde mir das dann auch anschauen, sofern sich was geändert hat und ich davon was mitbekommen habe, durch Kommentar oder ähnlich. 😀

            Alter ist egal bei mir, denn eine stark gekrümmte Netzhaut macht eine Brille notwendig. Von daher bin ich eh immer etwas ärger dabei was die Lesbarkeit angeht bei Texten und speziell auf mobilen Geräten.

            Markenthematik, sowas gibt es echt? 😆

            Fanboy, Anti-Fanboy, mir egal. Soll jeder das nutzen was er will, wenn es denn gefällt. Ich für meinen Teil war mal bei und FÜR die Produkte vom Apple und bin nun DAGEGEN! PUNKT! 😉

            Das mein Galaxy Note von Samsung das für mich bessere Smartphone ist, beziehungsweise Smartlet, brauche eh nur ich selbst zu wissen.

            • Stefan D. 18:52 am 16/02/2012 permalink

              Das war nur ein Witz, ich bin selbst stark kurzsichtig. Du konntest Dir den Hinweis auf Deine Einstellung zu Apple trotzdem nicht verkneifen und hast diesen ein ganz klein bisschen überheblich vorgetragen. Aber langsam wird das zur Erbsenzählerei hier. Danke fürs Gespräch, bis die Tage / Wochen mal 😉

    • Stefan 22:50 am 16/02/2012 permalink | Antwort

      1 Erbse, 2 Erbsen, 3 Erbsen…. 😆

  • Stefan 13:11 am 17/11/2011 permalink | Antwort
    Tags: A-Z, , , , , , Botanik, , Elmastudio, , , , , genügt, , , , , Medial, Nase lang, , , Quer, , Reihenfolge, Themenvielfalt, unbeständig, , vielfältig, Wiedererkennung,   

    querblog – Quer durch die Botanik 

    querblog - Quer durch die BotanikDen querblog lese ich aus mehreren Gründen zwar schon länger nicht mehr regelmässig mit, aber angeregt durch diesen Kommentar, kam mir wieder der Gedanke den querblog dennoch mal hier als Blogvorstellung vorzustellen.

    Denn verdient hat der querblog diese Blogvorstellung als lesenswerter Blog auf jeden Fall, denn die Themenwahl ist genau so bunt wie meine. 🙂  (mehr …)

     
    • Su-Mu 13:39 am 18/11/2011 permalink | Antwort

      ich mag es mittlerweile, wenn ich eine Seite/Blog leicht wieder erkenne, ständige Designwechsel finde ich auch sehr anstrengend und unnötig.

      • Stefan 20:30 am 18/11/2011 permalink | Antwort

        Uh, nach langer Abwesenheit mal wieder ein Kommentar von dir. 🙂

        Anstrengend auf jeden Fall, aber unnötig definitiv. Zu oft das Design wechseln nagt ganz arg am Wert der Wiedererkennung.

    • Su-Mu 13:18 am 19/11/2011 permalink | Antwort

      hier gelesen habe ich schon.

      • Stefan 20:54 am 19/11/2011 permalink | Antwort

        Nur nichts dabei an Beiträgen für dich hier im Blog? 😐

        Liest du manuell oder per FeedLeser?

    • Su-Mu 15:15 am 20/11/2011 permalink | Antwort

      per Feed, aber ich komme dann auch mal vorbei.

      • stefan 09:02 am 21/11/2011 permalink | Antwort

        Noch funktioniert das Kommentieren eben nicht per Feed… 😉

    • Vincent 22:53 am 04/12/2011 permalink | Antwort

      Ein ziemlich kurz angebundener Review! Find die Elmastudio Themes wesentlich besser als das Twenty Eleven, das sieht man nämlich wesentlich häufiger als die von Ellen!!!

      • Stefan 21:36 am 05/12/2011 permalink | Antwort

        Wenn Du mal in der Navigation oben unter Blogvorstellung schaust und die einzelnen Beiträge daraus vergleichst, dann wirst du feststellen das die Struktur sowie Länge pro Beitrag mehrheitlich fast gleich sind. 🙂

        Mag sein dass das Twenty Eleven häufiger zu sehen ist in deinem Umfeld, allerdings nicht in meinem.

  • Stefan 17:44 am 19/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Elmastudio, Farbauswahl, Farbwechsel, Farbwerte, , Gusto, Handvoll, , , , , Textfarbe, Trendfarbe, Webdesign,   

    Trendfarbe GRAU im Webdesign? 

    Wieder ein mal habe ich ein bisschen auf Elmastudio herumgestöbert und in der Seitenleiste/Sidebar wo der Verweis auf die Beliebte Artikel steht einen interessanten Artikel gefunden welcher sofort meine Aufmerksamkeit weckte.

    Grau als Trendfarbe im Webdesign, so der Name des beschrieben Artikel auf Elmastudio welche ich vom Titel her schon sehr ansprechend fand. Denn endlich wurde eines meiner Lieblingsthemen in puncto Hintergrundfarbe beim Webdesign mal von jemand Anderen als Mir selbst behandelt. 🙂  (mehr …)

     
    • Christian 11:49 am 28/07/2011 permalink | Antwort

      Grau ist auch vor allem eins, nämlich zeitlos. Mir gefallen graue und weiße Töne im Netz am Besten. Vorteil weiterhin, man kann nicht groß was falsch machen. Bei anderen Farben kann man sich schnell mal des Augenkrebses schuldig machen. ; -)

      • Stefan 10:34 am 29/07/2011 permalink | Antwort

        Mit dem „Augenkrebs“ habe ich auch schon so meine Erfahrungen gemacht, auch was meine eigenen Blogprojekte angeht. Speziell was helle Farben auf dunklem oder schwarzen Grund angeht.

        Deiner Antwort nach, ist meine Farbwahl dann ja dein Favorit. 😛

  • Stefan 17:39 am 14/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Bugis, , Einbauart, Elmastudio, , , , schief, Single.php   

    Fortlaufende Anpassungen am Bugis Child-Theme… 

    Solltest Du verwundert dreinblicken und Dich fragen was diese nicht korrekte Anordnung des Banner und der weiterführenden Beiträge unter dem Beitrag zu bedeuten hat, dann sei dir hiermit gesagt das ich aktuell daran arbeite diese Sachen korrekt einzufügen. 😉

    Denn aktuell will das alles nicht so wie ich das will, weswegen ich auch schon Elmastudio direkt angeschrieben habe bezüglich Hilfe bei dem Einbau. Sobald ich eine Antwort darauf habe, wieso das nicht so passt mit dem Einbau in die Single.php oder Index.php werde ich das entsprechend ändern und anpassen.

    Bis dahin wirst du diese etwas schiefe Einbauart noch ertragen müssen… 😐

     
  • Stefan 11:09 am 17/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: , Ari, , , , , Elmastudio, , , , Hook, komplex, , Posting, , Sidebars, , , ,   

    YOKO Theme versus P2 Theme, YOKO Theme gewinnt! 

    Das YOKO Theme löst nun seid dem heutigen Tag mit sofortiger Wirkung das P2 Theme ab! Wobei die Begründung für diese doch sehr fixe Umstellung des verwendeten Themes etwas komplexer ist und deshalb nachfolgend eine kurze Zusammenfassung.

    Foto von Elmastudio

    Am besten sieht so eine Zusammenfassung bezüglich der Pro&Contra Gründe für das YOKO Theme und P2 Theme in einer Auflistung aus finde ich. Von daher also nun eine Pro&Contra Auflistung, bei der das P2 Theme den Anfang macht. 😀

    (mehr …)

     
    • Christian 19:58 am 17/06/2011 permalink | Antwort

      Sieht sehr schön aus. : -)
      btw.

      […] das ist mit ein Contra Punkt genau so wie die verschachtelte Sidebar. […]

      Das ist mir auch ein Dorn im Auge. Ich hätte lieber nur eine Sidebar. Hab mal versucht das zu ändern, aber ich vermute, dass da mehr dran hängt, als nur den entsprechenden Container einfach zu entfernen. Dazu hab ich dann doch keine Lust.
      Sieht im Übrigen danach aus, dass Elmastudio bald ein neues Theme releasen werden, wenn ich die aktuelle Umfrage richtig deute.

      • KranzKrone 09:56 am 18/06/2011 permalink | Antwort

        Neues WordPress Theme wäre cool, obwohl das schwer werden könnte das Yoko und Ari noch mal zu toppen. 😀

        Das mit der Sidebar, da werde ich mal in den Kommentaren bei Elmastudio nachfragen OB und WIE das funktioniert.

    • Christian 11:48 am 18/06/2011 permalink | Antwort

      Stimmt, zu toppen wird schwer, aber ich sehe da noch Möglichkeiten. Joa, Sidebar rausnehmen wäre nett, aber ich glaub, dass Ellen und Manuel sowas im nächsten Theme anbieten.

      • KranzKrone 18:08 am 21/06/2011 permalink | Antwort

        Die EINE Sidebar rauszunehmen sollte möglich sein, wobei ich aktuell keine Ahnung habe wie ich die untereinander bekomme.

        • Christian 18:29 am 21/06/2011 permalink | Antwort

          Untereinander?

          • KranzKrone 18:42 am 21/06/2011 permalink | Antwort

            Ja, so wie es normalerweise der Fall ist. Sidebar-1 und darunter Sidebar-2 wie beim Twenty Ten auch, so meinte ich das. Natürlich müsste dann die gewonnene Breite auf den Content übertragen werden. 😉

            • Christian 18:44 am 21/06/2011 permalink

              Brauchst doch nur eine Sidebar, Die kann man doch mit widgets zuknallen, bis der Arzt kommt. Wofür also 2 untereinander?

    • KranzKrone 18:55 am 21/06/2011 permalink | Antwort

      Hm, hast recht, hatte mal wieder zu kompliziert gedacht… 😐

      Wobei ich gerne die Siedebar-2 dann in den Footer packen würde. Allerdings weiß ich nicht ob ich mittels Child-Theme und dessen functions.php das überhaupt realisieren kann. Wobei es doch bisher so ist, das die functions.php des Child-Theme vor der des Parent-Theme geladen wird…

      Fragen über Fragen, mal wieder…oder immer noch? 😆

      • Christian 19:14 am 21/06/2011 permalink | Antwort

        Das geht sicherlich. Hab da letztens mal nach gesucht, aber nicht weiter verfolgt, da es mir zu kompliziert war. Bei Frank Bueltge war das glaub ich.

        • KranzKrone 19:54 am 21/06/2011 permalink | Antwort

          Jo, das hatte ich mir schon mal durchgelesen, was ich dann demnächst wieder tun werde… 😉

c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel