Iron Man: Rise of Technovore Trailer – YouTube

Iron Man – Rise of Technovore als animiertes Abenteuer erscheint am 16.04.2013 auf BluRay, wie der eben geschaute Trailer auf YouTube verlauten lässt. Genau sowas will ich sehen an einem schönen Sonntag Morgen beim durchstöbern von YouTube, weil DAS versüsst mir den Tag, da ich eh total auf animierte Filme abfahre. :mrgreen:

Direkt 2 bis 3 mal als Wiederholung habe ich mir diesen endgeilen Trailer noch mal angeschaut, weil als animierter Film sieht Iron Man sowas von verdammt noch mal gut aus, richtig fett eben. Und im Original Ton, eben Englisch, klingt Iron Man dann auch mal wieder richtig gut und derbe, als wie in der Deutsche Version. Iron Man: Rise of Technovore Trailer – YouTube weiterlesen

Firefall – Vorschau-Video aus der Closed Beta – YouTube

FireFall hatte ich damals schon beim Erscheinen der Closed Beta bereits schon angespielt. Damals am Anfang der Closed Beta war FireFall ziemlich öde, weil ausser ein paar Quests gab es nichts wirklich aufregendes im Spiel und zudem war damals noch alles in Englisch.

Nun scheint FireFall ein Stück weitergekommen zu sein, auch was die Übersetzung ins Deutsche angeht sowie die vermehrten unterschiedlichen Quest im Spiel. Allerdings missfällt mir nach wie vor die Optik von FireFall, ich mag diesen Comic-Look einfach nicht und von daher ist FireFall auch mit diesen „Verbesserungen“ kein Spiel für mich.

Halo 4 – Multiplayer-Trailer zum Raumschiff Infinity

Halo 4 wird Cool, ach was Halo 4 wird UBER-COOL werden aber sowas von. Eröffnet wurde die Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 mit einem Video zu Halo 4 welches einen Teil der Kampagne und Szenen eben von jenem Schiff namens Infinity zeigt, welches eine zentrale Rolle in Halo 4 spielen wird.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=m3hRUK5kQqs]

Infinity ist DER ORT im künftigen Halo 4 von dem aus die ACTION dann abgeht, egal ob Coop-Play oder WarGames all das und noch mehr startet auf der Infinity in Halo 4! Und sehr wahrscheinlich wird die Infinity auch über Halo 4 hinaus noch einiges an Bedeutung zum Halo Universum mit beitragen.

Ich finde den Trailer zur Infinity in Halo 4 extrem gut gemacht und auch wenn gleich selbiger Trailer in Englischer Sprache ist, so verstehe ich dennoch alles dort gesagte. Infinity wird quasi ein HUB im Spiel selbst sein, ein zentraler Ort von dem alles abgeht in Halo 4 und zudem auch noch verdammt gut aussieht obendrein. 🙂

Ein bisschen mit der WordPress Post Class herumspielen.

Ab und an da suche ich im Internet immer wieder nach „wordpress twenty eleven child theme“ um eben jene neuen Beiträge zu diesem Thema zu finden. Unter anderem fand ich bei dieser erneuten Suche ein paar sehr interessante Beiträge bei dem Blog Namens Digital Raindrops, auf dem viele gut erklärte Tutorials zu WordPress Themes zu finden sind. Auch wenn gleich der Blog in Englischer Sprache ist, so lässt sich selbst das sehr gut lesen da ein sehr einfaches Englisch im Text verwendet wird.

Der Beitrag namens WordPress Post Class erweckte dann sogleich meine Aufmerksamkeit, weil mit den Post Class für WordPress hatte ich in der Vergangenheit schon manch interessante Erfahrung gemacht. Nach einem etwas tieferen Blick in den Text des Beitrags erkannte ich sofort dessen Potenzial für mich und künftige Anpassungen bezüglich dem Child-Theme für YATTER. 😀

Ergo werde ich nun mal ein wenig mit den Code Beispielen auf dem Beitrag namens WordPress Post Class herum experimentieren, um das Child-Theme für Yatter noch etwas individueller zu gestalten. Speziell die Möglichkeit die einzelnen Beiträge jeweils farblich unterschiedlich darzustellen gefällt mir sehr gut und wird sehr bestimmt etwas mehr FARBE und auch den nötigen Pepp zu YATTER hinzufügen. :mrgreen:

Grundlegende SEO-Tipps für Blogger

Wer bloggt oder eine Website betreibt, möchte natürlich Besucher haben, besonders, wenn er vorhat, sein Blog zu monetarisieren, also Geld damit zu verdienen. Am Anfang ist das nicht ganz einfach und es dauert auch etwas, aber wenn man es richtig anpackt, wird man mit der Zeit doch ganz ordentliche Besucherzahlen verzeichnen können. Die Maßnahmen, mit denen man das erreicht, bezeichnet man als SEO (Search Engine Optimizing).  Grundlegende SEO-Tipps für Blogger weiterlesen

iCollage for Mac von Wondershare und der kommende Giveaway

Vor knapp 1-2 Wochen erhielt ich eine E-Mail von einer Mitarbeiterin von WonderShare, einer Firma welche ich bis dato gar nicht kannte. In der beschrieben E-Mail wurde Ich in ein paar Zeilen sehr komischen Deutsch gefragt, ob ich Interesse an dem Produkt namens iCollage for Mac hätte und zudem an einem Giveaway interessiert wäre.

Bedingt durch die komische Schreibweise und das mehr als gebrochen geschrieben Deutsch war ich erst mal misstrauisch was dieses Angebot von WonderShare anging. Denn zum einen bekomme ich vom Wortlaut ähnliche E-Mails mehrmals pro Monat und zum anderen sind 99% dieser E-Mails meistens mit einem unschönen Haken verbunden.  iCollage for Mac von Wondershare und der kommende Giveaway weiterlesen

8 WordPress Plugins für das Front-End Schreiben!

Im Vorherigen Artikel hatte ich bereits schon beschrieben was genau ich suche in puncto Front-End Editing und dergleichen. Nun habe ich grade unter dem selben Suchbegriff wie vorher nun eine Auflistung dieser 8 WordPress Plugins zu dem Thema gefunden.

Jedoch ist keines dieser WordPress Plugin für mich zu gebrauchen, weil zum einen es nur Plugins sind und zum anderen die Funktionsweise nicht die ist, welche ich brauche oder besser gesagt haben will! 😉

Dennoch eine gute Auflistung, welche ich mir auf jeden Fall mal ab speichere. Zum einen weil ich sowas eh wieder vergesse und zum anderen, weil ich diesen Englischen Text später dann einfach mal in einen eigenen Beitrag umwandeln könnte. :mrgreen:

Keine Kategorien mehr, nur noch Tags?!

Irgendwie ist das seltsam, dass mit den Kategorien und Stichworten/Schlagworten alias Tags im Englischen genannt. Dieses ganze sortieren erfüllt irgendwie nur einen Oberflächlichen Sinn finde ich, ohne irgendwelchen nennenswerten Mehrwert oder dergleichen. Dieser Punkt viel mir grade mal so auf, als ich den Gedanken welchen ich neulich beim Spaziergang im Park hatte weiter verfolgte.

Diese ganze Einsortieren, mit Kategorien, Schubladen, Rubriken und dann noch oben drüber Stichworte und Schlagworte ist so richtig derbe Deutsch. Deutsche Gründlichkeit ist nichts verkehrtes, da versteh mich bitte nicht falsch, nur diese scheinbar rein deutsche Gründlichkeitseigenschaft ist extrem hinderlich beim Bloggen. Keine Kategorien mehr, nur noch Tags?! weiterlesen

PAUL – Das wohl coolste Alien seid E.T!

Das wohl coolste ALIEN seit E.T. damals ist PAUL mit seinem charmanten Lächeln und Aussehen, obwohl ALIEN PAUL schon etwas arg Surreal aussieht so schlank und etwas dürr wie PAUL ist.

Insgesamt sieht die Vorschau vielversprechend aus, sofern Du der Englischen Sprache mächtig bist verstehst Du dann auch den Ein oder Anderen Witz, welchen PAUL oder Andere in dem Vorschauvideo machen.

Wobei auch die gezeigten Szenen in dem Vorschauvideo schon ausreichen sollten um deutlich zu machen das PAUL ein ganz lässiges ALIEN ist, mit Humor und Witz.

Bin gespannt was Mich dann letztendlich im Kino erwartet und ob der Kinofilm den Witz und Humor aus der Vorschau halten kann. Oder ob es wieder mal nur die bekannten Paar besten Stellen aus dem gesamten Kinofilm sind, und es sonst nicht mehr viel zu lachen gibt dabei.

Painful Lessons – Körperliche Bestrafungen in Süd Korea

Im FeedLeser sah der Beitrag von iheartpluto.de eher harmlos aus. Eigentlich so harmlos wie viele andere Beiträge auch welche pro Tag so veröffentlicht werden auf all den Blogs welche Ich abonniert habe.


Doch nachdem Ich die ersten paar Minuten des YouTube Video angeschaut hatte, wollte Ich mehr sehen, das Video bis zum Ende anschauen. Denn es geht dabei um eine Thematik in den Schule von Süd Korea, welche auch in Deutschland und allgemein der EU noch gar nicht so lange her ist. Painful Lessons – Körperliche Bestrafungen in Süd Korea weiterlesen

Money Money Money – „Gettin‘ Money With a Mouse and a Wacom Pen (Fuck Comic Sans Fuck Papyrus, Too)“ by Brad Chmielewski

Kreative im wahrsten Sinne des Wortes, welche über Ihre Arbeit Rappen habe Ich persönlich noch nicht sehr Viele gesehen. Mag vielleicht auch daran liegen, das Ich mit RAP grundsätzlich eher selten was anfangen kann Musikalisch gesehen.
[vimeo]http://vimeo.com/15192184[/vimeo]
Die Beiden Akteure in diesem übercoolen Rap Video sind aber mal derbe krass, eben weil Sie nicht nur stupide irgendwelche Texte erzählen, sondern über Ihre alltägliche Arbeit erzählen mit selbiger die Jungs ihr Geld verdienen.

Quasi erzählen die Jungs in dem Rap Video davon wie und was Sie arbeiten und wie Sie damit Geld verdienen. Ganz nebenbei wird auch noch mit 2 Schriftarten abgerechnet, welche scheinbar eher verachtenswert sind für dessen Arbeit.

Auf jeden Fall ein cool gemachtes Musik RAP Video der etwas anderen Art, welches mit Witz und Humor für gute Unterhaltung sorgt. Allerdings nur dann wenn Du der Englischen Sprache auch mächtig bist, weil ansonsten wird es schwer mit dem Verständnis bezüglich des Video.

Steaming City – Eine Stadt in gleißendes Licht getaucht.

Wahnsinns Eindrücke von dem was Licht alles bewirken und vor allem wie Licht wirken kann, ergeben sich aus diesem Video. Eine Art von Lichtgestaltung würde ich es fast schon nennen.
[vimeo]http://vimeo.com/5037736[/vimeo]
Die schweren und tief hängenden vorbeiziehenden Wolken über der Stadt, das so gesehen ruhiger Wasser quasi davor und dann das eigentliche erwachen des Lichts der Stadt zum Abend hin.

Mehrmals habe ich dieses Video nun jetzt schon angeschaut, eben weil ich es so fulminant und prächtig finde wie das Licht der Stadt förmlich strahlt und dazu diese Intensität aussendet. Wahrlich eine schöne Zeitraffer Aufnahme, in Englisch Time Lapse genannt.

Die Stadt flammt grade zu richtig auf, vor Licht wie es passender Weise in einem Kommentar zu dem Video beschrieben wird. Ein quasi flammendes Inferno aus Licht, fast schon.

Runde Ecken, was für ein Irrsinn.

Kennst Du bestimmt auch, den Begriff runde Ecke oder im Englischen Sprachgebrauch auch rounded Corner genannt. Scheinbar hat sich bisher noch keiner wirklich Gedanken dazu gemacht, das diese Bezeichnung ein Paradoxon in sich selbst birgt.

Weil die Bezeichnung Ecke kommt von eckig. Eine Ecke ist nur eckig, nicht rund weil dann wäre es keine Ecke mehr. Irgendwie gibt es für das Phänomen einer ehemaligen Ecke die Rund gemacht oder geschliffen wurde keine korrekte Bezeichnung. Weder im Deutschen noch im Englischen. Kurios!

Wikipedia zur Thematik Ecke:

Ecke

Die Ecke, auch der Eckpunkt, ist in der Geometrie ein besonders ausgezeichneter Punkt der Grenzlinie oder -fläche eines Gebietes.

Die Ecken von zweidimensionalen Polygonen (Vielecken) sind die Punkte, an denen die begrenzenden Linien, die Seiten, aufeinandertreffen. Im Falle der dreidimensionalen Polyeder (Vielflächner) bezeichnet man die Punkte, an denen (mindestens) drei der begrenzenden Flächen aufeinandertreffen, als Ecken. Die Ecken von Polyedern sind Endpunkte der Kanten.

Im Falle eines konvexen n-dimensionalen Polyeders ist eine Ecke dadurch charakterisiert, dass sie nicht als echte Konvexkombination zweier verschiedener Punkte des Polyeders dargestellt werden kann (Extremalpunkt).

Begriffserklärung Ecke in der Wikipedia:

Ecke steht für:

Ecke, ein geometrisches Element
Ecke, ein Element der Knotenmenge eines Graphen, siehe Knoten (Graphentheorie)

Den Begriff runde Ecke oder runde Ecken existiert nicht für Wikipedia. Wohl aber lässt sich per Google oder Yahoo so einiges zu der Thematik finden. Wobei vielleicht grade mal 1 Prozent der Suchergebnisse wirklich geistreicher Art und Weise sind.

Winters of My Life

Ein wahrlich wunderbares Portrait in form eines Video über einen Mann, der die letzten 35 Jahre damit zugebracht hat als Wächter auf eine Hütte im Winter aufzupassen.
[vimeo]http://vimeo.com/13972943[/vimeo]
Die Original Beschreibung zu diesem schönen Portrait Video ist genau wie das Video auch in Englischer Sprache und vermittelt einen kurzen aber direkten Eindruck, wie der Alltag dieses Mannes aussieht.

Winters of My Life is a portrait of Howard Weamer. For the past 35 years he has spent his winters as a hutkeeper in Yosemite’s backcountry. He fills his days writing, reading, photographing, and being an ambassador to mountain culture. This is a brief look into his world and why he chooses to stay.

Ich finde die gezeigten Landschaften in dem Video Portrait sehr schön, vor allem auch deswegen weil der Schnee und auch der Winter an sich die ganze Umgebung in solch eine schön Atmosphäre taucht. Auch der Mann in dem Video Portrait selbst sieht seinem Alter entsprechend aus würde ich sagen, aber mehr in der Hinsicht das Er bedingt durch sein Alter gut aussieht, irgendwie recht passend.

Kann das grade nicht anders ausdrücken, da mir das passende Wort für diesen Ausdruck nicht einfällt.

Cleanternet – campaign for a cleaner and safer Internet – cleanternet.org

Die etablierten Politiker sind ja immer zu etwas hinten dran, was das Verständnis des Internet angeht. Genau aus diesem Grund sollten die wissenden und Aufgeklärten Nutzer, dieses für die Politiker ominös wirkenden Internet, den Politiker mal etwas Nachhilfe geben in diesem Bezug.

Allerdings sollte diese Nachhilfe auch so aufbereitet sein, das auch die naivsten Politiker auf eine sehr einfache Art und Weise verstehen was die wissenden Internet Nutzer von Ihnen wollen.
[vimeo]http://vimeo.com/11161697[/vimeo]
Für den Fall das Du kein Englisch kannst, unter diesem Link gibt es eine YouTube Variante mit entsprechenden Untertitel in deiner Sprache.

Genau dafür ist dieses, nach meiner Ansicht nach, tolle Video wie gemacht. Eine sehr schöne Erklärung für die unwissenden und naiven Politiker, welche sich anschicken Europa in puncto Internet Sicherheit und Beschränkungen vertreten zu wollen.

Das dieses Video eine Persiflage ist und sich auch etwas lustig macht über manch geistreiches Verhalten der etablierten politischen Klasse, sollest Du spätesten nach dem anschauen dieses Video auch mitbekommen haben. Wenn dem nicht so sein sollte, einfach noch einmal anschauen. 😀 😉