Schlagwörter: Fernsehen Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 08:51 am 04/09/2012 permalink | Antwort
    Tags: Anime, Aninite, Convention, Fernsehen, Journalismus, Manga, RTL   

    Puls 4 und die Aninite oder Warum ich kaum noch Fernsehe 

    Eigentlich ist es kein Geheimnis und auch kein Wunder, dass die Berichterstattung in den Medien immer schlechter wird und reißerische Beiträge ernsthaften Informationen vorgezogen werden – schließlich will der Zuseher ja unterhalten werden. Warum sich also die Mühe machen und (vorher) ordentlich recherchieren, wenn man sofort loslegen und einfach Leute verarschen kann? Sorgt im Endeffekt ja nur für mehr Aufmerksamkeit…

    Wir haben es damals beim Gamescom-Bericht von RTL erlebt, wo der Gamer im Allgemeinen als stinkender, langhaariger Single hingestellt und über Minuten hinweg ordentlich durch den Kakao gezogen wurde. Nun hat es die Aninite erwischt, eine jährlich in Wien stattfindende Convention für Manga– und Anime-Fans, sowie generelle Fans der japanischen Kultur – Übeltäter: Der österreichische Privatsender Puls 4. (mehr …)

     
    • Christian 14:39 am 04/09/2012 permalink | Antwort

      Ich mag Anime und Manga nicht, aber das ist wie so vieles Geschmackssache.
      Davon aber mal ab, dass Fernsehen schafft sich selbst ab, wenn es so weiter geht. Nur noch gescriptete Volksverblödung und Karl Ranseier Todesmeldungen. Irgendwann muss doch auch mal der dümmste Blödleser mal merken, dass da was im Stollen brennt.
      Nachrichten schaue ich mittlerweile auch nur noch mit gemischten Gefühlen, da ich im Grunde nichts mehr glaube.
      Einziger Lichtblick sind da ein paar Serien und die könnte man sich auch auf DVD kaufen, um der nervigen Werbung zu entgehen.

    • Stefan 17:22 am 04/09/2012 permalink | Antwort

      Fernsehen schaue ich schon seit ungefähr 2009 keines mehr und das hat mir bisher sehr gut getan, denn die Verblödung auf Knopfdruck ist seit meinem damaligen Bericht noch um einiges extremer geworden in dessen Ausmaßen.

      • Christian 18:51 am 04/09/2012 permalink | Antwort

        Die Masse des Volkes will förmlich verblödet werden. Man schaue nur mal auf die Quoten der verkack*** Casting Shows. Ist da jemals ein ernstzunehmender Künstler draus hervor gegangen? Oder auch so ein Hirnverf***ter Knaller; diese ganzen dämlichen Soaps.
        Wer Blöd liest und sich dann noch diesen ganzen Dünnpfiff anschaut, der lässt sich auch am Telefon Abos aufschwatzen.
        Versteh nur nicht warum hier die Geburtenrate so in den Keller geht. Ich dachte immer dumm f**** gut. 😀

  • Stefan 14:21 am 02/11/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , Fernsehen, gigantisch, Ident, Identifikation, Marke, Markenidentität, MTV, , Satellitenschüsseln, Stichflammen, , Triebwerken, Videoanimationen, , Zusammenschnitt, ,   

    MTV Rocks! – Ident Compilation by PostPanic 

    MTV ist ja nun der Musikvideo Sender im Fernsehen schlecht hin, welcher neben den neusten Musikvideos auch immer zu sehr coole Animationen bietet. Videos zur Identifikation, so würde Ich selbiges Videos nennen.
    [vimeo]http://vimeo.com/16284402[/vimeo]
    Videos mit coole Animationen drin um eine bestimmte Identifikation im Zusammenhang mit MTV als Marke gegenüber dem Zuschauer zu erzeugen. Genau das scheint wohl der Zweck solcher Ident Videos zu sein, eine Markenidentität schaffen.

    Ein paar sehr coole Videoanimationen sind innerhalb dieses Zusammenschnitt zu sehen, wobei Mir persönlich am besten die Szene mit den riesigen Satellitenschüsseln gefällt, welche Augenscheinlich zu gigantischen Triebwerken mit Stichflammen werden.

     
  • Stefan 16:08 am 12/10/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Donald Duck, , , Fernsehen, , handelt, , identisch, irren, Kindersendung, , Sprach, , , trottelig, , , ,   

    Monsieur Chat by Cube Creative 

    Genau weiß ich nicht wofür dieses Video ist oder wovon es handelt, vermutlich ist es ein Trailer für irgendeine Kindersendung im Französischen Fernsehen. Diese Vermutung liegt deswegen so nahe für mich, da die gesamte Aufmachung des Videos mich an Vorschauen aus dem Deutschen Kinderfernsehen erinnert und darüber hinaus teilweise fast identisch ist, nur halt in anderer Sprache.
    [vimeo]http://vimeo.com/14675045[/vimeo]
    Kann mich natürlich auch irren und dieses Video oder Vorschau ist für etwas ganz anderes, wobei das nur Jemand beantworten kann der Französisch als Sprache beherrscht.

    Mal abgesehen von der Sprache, mir gefällt das gezeigte Material wegen der coolen Animationen und Szenen und die Ente in dem Video sieht schön trottelig aus. Ein Hauch von Donald Duck kommt da so leicht mit rüber finde ich. 😉

     
  • Stefan 21:12 am 01/09/2010 permalink | Antwort
    Tags: 178.80€, 229$, 229€, 24 Zoll, , , , , Apple TV, Armbanduhr, Blitzlicht, , , , Display, EINEN, , , FaceTime, Fernsehen, , , , Händler, , , , , iPods, , Klipp, , , , Mehrwertsteuer, mini, , Multitouch, , , , Preislich, Sales Tax, schnuckelig, schriftlich, , , Taschen, , Umrechnungskurs, Unterarm, US, wirken   

    Apple Special Event und die neuen iPods, das lasse ich erst mal auf mich wirken. 

    Nun ist das Apple Special Event vorbei und es gab gleich 3 vollkommen neue iPods als Neuvorstellungen von Steve Jobs persönlich präsentiert. Der neue iPod Shuffle ist nichts für mich, sieht aber dennoch schnuckelig aus in diesem mini Format.

    Der iPod nano hingegen würde mir schon eher gefallen, vor allem dadurch das es endlich ein Multitouch Display dabei gibt. Dadurch gibt es mehr Möglichkeiten den iPod nano zu verwenden. Wobei der Hinweis von Steve Jobs, das einer der Apple Mitarbeiter sich den iPod nano mittels Rückseitigem Klipp an ein Armband am Unterarm steckt und so eine quasi Digitale Armbanduhr hat. 🙂 😆

    Sehr angetan bin ich vom neuen iPod touch, welcher nun wie auch das iPhone 4 schon eine 5 Megapixel Kamera und Blitzlicht eingebaut hat. Zudem gibt es ebenfalls noch eine weitere Kamera auf der Innenseite des neuen iPod touch, womit wie beim iPhone 4 somit auch FaceTime möglich ist. Jeweils von iPod touch zu iPod touch oder von iPod touch zum iPhone 4 und natürlich auf umgekehrt.

    Preislich gesehen langt Apple mal wieder richtig in die Taschen der Kunden und speziell in Europa werden aus 229 Dollar wieder mal 229 Euro auf mysteriöse Weise. Laut aktuellem Umrechnungskurs ergeben 229$ eigentlich 178,80€ wobei darin wohl möglicherweise noch keine US Sales Tax oder gar Mehrwertsteuer enthalten ist.

    Also sobald Deutsche Händler über Verfügbarkeiten für die neuen iPods berichten, werde ich mir deren Preise mal anschauen. Speziell Cyberport werde ich dabei mal im Auge behalten, da dort schon in der Vergangenheit immer zu sehr gute Preise zu finden waren zu aktuellen Apple Produkten.

    In den nächsten Tagen werde ich dann auf Apfel.KranzKrone entsprechend ausführlicher meine Gedanken zu den neu vorgestellten iPods schriftlich festhalten und veröffentlichen.

    Das neue Apple TV interessiert mich nicht, denn zum einen Nutze ich sowas nicht und zum anderen habe ich nur EINEN 24 Zoll FullHD Monitor in meiner Wohnung stehen. Ausserdem schaue ich kein TV/Fernsehen, nur DVD Filme oder Podcast von meinem Mac mini aus, welcher direkt unterhalb des Monitor steht. Ein Apple TV wäre somit unnütz, zumindest für meine Umgebung.

     
  • Stefan 02:45 am 26/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , Fernsehen, , , , , Quarks, rapide, , , Verdummung,   

    Quarks & Co. – Objektiver Journalismus sieht anders aus, ganz anders. 

    Damals habe ich Quarks & Co. als Wissenschaftssendung gemocht, gerne angeschaut und war immer zu fasziniert. Jedoch scheint auch bei dieser Sendung langsam aber sicher die Verdummung Einzug zu halten, sowie es im restlichen Öffentlich Fernsehen der fall ist.

    Sehr schade wie ich finde und obwohl ich nur den Podcast schaue von Quarks & Co. werde ich auch das bald ganz sein lassen. Die Qualität der Beiträge sinkt rapide und schlussendlich wird es nur noch eine von vielen schlichte Sendungen zu einfachen Unterhaltung der Masse sein.

     
  • Stefan 10:20 am 18/07/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , Beauty, Bestellservice, Bibliothek, Blondine, Brains, , Dummerchen, , Fernsehen, , , Klagesüchtig, Mercedes, nothing, prüde, , , , without,   

    Mercedes – Beauty is nothing without brains 

    Eine Bibliothek mit einem Bestellservice von einem Schnellrestaurant zu verwechseln ist die eine Sache, eine andere das ganze gleich noch mal zu wiederholen. Der Spruch von Mercedes in dieser Werbung, das Schönheit ohne Hirn nichts ist, passt dabei wie die Faust aufs Auge. 😈

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=l38blGqVeHc[/youtube]

    Warum der Spot gebannt wurde aus dem Fernsehen, das weiß ich gar nicht mal. Vielleicht weil die prüden und Klagesüchtigen Amerikaner ein Problem damit hatten das es eine Blondine in dem Spot mitspielte als kleines Dummerchen. 😉

     
  • Stefan 02:31 am 03/12/2009 permalink | Antwort
    Tags: , Computerspiele, exessive, Fernsehen, , , , Konsolenspiele, , , , , Therapeuten, , , , , Wissensstand   

    Mein Schlaf/Wach-Rhythmus verschiebt sich nun mal immer mal wieder. 

    Damals habe ich immer angenommen, das sich mein Schlaf/Wach-Rhythmus nur deswegen verschiebt weil ich zum Beispiel noch Computerspiele übermässig stark gespielt habe. Oder weil ich überdurchschnittlich viel damals TV geschaut habe.

    Jedoch scheint das alles nichts damit zutun zu haben wie ich nun festgestellt habe. Denn weder schaue ich noch intensiv Fernsehen noch spiele ich exzessive irgendwelche Computerspiel oder Konsolenspiele und trotzdem verschiebt sich mein Schlaf/Wach-Rhythmus wieder.

    (mehr …)

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel