Paxi und Fixi – Michi lernt die Schwestern von Fix und Foxi kennen.

Da haben die beiden Jungs von GameTube mal wieder was lustiges verzapft, wobei ich den Witz mit den Schwestern von Fix und Foxi schon länger kannte. Aber so ein Lachanfall ist durch nichts zu ersetzten und von daher mal die Empfehlung von mir das Video ANSCHAUEN und mitlachen. :mrgreen:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=92ldIWVNvYo]

Solch eine Lache ist einfach nur genial und wenn der Zusammenhang stimmt, dann kann man einfach nicht anders und muss mit lachen dabei. Solcherlei von Outtakes sind es, die einen Channel wie den von GameTube sympatisch machen. 😀

Von der Suche via Google nach „Warum bloggst du?“ im BLOG von Link zu Link!

Im BLOG habe ich vorhin mal wieder per Google mittels der speziellen Suchfunktion „warum bloggst du? site:blog.kranzkrone.de“ nach eben jener Fragestellung beziehungsweise jenem Beitrag gesucht. Den passenden Beitrag fand ich dann auch, aber darüber hinaus noch einiges mehr an Verweisen beziehungsweise Links in meinem BLOG wie auch zu anderen Seiten im Internet.

Serendipität (auch: Glücksfund, engl. Serendipity) nennt sich so eine Vorgehensweise, bei der ich quasi von einem Link zum nächsten Link stolpere und dabei fast immer zu etwas neues Entdeckt was meine Aufmerksamkeit aus sich lenkt.

Von dem ursprünglichen gesuchten Beitrag namens Warum bloggst du? kam ich zu Ein Weblog im Internet » Hier bloggt Erich und von dort letztendlich nach kader.de sowie ThemeMeme! Inspiration ist etwas flüchtiges und weil dem so ist, habe ich eben fix diese Serendipität sowie dessen Abfolge daraus aufgeschrieben!

Somit besteht zumindest die Möglichkeit, das ich auch noch zu einem späteren Moment mich an die Idee bezüglich dieser Serendipität erinnern kann und folglich sich daraus wiederum ein neuer Beitrag entwickelt, oder auch mehrere. 🙂

Ist mein Content noch mein Content? – Social Media gegen Blog!

Der Jürgen von HappyBuddha1975 hat da einen sehr interessanten sowie lesenswerten Beitrag veröffentlicht, in dem es um den quasi alten Grabenkampf zwischen den so gesehen alten Blogs und dem neuen Social-Media wie Twitter oder Facebook und Konsorten geht.

In diesem Zusammenhang überkam mich dann ein Dejavu Erlebnis, weil diese ganze Thema mit Blogs und Social-Media sowie dessen Verlauf und dem zu und wieder des ganzen Themas ich schon vor einer ganzen Weile behandelt hatte. Ergo suchte ich fix und fand dann auch die passenden Beiträge im BLOG und YATTER dazu. 😀

Ein bisschen widerstreben tut mir das fixe posten…

Ein bisschen widerstreben tut mir das fixe posten, beziehungsweise publizieren von Beiträgen mit dem P2 Theme in dessen Frontend schon noch. Weil das Ganz so Komplett ohne Formatierung in form von Ausrichtung des Textes daherkommt.

Aber es ist halt nur so ein Bisschen von Wiederstreben in mir, weil das schreiben und anschliessende publizieren in dieser Art und Weise auch eine gewisse Art von Freiheit mir bietet. Frei von allen Zwängen, einfach schreiben und ab damit! 😀

o42 Clean Umlauts – Plugin zur korrekten Darstellung von Umlauten eingebaut.

Speziell WordPress hatte bisher immer zu ein Problem mit den Deutschen Umlauten wie Ä,Ö,Ü welche es in Englisch ja nun nicht gibt, da in Englisch keinerlei Umlaute existieren nach meinem Wissen. Da ich keine Lust mehr dazu hatte, immer zu manuell bei den Permalinks in WordPress die Umlaute nachzubessern oder es auch mal gerne vergas, brauche ich fix eine Lösung.

Das Plugin o42 Clean Umlauts erfüllt diesen Zweck nun, indem es automatisch die Umlaute passend umwandelt ins Deutsche so das die Permalinks in WordPress nun auch wieder einen Sinn ergeben wenn ein Umlaut darin enthalten ist.

In wie weit sich das auf ältere Artikel auswirkt, das weiß ich aktuell gar nicht. Wobei ich ältere Artikel eh nicht mehr anfasse zum bearbeiten. Von daher, betrifft das nun nur noch alle neuere Artikel.

Meine Lust hier zu tippen ist nun auch w…

Meine Lust hier zu tippen ist nun auch wieder gestiegen, spontan gesteigert fast schon. Weil ehrlich gesagt, ich mag es nicht hier bei diesem Blog extra erst ins Dashboard zu gehen, dort dann zu tippen und zu machen bis schliesslich ein fertiger Artikel zustande gekommen ist.

Einfach fix und einfach tippen, ohne viel drum herum und sofern ich mich ein bisschen mehr mit dem P2 beschäftigt habe, werde ich es auch grafisch an meine Vorstellungen angepasst bekommen.

So, endlich wieder schön kühl auf und …

So, endlich wieder schön kühl auf und am Kopf. :mrgreen:

Jetzt noch fix ein bisschen Aufschnitt einkaufen beim Netto und dann erst mal noch ein bisschen im dev.blog an meinem Redesign werkeln. Zum Wochenende hin will ich die erste Vorschau für meine Leserschaft machen.

Grade noch mal fix ein paar Änderungen …

Grade noch mal fix ein paar Änderungen am P2-Design(Theme) hier vorgenommen. Ein bisschen weiter ans Deutsche angepasst die Schriftausgaben. Muss mich damit mal mehr im Detail beschäftigen, da es bei diesem Design doch umfangreicher ist als gedacht. 😯