Schlagwörter: Gastautor Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 14:10 am 18/09/2011 permalink | Antwort
    Tags: Biographisch, , , Gastautor, Gastautorin, , , Lingo24, , sehr gut, , , , , Zusammenarbeit   

    Der erste Gastautor bei YATTER! 

    Seit dem heutigen Tag gibt es nun auch einen Gastautor bei YATTER zu begrüßen, welcher ab und an einen Beitrag zum Thema SEO für Blogger hier veröffentlichen wird. Der erste Gastbeitrag ist bereits online und wartet somit nur noch darauf das DU selbigen Beitrag liest und kommentierst. 😉  (mehr …)

     
    • Jürgen 17:23 am 18/09/2011 permalink | Antwort

      Gerade gelesen und kann deiner Meinung nur zustimmen. Top! 🙂

      • Stefan 00:03 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Für Dich wäre auch noch jederzeit eine Stelle frei, zum Beispiel beim Apfel. 😉

        • Jürgen 18:36 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Danke für das Angebot, leider fehlt mir der Stoff den ich unter das Blogvolk bringen könnte… 😉

    • Stefan 18:53 am 19/09/2011 permalink | Antwort

      Och, Inhalte für Apple-Themen gibt es doch genug… 😀

      • Jürgen 18:55 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Ich bin da recht eigen, es muss mich überzeugen bevor ich darüber schreibe ..

        • Stefan 18:56 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Was genau meinst Du damit, Was muss dich überzeugen? Das Thema?

  • Stefan 14:49 am 06/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: ApfelPad, , , , , , Gastautor, hohl, Konstruktiv, , , ,   

    Gastautor beim ApfelPad, wohl eher nicht mehr. 

    Eigentlich war ich bisher guter Dinge, als ich heute Früh die quasi Bewerbung schrieb um mich als Autor beim ApfelPad.net zu bewerben. Jedoch die Antwort E-Mail hat das schlagartig geändert und jetzt ist es eher so, das ich kein Interesse mehr daran habe.

    Der Grund dafür ist recht einfach und in der E-Mail welche als Antwort zurück kam begründet. Dort drin schreibt mir einer der Autoren vom ApfelPad, das ich in puncto Content bezogen auf das iPad nur an der Oberfläche kratzen würde.

    Kritik finde ich immer gut, Kritik hilft mir persönlich mich zu verbessern sofern die Kritik begründet und Konstruktiv ist. Wenn ich mir aber mal so überlege, das keiner der Autoren dort auf dem ApfelPad schon jemals einen Blog oder gar mehrere über mehrere Jahre betrieben hat, also Erfahrung vorzuweisen hat, dann sind das nicht mehr als hohle Worte für mich von irgendeinem eingebildeten Typen.

    Diese Informationen habe ich aus sicherer Quelle, aber auch allein schon wie die E-Mail Antwort geschrieben ist, daran erkenne ich schon das ich mit solch einem Menschen keinerlei Auskommen haben möchte auf Dauer.

    Da investiere ich doch eher meine Schreibkunst in meinen eignen Apfel.Blog wovon ich dann wohl langfristig gesehen mehr haben werde.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel