Schlagwörter: Gedanke Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 13:11 am 17/11/2011 permalink | Antwort
    Tags: A-Z, , , , , , Botanik, , , , , , Gedanke, genügt, , , , , Medial, Nase lang, , , Quer, , Reihenfolge, Themenvielfalt, unbeständig, , vielfältig, Wiedererkennung,   

    querblog – Quer durch die Botanik 

    querblog - Quer durch die BotanikDen querblog lese ich aus mehreren Gründen zwar schon länger nicht mehr regelmässig mit, aber angeregt durch diesen Kommentar, kam mir wieder der Gedanke den querblog dennoch mal hier als Blogvorstellung vorzustellen.

    Denn verdient hat der querblog diese Blogvorstellung als lesenswerter Blog auf jeden Fall, denn die Themenwahl ist genau so bunt wie meine. 🙂  (mehr …)

     
    • Su-Mu 13:39 am 18/11/2011 permalink | Antwort

      ich mag es mittlerweile, wenn ich eine Seite/Blog leicht wieder erkenne, ständige Designwechsel finde ich auch sehr anstrengend und unnötig.

      • Stefan 20:30 am 18/11/2011 permalink | Antwort

        Uh, nach langer Abwesenheit mal wieder ein Kommentar von dir. 🙂

        Anstrengend auf jeden Fall, aber unnötig definitiv. Zu oft das Design wechseln nagt ganz arg am Wert der Wiedererkennung.

    • Su-Mu 13:18 am 19/11/2011 permalink | Antwort

      hier gelesen habe ich schon.

      • Stefan 20:54 am 19/11/2011 permalink | Antwort

        Nur nichts dabei an Beiträgen für dich hier im Blog? 😐

        Liest du manuell oder per FeedLeser?

    • Su-Mu 15:15 am 20/11/2011 permalink | Antwort

      per Feed, aber ich komme dann auch mal vorbei.

      • stefan 09:02 am 21/11/2011 permalink | Antwort

        Noch funktioniert das Kommentieren eben nicht per Feed… 😉

    • Vincent 22:53 am 04/12/2011 permalink | Antwort

      Ein ziemlich kurz angebundener Review! Find die Elmastudio Themes wesentlich besser als das Twenty Eleven, das sieht man nämlich wesentlich häufiger als die von Ellen!!!

      • Stefan 21:36 am 05/12/2011 permalink | Antwort

        Wenn Du mal in der Navigation oben unter Blogvorstellung schaust und die einzelnen Beiträge daraus vergleichst, dann wirst du feststellen das die Struktur sowie Länge pro Beitrag mehrheitlich fast gleich sind. 🙂

        Mag sein dass das Twenty Eleven häufiger zu sehen ist in deinem Umfeld, allerdings nicht in meinem.

  • Stefan 11:33 am 25/10/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Gedanke, , knuffig, Kung-Fu, Kungfu Panda, , OBER-Hammer, Pandaren, Pandaria, , , ,   

    World of Warcraft – Mists of Pandaria 

    Erst dachte ich an einen schlechten Witz, als ich das Videos zur kommenden Erweiterung für World of Warcraft, namens Mists of Pandaria sah. Mein zweiter Gedanke war dann direkt ein Déjà-vu Erlebnis, weil ich am Tag zuvor den Film Kung-Fu Panda angeschaut hatte. Nachdem ich mir den Trailer zu Mists of Pandaria dann ein weiteres mal angeschaut hatte, fand ich das was ich da sah richtig genial. 😀

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nyeZ8khSEC0[/youtube]

    Das was ich in dem Trailer zu Mist of Pandaria so alles sehe, gefällt mir richtig gut und macht obendrein auch richtig derbe Vorfreude auf diese kommende Erweiterung für World of Warcraft. Ausserdem sehen diese Pandaren so knuffig aus und sind zudem auch noch verdammt gut animiert, das wird einfach nur OBER-Hammer cool werden! :mrgreen:

     
  • Stefan 17:01 am 23/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: 24h, , , , Gedanke, , , , , , Loch, , , , , , , Pysisch, Ratgeber, Regeneration, , , , , , , , Verfügung, , , ZEIT-Management   

    Habe Ich ein schlechtes Zeit-Management? 

    Habe ich wirklich ein schlechtes [highlight]Zeit-Management[/highlight] oder bin ich einfach nur nicht konsequent genug was das schreiben für meine Blogprojekte angeht?

    Diese Frage geistert mir schon länger im Hirn herum und ich finde trotzdem oder grade deswegen, weil diese Frage schon so lange in meinem Hirn herum schwirrt, keine für mich ausreichende Antwort darauf.

    [yellow_box]Durch den Beitrag bei Geldschritte, sowie den Kommentaren dazu, kam schliesslich der erste Gedanke zu diesem Beitrag hier. Anbei wollte ich auch noch ein paar Anregungen von dem Beitrag auf ProjektNULL in meinen eigenen Beitrag hier einfliessen lasse, was mir nur teilweise gelungen ist. Also werde ich einen weiteren Beitrag schreiben, der dann wiederum das Thema des Beitrages von ProjektNULL aufgreifen wird und in dem meine Anregungen dazu dann stehen. 😉 [/yellow_box] (mehr …)

     
    • Christian 18:35 am 23/06/2011 permalink | Antwort

      Ich sag dir mal was. Zeitmanagement privat ist was für Warmduscher. 😀
      Nee, wenn man halt sonst nicht klar kommt, dann kann es hilfreich sein, wenn man sich zumindest die wichtigsten Sachen mal aufschreibt und diese zuerst abarbeitet. Ansonsten hängst du gut und gern mal an Problemchen fest, die zwar enorme Zeit fressen, aber im Endeffekt nicht wichtig sind.

      Ich versuche schon seit langem mir ein wenig Zeitmanagement zu verpassen, aber ich bin chaotisch veranlagt und daher nützt es mir nichts – ich halte mich meist nicht dran. Zeit ist relativ und nir ist es gelinde gesagt auch scheiß egal, wenn ich irgendwo mal 10, 20 oder 30 Minuten zu spät komme.

      Das Leben ist zu kurz um sich permanent mit irgendwelchen Regeln herum zu schlagen oder sich permanent nach anderen zu richten. Man macht sich zwar so nicht nur Freunde, aber damit kann ich leben.

      P.S.: Habe deswegen auch früher oft Stress mit Vorgesetzten gehabt, da ich obendrein auch noch Probleme mit „Respektspersonen“ habe. Ein Vorgesetzter bekam dann schonmal das Wort Arschloch um die Ohren gehauen. ^^ Respekt muss man sich nämlich erstmal verdienen!
      Gehörte zwar jetzt nicht hierhin, aber wollte das mal anmerken.

      • Stefan 18:53 am 23/06/2011 permalink | Antwort

        …ich bin chaotisch veranlagt und daher nützt es mir nichts…

        Das kenne ich nur zu gut, geht mir ähnlich. Wobei ich das eher als Vorteil ansehe, weil durch dieses ganze vermeintliche Chaos bin ich extrem kreativ, zumindest im Kopf, also bisher meistens nur Theoretisch. 😉

        …da ich obendrein auch noch Probleme mit “Respektspersonen” habe. Ein Vorgesetzter bekam dann schonmal das Wort Arschloch um die Ohren gehauen. ^^ Respekt muss man sich nämlich erstmal verdienen!

        Erging mir ähnlich, weil ich der gleichen Ansicht bin, das Respekt sich erst mal mir gegenüber verdient werden will/sollte. Nur weil einer „Chef“ auf dem Namensschild hat, habe ich noch lange keinen Respekt vor dem.

        Einen grundsätzlichen Respekt vor jedem Menschen und Lebewesen hingegen habe ich schon, aber alles was darüber hinaus geht, das will verdient sein! :mrgreen:

    • Christian 18:59 am 23/06/2011 permalink | Antwort

      Thx für die Formatierung. ^^
      btw. jupp, ich versuche immer höflich zu sein, aber bei gewissen Zeitgenossen scheitert das meist schon im Vorfeld. Es gibt da gewisse Kriterien, bei denen ich „rot“ sehe. Das fängt bei „neumodische Hornbrillen“ tragenden Maltes aus Berlin an und endet bei „Experten“, die keine Gelegenheit auslassen, sich als solche zu präsentieren. Beides zusammen geht bei mir übrigens gar nicht. 😀

      • Stefan 20:01 am 23/06/2011 permalink | Antwort

        Bitte, Bitte, wegen der Formatierung sowas kommt ab und an mal vor. 😉

        Gewisse Zeitgenossen, davon gibt es einige und die sterben nie aus, sondern wachsen beständig nach. 😛

  • Stefan 09:21 am 05/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: 140 Zeichen, , Chat, , , Gedanke, , , , , Phrase, , Salz, Schaps, , Suppe, , , , , Zeitung, zitieren   

    Sinnkrise « Was ich noch sagen wollte … 

    Solch schon längst vergessenen Diskussionen wie bei Sinnkrise – Was ich noch sagen wollte… sind das Salz in der virtuellen Suppe welche das ganze Internet mit all seinen Phrasen erst interessant machen.

    Wenn es dann auch noch eine inspirierenden Kommentare wie den von Schaps zum Thema Sozial Netzwerke im Bezug auf Blogger gibt, dann weiß ich wieder warum ich keine Zeitung mehr und stattdessen Blogs lese. 😀

    Den Kommentar von Schaps zum Beitrag Sinnkrise – Was ich noch sagen wollte… finde ich so gut, das ich selbigen mal in voller Länge mal zitiere. Ob das dann allerdings noch ein Zitat ist, das weiß ich nicht, aber zumindest habe ich Ordnungsgemäß die Quellen genannt. 😉 (mehr …)

     
  • Stefan 13:31 am 12/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , abmahnen, Abmahnung, Absicherung, allmedia GmbH, , , , , , , , Dr. Bahr, eindeutig, einwandfrei, , Festmahl, findig, , Formulierungen, Gedanke, , , , , Kanzlei, Knüppel, , , Like Button, , Opt-Out, , , , , Recht, , Rechtsanwalt, Rechtsgrundlagen, Sicherungsfunktion, , spreerecht.de, , , undurchsichtig, , , Welle, zustimmen   

    Demnächst wirst DU richtig teuer ABGEMAHNT, wegen des FaceBook Like Button in deinem Blog? 

    Wenn Du den Facebook Like Button verwendest, dann könnte Ich das eigentlich als Steilvorlage nutzen und Dich dafür jetzt direkt richtig teuer abmahnen. Das mache Ich aber nicht, sondern informiere Dich stattdessen!


    Sofern Du nicht die entsprechenden Absicherung im Impressum hast, welche Jedem deiner Besucher über das Sammeln von persönlichen Daten im Bezug auf Facebook ordnungsgemäß und einwandfrei informiert. Und obendrein brauchst Du dazu auch noch natürlich zusätzlich noch eine doppelte Sicherungsfunktion für den FaceBook Like Button, wodurch selbiger erst dann angezeigt wird wenn Dein Besucher dem vorher auch eindeutig zugestimmt hat. 😐

    Solltest Du nun der Meinung sein das Ich dich hier nur verarsche, dann hör auf weiter zu lesen und behalte deinen Facebook Like Button weiter so drin in deinem Blog. Am besten bereite Dich schon mal auf eine Abmahnung von irgendeinem findigen Rechtsanwalt vor, der durch deine Unwissenheit dann leichtes Geld mit und durch Dich verdient. (mehr …)

     
    • kae0zz 13:40 am 12/02/2011 permalink | Antwort

      Lustige Sache.. zumal jeder, der den Like-Button nutzt, sowieso schon bei Twitter/Facebook angemeldet ist und ohnehin seine Daten dorthin sendet…

      • LexX Noel 13:52 am 12/02/2011 permalink | Antwort

        Lustige Sache, so lange man in einem anderen Land ausser Deutschland wohnt wo nicht solche irrsinnigen Rechtslagen vorherrschen. 😉

        Im übrigen geht es nicht mal darum, ob Du bei Facebook schon angemeldet bist sondern lediglich um den Punkt das Daten übermittelt werden noch bevor der Besucher auf den Facebook Like Button klickt.

        Eine ähnliche zum Teil Irrsinnige Thematik ist die Speicherung und Anonymisierung der IP, damals bei Google Analytics und nun bei anderen Thematiken. Der Punkt ist einfach, das solche vermeintlichen Rechtlichen Grundlagen darauf beruhen, das es eben keine Eindeutigen Urteile dazu bisher gibt! 😐

    • Capitän 21:40 am 22/02/2011 permalink | Antwort

      Bin immernoch unsicher, wie sich diese Lage wohl entwickeln wird. Der Linke-Button ist mitlerweile so weit verbreitet, dass man sich in dieser Masse fast schon sicher fühlt, trotz der Strittigen Rechtslage.

      • KranzKrone 14:24 am 23/02/2011 permalink | Antwort

        Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, das sollte man aber dabei dennoch beachten.

        Weil was nützt es dir, wenn du eine Abmahnung erhältst wegen Verwendung des Facebook-Like Button und dann anführst das Alle Anderen den Facebook-Like Button aber auch in ihren Blogs benutzen? Gar nichts nutzt Dir das dann und ich bezweifle ganz stark das eine gleiche Welle der Empörung wie damals bei Nerdcore versus Euroweb losbrechen wird.

  • Stefan 23:33 am 22/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Einspielung, Gedanke, , , Mauer, , Schutt, Soldaten, Surreal, Swimmingpool, Theatre, Türkis, , , Wandfarbe, War, ,   

    Theatre of War – Surreale Bilder eines Krieges… 

    Surreal war der erste Gedanke, welcher mir beim anschauen dieses Video so durch den Kopf ging. Irgendwie wirkte das ganze Szenario mit den Soldaten am Rande des Swimmingpool ohne Wasser und stattdessen mit Schutt gefüllt, auf mich sehr Surreal.
    [vimeo]http://vimeo.com/7195148[/vimeo]
    Überhaupt die ganze Darstellung des Videos wirkt sehr Surreal auf mich, wobei dieses surreale wirken wohl durch das Türkis Blau der Wandfarbe des Swimmingpool hervorgerufen wird. Oder vielleicht auch bedingt durch das Zusammenspiel von Swimmingpool, Türkis Blauer Wandfarbe und den Soldaten auf der Mauer, am Rande des Swimmingpool.
    (mehr …)

     
  • Stefan 16:54 am 18/05/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , geboren, Gedanke, geringfügig, , , , , , , , , nützlich, , , Pro&Contra, rechtfertigen, , , Umfragen,   

    Seitenleiste im Blog, wozu eigentlich? 

    Der Gedanke um die Seitenleiste(englisch Sidebar) im Blog und dessen Bestandsrecht, so nenne ich es mal, kam mir neulich wieder ein mal in den Sinn. Eben über den Sinn der Seitenleiste für meinen Blog oder allgemein für meine Blogs mache ich mir seit her vermehrt Gedanken. Denn irgendwie kann ich der Seitenleiste keinerlei nützliche Funktion abgewinnen, die es rechtfertigen würde das selbige bestehen bleibt.

    Ausser mit Werbung vollgestopft zu werden, erfüllt die Seitenleiste in den meisten Blogs kaum eine nützliche Funktion. Nun gut ein paar Optionen wie zum Beispiel das anzeigen von Kommentaren oder Umfragen oder dergleichen, mag nützlich sein. Jedoch ist die Seitenleiste irgendwie sehr statisch für mich.

    Während der Inhalt sich fortwährend verändert, meistens pro Tag bleibt die Seitenleiste meistens statisch und verändert sich nur geringfügig und selten. Warum also soll ich mir bei meinen Blogs eine Seitenleiste antun, nur weil es die Mehrheit der Blogs so macht?

    Was die Mehrheit machte oder macht, das ist mir mittlerweile sowas von egal geworden, weil das Meiste von dem was die Mehrheit macht eh meist ohne Nachdenken geschieht. Irgendein Hype von Ausserhalb wird 1zu1 ins Deutsche kopiert, ohne Nachdenken und schon ist ein weitere Irrsinn geboren.

    Also ich werde mir diesen Gedanken noch etwas durch den Kopf gehen lassen, vielleicht eine Pro&Contra Liste dazu erstellen, vielleicht auch öffentlich in meinem Blog. Eine Entscheidung in diesem Punkt werde ich auf jeden Fall aber erreichen und sei es nur um mein eigenes Wohlbefinden in diesem Punkt zu festigen. 😉

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel