Schlagwörter: Hilfe Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 20:54 am 28/02/2012 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Hilfe, , , Per Søderlind, , , , Scribu, Selbsthilfe, , ,   

    Front-End Editor für WordPress gibt es als Plugin oder als Code zum manuellen selbst einbauen. 

    Durch meine wiederkehrende Suche nach einer für mich passenden Möglichkeit aus dem Frontend von WordPress heraus neue Artikel schreiben zu können, fand ich schliesslich sowohl die Lösung als Plugin wie auch als Code zum selbst einbauen.

    Vorteil der beiden Lösungen ist, das diese Funktionserweiterung bei jedem WordPress Theme funktioniert und somit das ganze ergo einfach zu bedienen ist.  (mehr …)

     
    • Seimen 15:28 am 24/05/2012 permalink | Antwort

      Hi Stefan,

      danke für deinen Artikel. Ich bastel gerade eine Vereinsseite mit dem TwentyEleven-Template und habe ein ähnliches Problem. Ich habe allerdings herausgefunden wie und wo ich den Codeschnipsel einbauen muss.

      In meinem Fall war es erforderlich, daß Autoren nur in einer speziellen Kategorie neue Artikel erstellen sollen. Startseite sowie alle anderen Kategorien sollen nicht im Frontend editierbar sein. Daher hab ich einfach ein eigenes Kategorie-Template für diese Kategorie erstellt.

      Da das TwentyEleven-Template ja schon ein globales Kategorie-Template (category.php) bereitstellt habe ich mir die ID der entsprechenden Kategorie rausgesucht und die Datei category.php schlicht verdoppelt und in category-id.php umbenannt. Wobei das „id“ für die ID-Nummer der Kategorie steht. Hat die Kategorie z.B. die ID „5“ heisst das Kategorien-Template demnach „category-5.php“. dasselbe funktioniert übrigens auch mit der „archive.php“ falls kein Kategorie-Template vorliegt…einfach kopieren…in „category-id.php“ umbenennen und hoch damit…den Rest macht WP selbst und erkennt dieses Template entsprechend als eigenes Template NUR für diese Kategorie an.

      Genug geschwafelt…

      Der erforderliche Codeschnipsel

      kommt hierbei direkt nach

      und vor

      Sieht dann fertig so aus:

      ...blablablubber

      Funktioniert toll! Ein Dummy-Artikel wird generiert mit dem Titel „Leer“, Content „Leer“ und unten steht „veröffentlicht in ….blabla“…alles editierbar !! Soweit super…dachte ich…

      Dummerweise kann ich da reinschreiben was ich will…nix davon wird gespeichert bzw. in der DB hinterlegt…lade ich die Seite neu ist alles wech? Schau ich im Backend unter „Alle Artikel“…auch nix? Also stehe ich nun vor dem Problem, daß dir womöglich als nächstes sauer aufstoßen würde….

      Vielleicht hast du ja bis dato das Problem schon gefixt und bist auch auf meines gestoßen? Wäre dir über jede Hilfestellung sehr dankbar…

      Gruß
      Seimen

      • Stefan 23:10 am 25/05/2012 permalink | Antwort

        Hallo Seimen,

        leider muss ich dich in der Hinsicht enttäuschen, denn bisher habe ich das genannte Problem nicht lösen können. 🙁

        Allerdings habe ich nach ein paar Tagen des herum experimentieren das ganze auch sein gelassen sowie das ganze Thema in die virtuelle TONNE getreten. 😈

        Dennoch finde ich es schade, das diese eigentlich gute Idee bisher nicht so in dem Maße wie ich mir das vorgestellt habe funktioniert hat. WARUM AUCH IMMER!

    • Seimen 18:34 am 25/05/2012 permalink | Antwort

      Die Code-Funktion funktioniert leider nicht richtig?

      • Stefan 23:05 am 25/05/2012 permalink | Antwort

        Leider scheint dem wohl so zu sein, das WordPress deinen ganzen eingefügten CODE gefressen hat beim kommentieren. 😯

        Hatte das schon mal, aber das passiert komischer weise nur sporadisch, zumindest mir, das WordPress den CODE quasi verschluckt beim kommentieren oder Posten. 🙄

  • Stefan 18:20 am 15/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: , CC, Dr.Web, , Flickr, , , Hilfe, , PhotoDropper, , , Sucheinstellungen,   

    Photo Dropper – The Ultimate Resource for Photos 

    Den Artikel zu Photo Dropper hatte ich vor kurzem erst gefunden, bei irgendeiner Suchanfrage zu einem Thema das mir schon wieder entfallen ist. Davon mal abgesehen, war meine Entdeckung von Photo Dropper eine sehr interessante Entdeckung. 🙂

    Denn zum einen kannte ich Photo Dropper noch gar nicht und wusste zudem auch überhaupt nicht wozu Photo Dropper zu gebrauchen war oder ist. Der Artikel auf Dr.Web zu Photo Dropper verdeutlichte mir dann sehr schnell, wofür ich dieses Bilder Plugin einsetzten könnten wenn ich es den brauchen sollte.  (mehr …)

     
  • Stefan 17:39 am 14/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Bugis, , Einbauart, , Hilfe, , , schief, Single.php   

    Fortlaufende Anpassungen am Bugis Child-Theme… 

    Solltest Du verwundert dreinblicken und Dich fragen was diese nicht korrekte Anordnung des Banner und der weiterführenden Beiträge unter dem Beitrag zu bedeuten hat, dann sei dir hiermit gesagt das ich aktuell daran arbeite diese Sachen korrekt einzufügen. 😉

    Denn aktuell will das alles nicht so wie ich das will, weswegen ich auch schon Elmastudio direkt angeschrieben habe bezüglich Hilfe bei dem Einbau. Sobald ich eine Antwort darauf habe, wieso das nicht so passt mit dem Einbau in die Single.php oder Index.php werde ich das entsprechend ändern und anpassen.

    Bis dahin wirst du diese etwas schiefe Einbauart noch ertragen müssen… 😐

     
  • Stefan 11:09 am 17/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: , Ari, , , , , , , , Hilfe, Hook, komplex, , Posting, , Sidebars, , , ,   

    YOKO Theme versus P2 Theme, YOKO Theme gewinnt! 

    Das YOKO Theme löst nun seid dem heutigen Tag mit sofortiger Wirkung das P2 Theme ab! Wobei die Begründung für diese doch sehr fixe Umstellung des verwendeten Themes etwas komplexer ist und deshalb nachfolgend eine kurze Zusammenfassung.

    Foto von Elmastudio

    Am besten sieht so eine Zusammenfassung bezüglich der Pro&Contra Gründe für das YOKO Theme und P2 Theme in einer Auflistung aus finde ich. Von daher also nun eine Pro&Contra Auflistung, bei der das P2 Theme den Anfang macht. 😀

    (mehr …)

     
    • Christian 19:58 am 17/06/2011 permalink | Antwort

      Sieht sehr schön aus. : -)
      btw.

      […] das ist mit ein Contra Punkt genau so wie die verschachtelte Sidebar. […]

      Das ist mir auch ein Dorn im Auge. Ich hätte lieber nur eine Sidebar. Hab mal versucht das zu ändern, aber ich vermute, dass da mehr dran hängt, als nur den entsprechenden Container einfach zu entfernen. Dazu hab ich dann doch keine Lust.
      Sieht im Übrigen danach aus, dass Elmastudio bald ein neues Theme releasen werden, wenn ich die aktuelle Umfrage richtig deute.

      • KranzKrone 09:56 am 18/06/2011 permalink | Antwort

        Neues WordPress Theme wäre cool, obwohl das schwer werden könnte das Yoko und Ari noch mal zu toppen. 😀

        Das mit der Sidebar, da werde ich mal in den Kommentaren bei Elmastudio nachfragen OB und WIE das funktioniert.

    • Christian 11:48 am 18/06/2011 permalink | Antwort

      Stimmt, zu toppen wird schwer, aber ich sehe da noch Möglichkeiten. Joa, Sidebar rausnehmen wäre nett, aber ich glaub, dass Ellen und Manuel sowas im nächsten Theme anbieten.

      • KranzKrone 18:08 am 21/06/2011 permalink | Antwort

        Die EINE Sidebar rauszunehmen sollte möglich sein, wobei ich aktuell keine Ahnung habe wie ich die untereinander bekomme.

        • Christian 18:29 am 21/06/2011 permalink | Antwort

          Untereinander?

          • KranzKrone 18:42 am 21/06/2011 permalink | Antwort

            Ja, so wie es normalerweise der Fall ist. Sidebar-1 und darunter Sidebar-2 wie beim Twenty Ten auch, so meinte ich das. Natürlich müsste dann die gewonnene Breite auf den Content übertragen werden. 😉

            • Christian 18:44 am 21/06/2011 permalink

              Brauchst doch nur eine Sidebar, Die kann man doch mit widgets zuknallen, bis der Arzt kommt. Wofür also 2 untereinander?

    • KranzKrone 18:55 am 21/06/2011 permalink | Antwort

      Hm, hast recht, hatte mal wieder zu kompliziert gedacht… 😐

      Wobei ich gerne die Siedebar-2 dann in den Footer packen würde. Allerdings weiß ich nicht ob ich mittels Child-Theme und dessen functions.php das überhaupt realisieren kann. Wobei es doch bisher so ist, das die functions.php des Child-Theme vor der des Parent-Theme geladen wird…

      Fragen über Fragen, mal wieder…oder immer noch? 😆

      • Christian 19:14 am 21/06/2011 permalink | Antwort

        Das geht sicherlich. Hab da letztens mal nach gesucht, aber nicht weiter verfolgt, da es mir zu kompliziert war. Bei Frank Bueltge war das glaub ich.

        • KranzKrone 19:54 am 21/06/2011 permalink | Antwort

          Jo, das hatte ich mir schon mal durchgelesen, was ich dann demnächst wieder tun werde… 😉

  • Stefan 02:39 am 23/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: 9.95€, , , , Hilfe, History, , Hosting-Paket, , , Mitgliedschaft, Rechenzentrum, , , , Wehwehchen, zufrieden   

    all-inkl.com und die mysteriösen Probleme der NICHT ERREICHBARKEIT! 

    Ein zufriedener Kunde beschwert sich selten, am besten gar nicht über kleine Wehwehchen welche mal so sporadisch immer mal wieder auftreten. Ein zufriedener Kunde nimmt solche kleineren Probleme einfach hin, als Kuriositäten am Rande, weil irgendwo her muss ja die Leistung kommen. Da passieren halt schon mal so kleinere Fehler im riesigen Rechenzentrum beim Hoster. (mehr …)

     
    • Christian 18:02 am 27/05/2011 permalink | Antwort

      Hmm, das überrascht mich jetzt. Bis dato habe ich noch nie Probleme mit dem Support gehabt. Ganz im Gegenteil. Antworten kamen meist innerhalb von 30 Minuten und auch schwierigere Unterfangen, dank meiner manchmal vorhandenen Begriffsstutzigkeit, wurde ziemlich schnell erledigt.
      Aber es ist wohl so wie überall, dass nobody perfect ist.

      • KranzKrone 20:39 am 27/05/2011 permalink | Antwort

        Ist ja auch nicht schlimm das Nobody perfect is. Nur auf Dauer und in dem Maße, das ist teilweise dann schon ätzend.

    • Daccord 03:29 am 03/07/2011 permalink | Antwort

      Kann ich nur zustimmen! Seiten sind ohne Grund und Änderungen nicht erreichbar – von einer Benachrichtung „Warum, Wieso, Wie lange noch“ ist nichts zu sehen …

      • Stefan 13:24 am 04/07/2011 permalink | Antwort

        Hallo Daccord,

        dann bin ich also doch nicht der Einzigste mit diesem mysteriösen Problem. Seid wann ist das bei dir der Fall, das dein Webhosting Paket bei all-inkl.com solche Probleme aufweist?

    • Hans 13:47 am 10/06/2012 permalink | Antwort

      kann das Thema mit dem schlechten Service nur bestätigen. Eine Kündigung mehrerer Domains wurde von All Inkl versaut und führt jetzt zu Mehrkosten von 139,00. Oh Ton des Servicemitarbeiters, dann hätte ich besser lesen sollen und ich könne ja zu einem anderen Provider wechseln. Die seien noch schlechter als All Inkl. Unglaublich. Dann werde ich jetzt mal in Ruhe suchen.

      • Stefan 23:52 am 13/06/2012 permalink | Antwort

        Das klingt in etwa genau so „übel“ wie mein Erlebnis damals.

        UBERSPACE habe ich nun als Hoster und bin 1A zufrieden, da 100% Linux und Fachleute dahinter stehen sowie über Jahre lange intensive Erfahrung haben.

  • Stefan 18:12 am 30/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: 24, Antworten, , , , FAQ, Fragen, Gegenüber, , Hilfe, , Menschlich, , , , Vimeo Support   

    Vimeo Support braucht schon bisschen zum Antworten… 

    Hatte vor ein paar Tagen eine E-Mail an den Support von Vimeo geschickt bezüglich ein paar Fragen, auf die ich den Hilfe FAQ keine passenden Antworten fand. Etwa 24 Stunden später bekam ich eine tolle automatisch generierte E-Mail vom Vimeo System zurück:

    Hi!

    Thank you for contacting Vimeo Help. We work from 9:30am until 9:00pm
    EST, Monday – Friday. dalas, Andrea, and Dan are the brave souls who
    answer your questions. We receive a lot of emails, and we try to
    answer them as soon as possible, so we hope you will be patient with
    us.

    While you are waiting for us to reply, you might be able to find your
    answer in our help section, or try searching our forums:

    http://vimeo.com/help

    http://vimeo.com/forums

    If you do find a solution to your problem, please respond to this email to let us
    know, so that we can work on unresolved issues for other users.

    If you do not receive a reply from us after three work days, you may
    send us a friendly reminder to let us know that you are still waiting
    for help. Please know that we are working very hard to respond to all
    of the emails that we receive, and that we love having you on Vimeo.

    Talk to you soon!

    Love,
    The Vimeo Support Staff

    Bin gespannt wann ich eine E-Mail Antwort von einem Menschlichen Gegenüber zurück bekomme, in der meine Fragen eventuelle dann sogar komplett beantwortet worden sind.

     
  • Stefan 07:51 am 23/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , alleine, , , ArbeitPlus GmbH, Ausfüllen, , , , Finanzamt, Formularen, Hilfe, Steuererklärung, Zentrale   

    Bin mal gespannt wie das Heute wird bei … 

    Bin mal gespannt wie das Heute wird bei der ArbeitPlus GmbH mit der Hilfe beim korrekten Ausfüllen der EKS Anlage, denn alleine bekomme ich das nie auf die Reihe. Immer zu ändern Die von der Zentrale, aus was weiß ich wo, etwas an diesen Formularen.

    Das ist schon fast schlimmer als das Finanzamt mit deren Steuererklärung, wobei das ja eher einfach für mich war, nämlich grade mal 3 Blätter insgesamt. 😉

     
  • Stefan 17:57 am 14/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Hilfe, , , , , , , ,   

    Alle Blog Projekte auf Basis des P2 Theme umstellen…? 

    Mir kam da grade, beim durchstöbern des Internet mit Hilfe von Google nach weiteren P2 Blogs, die Idee das ich alle meine Blog Projekt auf das P2 Theme umstelle. Bevor ich diesen Schritt jedoch wagen werde, brauche ich noch ein paar gescheite Child-Themes für das P2.

    Denn ich will nicht einfach nur das P2 Theme über all drauf klatschen und dann ist gut. Sondern es sollen wenn dann schon Optisch angepasste Versionen des P2 werden, pro Projekt. Obwohl es eigentlich im Kern eh nur auf den Inhalt, also den Text, ankommt und wie oft und wie viel es davon gibt.

    Da ich bisher wenig davon gefunden habe und noch weniger, welche ich runterladen konnte bleibt mir nur das selber machen. Das wiederum wird etwas dauern, denn bisher habe ich NULL Ahnung von Child-Themes für WordPress.

    Je mehr ich nämlich mit dem P2 hier arbeite, um so mehr sehe ich wieder die Vorteile des P2! Hatte das P2 ja damals am Anfang von YATTER schon mal im Einsatz, von daher sind mir die Vorteile und Möglichkeiten welche mir das P2 bietet seid damals schon bewusst.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel