Schlagwörter: Inszenierung Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 10:09 am 29/05/2012 permalink | Antwort
    Tags: , , , Aufwand, , , , Inszenierung, Kamerführung, Paintball, , Schlachtfeld, , , , ,   

    Paintball Warfare – Epic Paintball Battle 

    Am besten direkt in 720p oder noch besser 1080p sowie Vollbild anschauen und einfach nur genießen, diese genial gemacht Inszenierung eines Paintball Schlachtfeld von ein paar scheinbar Paintball enthusiastischen Amerikanern. :mrgreen:

    [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=d_z2CA-o13U]

    So etwas in der Art habe ich in Deutschland bisher NICHT gesehen, geschweige denn finden können per YouTube oder Vimeo, wobei ich natürlich auch vielleicht was übersehen haben kann bei der Suche danach. EPISCH sieht dieses Paintball Warfare auf jeden Fall aus, wobei der Aufwand an Planung sowie Kameraführung bestimmt einiges an Zeit und  nicht zuletzt auch Geld gekostet haben wird.

     
  • Stefan 12:00 am 29/10/2010 permalink | Antwort
    Tags: Abbild, Atemzug, , , empört, , , Frauenbilder, Frauenkörper, Gemüter, Honey Pie, Inszenierung, Kunstharz, Kuststoff, Lustobjekt, , , , Modelliert, Ursprung, ,   

    Honey Pie by California is a place. 

    Manchmal werden Frauen als Lustobjekt bezeichnet und oft genug rege sich manche Menschen genau über diese Inszenierung dieses Bild der Frau auf. Jedoch sollten eben diese empörten Gemüter nicht vergessen woher solche vermeintlichen Frauenbilder eigentlich herkommen.
    [vimeo]http://vimeo.com/13080908[/vimeo]
    Dieses Video mit der passenden Namentlichen Bezeichnung „Honey Pie“ zeigt zumindest Mir persönlich sehr gut woher dieses vermeintlich Frauenbilder was bei manchen Männern noch vorherrscht eigentlich herkommt oder gar keinen Ursprung hat.

    Das Modellierte künstliche Abbild eines Frauenkörper in Kunstharz oder Kunststoff gegossen und dann ironischer Weise liebevoll verziert, wird zum Sexobjekt für wahrscheinlich Millionen von Männern Weltweit.

    Ob das nun Künstlerisches Schaffen oder Kultureller dienst am Sexthema ist, das sei mal dahingestellt. Für mich persönlich ist dieses Video EIN Grund von VIELEN Gründen weshalb es manchmal noch die Verbindung von Frauen und Lustobjekten in einem Atemzug gibt.

    Aber am besten bilde Dir deine Eigene Meinung, über das was dieses Video zeigt oder nicht zeigt und welche Botschaft sich daraus für Dich ergibt.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel