Schlagwörter: iPhone 4 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 16:49 am 09/01/2012 permalink | Antwort
    Tags: 05.01.2012, , , , iPhone 4, , ,   

    Schreiben mit dem Galaxy Note von Samsung funktioniert besser als erwartet. 

    image

    Seid dem 05.01.2012 habe ich nun mein neues Galaxy Note in gebrauch und bin bisher durchweg positiv von dem Smartlet überrascht worden. Das schreiben beziehungsweise Tippen auf dem Galaxy Note ist eine ganz andere Erfahrung als wie ich es vom iPhone 4 gewöhnt war. Denn der Bildschirm des Galaxy Note ist um einiges größer als wie vom iPhone 4 damals, wodurch sich viel mehr Platz auf dem Bildschirm ergibt.

    Besonders interessant für mich ist die App von WordPress für Android, welche vom Aufbau her ganz anders ist und funktioniert als wie ich es von der iOS her kannte. Insgesamt bietet die App für WordPress auf Android viel mehr als wie bei iOS. Lediglich die Auto-Rechtschreibung/Korrektur funktioniert bisher nicht in dem Maße wie ich es von iOS her kannte, was das schreiben mit unter nicht so flüssig werden lässt wie unter iOS damals noch.  (mehr …)

     
  • Stefan 04:32 am 09/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: , Blog-Projekt, , , , Fotoserien, , , iPhone 4, Motiv, , , Süchtigen   

    (M)ein Fotoblog für Fotos mit dem iPhone 4…? 

    Der Beitrag von Fräulein zimtsternin » Re: Für mich ist das iPhone eine Kamera brachte eine alte Idee von meinem Unterbewusstsein wieder zurück in mein Bewusstsein. Seid ich mein iPhone 4 habe, mache ich damit regelmässig Fotos und manchmal sogar ganze Fotoserien.

    Nur bisher habe ich diese Fotos sehr selten veröffentlicht, sprich „geteilt“ mit dem Rest des Internet und den ganzen Bilder Süchtigen welche immer auf der Suche nach DEM MOTIV schlecht hin sind. Irgendwie ist mir die Idee bei alle dem was ich so mache irgendwann wieder abhanden gekommen.

    Meine Idee war ein Fotoblog zu machen, ja wieder so ein EXTRA BLOG PROJEKT, wo ich dann aber nur Fotos veröffentliche welche ich mit meinem iPhone 4 gemacht habe. Sowas in der Art wie zum Beispiel iloveiphonephotos von Stephane Daury, dessen Projekt ich durch Recherchen nach den P2 Child Themes entdeckt hatte.

    Bisher war und ist es nur eine Idee, welche ich aber nun wieder weiter verfolgen werde und demnächst dann mal auch umsetzten will. Vielleicht als eine Art von Sideblog auf APFEL.KranzKrone und somit nicht als eigenständiges Projekt. Damit würde zudem auch endlich etwas mehr Leben in das schon vorhanden Blog-Projekt kommen und zudem würde ich mir ein weiteres Blog-Projekt ersparen. 😉

     
  • Stefan 21:12 am 01/09/2010 permalink | Antwort
    Tags: 178.80€, 229$, 229€, 24 Zoll, , , , , Apple TV, Armbanduhr, Blitzlicht, , , , Display, EINEN, , , FaceTime, , , , , Händler, iPhone 4, , , , iPods, , Klipp, , , , Mehrwertsteuer, mini, , Multitouch, , , , Preislich, Sales Tax, schnuckelig, schriftlich, , , Taschen, , Umrechnungskurs, Unterarm, US, wirken   

    Apple Special Event und die neuen iPods, das lasse ich erst mal auf mich wirken. 

    Nun ist das Apple Special Event vorbei und es gab gleich 3 vollkommen neue iPods als Neuvorstellungen von Steve Jobs persönlich präsentiert. Der neue iPod Shuffle ist nichts für mich, sieht aber dennoch schnuckelig aus in diesem mini Format.

    Der iPod nano hingegen würde mir schon eher gefallen, vor allem dadurch das es endlich ein Multitouch Display dabei gibt. Dadurch gibt es mehr Möglichkeiten den iPod nano zu verwenden. Wobei der Hinweis von Steve Jobs, das einer der Apple Mitarbeiter sich den iPod nano mittels Rückseitigem Klipp an ein Armband am Unterarm steckt und so eine quasi Digitale Armbanduhr hat. 🙂 😆

    Sehr angetan bin ich vom neuen iPod touch, welcher nun wie auch das iPhone 4 schon eine 5 Megapixel Kamera und Blitzlicht eingebaut hat. Zudem gibt es ebenfalls noch eine weitere Kamera auf der Innenseite des neuen iPod touch, womit wie beim iPhone 4 somit auch FaceTime möglich ist. Jeweils von iPod touch zu iPod touch oder von iPod touch zum iPhone 4 und natürlich auf umgekehrt.

    Preislich gesehen langt Apple mal wieder richtig in die Taschen der Kunden und speziell in Europa werden aus 229 Dollar wieder mal 229 Euro auf mysteriöse Weise. Laut aktuellem Umrechnungskurs ergeben 229$ eigentlich 178,80€ wobei darin wohl möglicherweise noch keine US Sales Tax oder gar Mehrwertsteuer enthalten ist.

    Also sobald Deutsche Händler über Verfügbarkeiten für die neuen iPods berichten, werde ich mir deren Preise mal anschauen. Speziell Cyberport werde ich dabei mal im Auge behalten, da dort schon in der Vergangenheit immer zu sehr gute Preise zu finden waren zu aktuellen Apple Produkten.

    In den nächsten Tagen werde ich dann auf Apfel.KranzKrone entsprechend ausführlicher meine Gedanken zu den neu vorgestellten iPods schriftlich festhalten und veröffentlichen.

    Das neue Apple TV interessiert mich nicht, denn zum einen Nutze ich sowas nicht und zum anderen habe ich nur EINEN 24 Zoll FullHD Monitor in meiner Wohnung stehen. Ausserdem schaue ich kein TV/Fernsehen, nur DVD Filme oder Podcast von meinem Mac mini aus, welcher direkt unterhalb des Monitor steht. Ein Apple TV wäre somit unnütz, zumindest für meine Umgebung.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel