Schlagwörter: Kino Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 12:23 am 27/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , Filmname, Freitag, Gleichheit, Herr, , Kino, , Kinovorstellungen, , Lizenzen, , , Trickfilm, ,   

    Die Legende von Aang – Heute im Kino anschauen! 

    Auch wenn gleich ich eher Dienstags ins Kino gehe weil dann Kinotag ist, so will ich mir den Film Die Legende von Aang noch diese Woche anschauen. Da ich am Dienstag zum einen nicht die Kraft dazu hatte ins Kino zu gehen und zum anderen die Zeitangabe für die Vorstellung nicht passte, hole ich das sozusagen dann halt heute am Freitag nach.

    Soweit es mich betrifft, habe ich ausser 1 bis 2 Trailern nicht viel von dem Film Die Legende von Aang gesehen und weiß somit nur bedingt etwas über diese real Verfilmung eines ursprünglichen Trickfilm.

    Obwohl als Trickfilme heißt das ganze anders, nämlich AVATAR – Der Herr der Element womit allerdings nicht der AVATAR Film von James Cameron gemeint ist. Die Gleichheit im Namen war auch ein Grund dafür, soweit mir bekannt, das der Filmname von ursprünglich eben AVATAR – Herr der Element in Die Legende von Aang umgetauft wurde.

    Irgendwas war mit Lizenzen für Namen oder dergleichen, auf jeden Fall hieß der Film damals in der Vorproduktion noch AVATAR – Herr der Element und wurde irgendwann dann eben in Die Legende von Aang umbenannt was ich auch nicht wirklich tragisch finde. Denn so gibt es wenigstens einen eindeutigen zentralen Charakter, wobei ich eher von Heldencharakter sprechen würde um den sich die ganze Geschichte innerhalb des Films dreht. Wobei es ja eh eine Trilogie werden soll letztendlich. 😉

     
  • Stefan 21:35 am 13/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , Kino, ,   

    James Cameron legt noch mal nach was AVA… 

    James Cameron legt noch mal nach was AVATAR angeht, der Trailer zum Special Material sieht auf jeden Fall schon mal geil aus.

     
  • Stefan 19:23 am 09/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: , aufgeregt, , , , , , , , , Kino, Kinopremiere, mitgenommen, , , , , , Zweifel   

    James Cameron’s AVATAR in Englisch noch mal anschauen… 

    James Cameron’s AVATAR hatte Ich ja schon damals direkt zur Kinopremiere gesehen und manche Bilder gehen mir bisher immer noch nicht aus dem Kopf. Auch habe Ich mitunter Zweifel oder besser gesagt bin mir unsicher, ob ich mir AVATAR noch mal auf DVD anschauen sollte.


    Eben aus dem Grund heraus, weil ich mich noch sehr genau daran erinnern kann mitunter wie sehr der Film mich so mitgenommen hatte und teilweise immer noch hat. 😐

    Nun gibt es da die Möglichkeit, das wenn ich mir den Film jetzt endlich mal in der Originalsprache nämlich in Englisch anschaue, das ich dann so intensiv den Film gar nicht mehr wahrnehme. Aufgeregt und Unsicher gleichermaßen bin ich grade, wohl wissend wie der Film mich letztes mal teilweise verändert hat.

     
  • Stefan 22:46 am 19/01/2010 permalink | Antwort
    Tags: 1mal, 2mal, , , , eingebrannt, , Gedächtnis, , , Kino, , , , , Vorstellungskraft, zuviel   

    James Cameron’s AVATAR hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt. 

    Ein Zweites mal werde ich mir James Cameron’s AVATAR nicht anschauen im Kino, jedoch vielleicht später ein weiteres mal wenn der Film auf DVD erhältlich sein wird.

    Denn AVATAR hat sich mir einfach zu sehr eingebrannt in mein Gedächtnis, mit all seinen fantastischen Bildern.

    (mehr …)

     
    • BlueEyesAngel 16:27 am 21/01/2010 permalink | Antwort

      Du schreibst zu dem Film Avatar, der mich ebenso wie dich sehr emotional bewegt hat:
      „Bisher lässt mich diese wahrlich atemraubende und fantastische Geschichte nicht mehr los, denn nach dem Film war das Erlebnis für mich noch nicht zu ende. Das was danach kam, auf dem Weg nach Hause war eben so tiefgreifend und berührend für mich wie die Erfahrung und das Erleben der Geschichte von AVATAR selbst.
      Diesen Teil werde ich demnächst schreiben und veröffentlichen, auch wenn gleich nicht Jeder diesen Teil verstehen wird können.“

      Jetzt interessiert mich sehr, was deine tiefgreifende Erfahrung auf dem Nachhauseweg war. Viele Grüße, Udo.

    • LexX Noel 16:35 am 21/01/2010 permalink | Antwort

      @BlueEyesAngel: Hallo Udo.

      Wie ich schon schrieb, werde ich das noch genauer ausführen. Nur eben dieses genauer ausführen in schriftlicher form, daran arbeite ich noch. Denn zum einen ist es sehr umfassend und zum anderen sehr emotional.

      Bisher bin ich noch nicht sehr weit damit und es wird wohl auch noch ein wenig dauern bis ich das veröffentlichen werde.

      Finde es interessant und schön das sich Jemand dafür interessiert.

    • BlueEyesAngel 12:04 am 22/01/2010 permalink | Antwort

      Da bin ich schon jetzt darauf gespannt. Ich denke, nachdem was ich auf deinen Seiten von dir erfahren konnte, bist du ein sehr positiv emotionaler, offener und gefühlvoller Mensch. Da interessieren mich auch deine Erlebnisse mit diesem bewusstseinsändernden Film Avatar. Also, dann fang an mit schreiben, solange die Eindrücke noch frisch sind.

    • LexX Noel 14:28 am 23/01/2010 permalink | Antwort

      @BlueEyesAngel: Eher extrem intensiv emotional, so beschreibe ich es.

      Die Eindrücke zu und von AVATAR sind noch genau so frisch, wie zu dem Moment wo ich den Film im Kino sah. So gesehen verändert sich mein Eindruck nicht, das Problem (positiv wie negativ) dabei sind für mich besagte Emotionen.

      Innerhalb dieses Monats werde ich noch weiteres dazu veröffentlichen, also den Anfang beschriebener Beschreibung meiner Eindrücke. Somit heisst es für dich nun nur noch etwas zu warten. 😉

  • Stefan 07:50 am 13/11/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , Erst-Eindruck, Film Bewertung, Film Kritik, , Kino, , Planeten Erde, Roland Emmerich, , Welt-Untergangs-Film, Zivilisierten Welt   

    2012 – Erster Eindruck… 

    Gestern Nachmittag hatte ich mich spontan dazu entschlossen, mir den neuen Kinofilm 2012 doch anzuschauen und nicht bis zum nächsten Dienstag zu warten. Um 14.30 Uhr saß ich dann im örtlichen Cinestar und schaute mir den neuen Welt-Untergangs-Film von Roland Emmerich an.

    2012-wallpaper

    In wirklich fantastischen und spektakulären Bildern zeigt Roland Emmerich den Untergang der Zivilisierten Welt auf dem Planeten Erde.

    (mehr …)

     
    • UmeA 01:10 am 14/11/2009 permalink | Antwort

      Yeah, warn gestern Premiere, wirklich gelungener Film, aber leider wieder typisches Ami-Ende… Sonne geht auf udn alles in Ordnung obwohl 98% der menschlichen Bevölkerung draufgegangen sind… blaaaaah

    • KranzKrone 06:49 am 14/11/2009 permalink | Antwort

      @UmeA: Stimmt schon dass das Filmende bisschen Amerikanisch war, hat mich aber nicht gestört. Ist halt ein typischer Roland Emmerich Film. 😉

    • sagenhaft 21:42 am 15/11/2009 permalink | Antwort

      Hallo erstmal ich hab mir gestern den Film angeschaut und war enttäuscht.

      Fand den Film nicht so gut wie angekündigt.Die Spannung war gleich null und die Schauspielleistung war ja auch eher durchwachsen 🙁 Es waren doch wircklich sehr unrealistische Szenen dabei(typisch Holly. Typisch emmerich) ;-).

      Im Großen und ganzen ist der Film in ordnung aber das der Streifen 200$ Mill gekostet haben soll ???????? naja die hätte man auch besser anlegen können. P.S kein Film zum den jemand in seiner Sammlung braucht

    • KranzKrone 08:18 am 16/11/2009 permalink | Antwort

      @sagenhaft: So wirklich was erwarten im Bezug auf Story, Schauspielerleistung, Spannung, sollte man nicht bei den Katastrophen-Filmen von Roland Emmerich.

      Das was Roland Emmerich halt gut kann, ist atemberaubende Bilder und Effekte auf die Leinwand zaubern, das ist sein Schwerpunkt scheinbar. 😉

  • Stefan 21:13 am 11/11/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , , 5.50€, 8.00€, , Eintritt, Gründe, Kino, Kino-Premiere, , Logen-Karte, , spät Abends   

    Keine 2012 Premiere 

    Eigentlich wollte ich heute noch in die Kino-Premiere von 2012 reingehen um 20 Uhr im örtlichen Cinestar. Jedoch gab es mehrere Gründe, warum das heute nicht zustande kam.

    Einer der Gründe ist zum Beispiel, das ich nicht einsehe das ich ganze 8.00€ für eine Kinokarte bezahlen soll, wobei es ein Logen-Platz ist. Also werde ich wie üblich bis zum Dienstag warten, denn am Dienstag ist immer Kinotag im Cinestar was günstigeren Eintritt bedeutet.

    Dann kostet eine Logen-Karte 5.50€ und zudem wird der Kino-Film dann auch nicht zwingend spät Abends gezeigt, sondern meistens schon ab 14:30 Uhr in einer Kino-Vorstellung.

     
  • Stefan 13:53 am 17/09/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , Inglourios Bastards, Kino, , ,   

    Muss noch Zwei Reviews schreiben… 

    Bisher habe ich zu jeden Kinofilm den ich gut fand auch immer ein ausführliches Review geschrieben.

    Doch nun stapeln sich quasi Zwei Reviews bei mir, welche ich noch schreiben muss. Existieren tun beide Reviews bisher nur in meinem Kopf, einmal ein Review zu „Inglorious Bastards“ und ein weiteres Review zu „District 9“ müsste ich noch anfertigen und veröffentlichen.

    Irgendwie fehlt mir jedoch die Lust dazu, was so gesehen eigentlich eher komisch ist, da mir das niederschreiben eines Kinofilm Review immer sehr viel Spass macht und eine Menge freude bereitet.

    Nun will ich mal schauen und zusehen dass ich das nicht noch länger vor mir herschiebe und innerhalb der kommenden Woche erledige, zumindest Ein Review will ich dann schon mal fertigstellen.

     
    • blogZicke 15:21 am 18/09/2009 permalink | Antwort

      Bei District 9 fand ich den Anfang bzw. die Erzähl-Perspektive ungewöhnlich, als ich mich daran gewöhnt hatte, fand ich den Film gut 🙂

    • KranzKrone 16:56 am 20/09/2009 permalink | Antwort

      Ging mir genau so, sehr ungewöhnliche Perspektive in welcher der Film dargestellt wird. Finde ich letztendlich spannender und authentischer als alles bisherige. 😀

  • Stefan 17:33 am 10/09/2009 permalink | Antwort
    Tags: , Kino, , Kinosaal,   

    Vor dem Kino ist nach dem Kino… 

    Vor dem Kino ist nach dem Kino, die Vorfreude ist riesig bei mir auf den Film District 9 der um 17:45 Uhr anfangen wird.

    Bisher ist der Kinosaal Nummer 2 noch sehr leer, grade mal eine Hand voll Zuschauer sitzen auf ihren Plätzen.

    Normalerweise sind ab 17 Uhr die Vorstellungen besser besucht, zumindest war es bisher so.

    Vielleicht liegt das daran, das District 9 in der Werbung bisher so wenig beworben wurde und von daher die Leute kaum was von dem Film wissen.

    Oder es liegt daran, das nur wenige per Internet was über den Film gehört und gesehen haben.

    Allerdings hat so ein quasi leerer Kinosaal auch seine Vorteile. Zum einen ist es nicht so laut, eher leise und die Leute flüstern eher. Zum anderen hat man viel mehr Platz und kann sich schön breit machen und den Nachbarplatz noch etwas belegen.

    So nun sind es noch knappe 5 Minuten bis zu Filmstart, wobei wieder mal 15 Minuten für Werbung drauf gehen werden, bisher war dem immer so.

     
    • antu 18:32 am 16/09/2009 permalink | Antwort

      Ich geh oft erst ~10 Minuten nachdem der Film losgeht ins Kino, bei uns dauert die Werbung eh immer 15-20 Minuten, und dann kommen ja noch die Eisverkäufer etc. So sitzt man nicht ewig da, und wartet auf den Film. 🙂

    • KranzKrone 12:59 am 17/09/2009 permalink | Antwort

      Mache ich manchmal genau so, obwohl mich in letzter Zeit die Werbung im Kino sehr interessiert.

      Also nicht die normale Kinowerbung sondern die Werbung für neue und kommende Filme, vor dem eigentlichen Kinofilm.

    • antu 12:34 am 19/09/2009 permalink | Antwort

      Stimmt, manchmal wird man da auf interessante Filme aufmerksam, die sonst völlig an einem vorbei gegangen wären. 🙂

    • KranzKrone 16:55 am 20/09/2009 permalink | Antwort

      So erging es mir mit „Selbst ist die Braut“ weil so wäre ich gar nicht auf den Film gekommen. 🙂

  • Stefan 16:53 am 13/08/2009 permalink | Antwort
    Tags: 70 Jahre, 80 Jahre, , , , , Kino, , , Reihe A, Reihe D, , Saal, , ,   

    Ersteindruck zu: G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra 

    Ein echt super cooler Action und SciFi Film war „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ meiner Meinung nach. Die gezeigte Action war sehr schnell und fließend, zudem sehr Effektreich und vollgepackt mit einer Menge an Spezialeffekten. Das große Review zum Film, welches es dann später auf meinem Hauptblog zu sehen gibt, wird dementsprechend umfangreich ausfallen.

    Iim Kino saß ich, mal nicht in Reihe A ganz hinten, sondern in Reihe D direkt im Mittelgang. In Reihe D kann ich nicht nur meine Beine sehr gut lang machen, sondern habe zudem auch einen besseren Blick auf die Leinwand.

    Besseren Sound hat man angeblich an diesem Platz auch noch, wobei ich eher glaube dass das eine Subjektive Wahrnehmung ist.

    Was mir noch speziell aufgefallen ist, das es etliche ältere Menschen hier im Saal gab. So ab 60-70 Jährige meine ich damit, ob das wohl am Film liegt?

     
  • Stefan 15:52 am 11/08/2009 permalink | Antwort
    Tags: 13. Aug, , , , Kino, , Kinofilm Review, ,   

    G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra 

    Für den Kinofilm „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“  und dessen öffentliche quasi Premiere am Donnerstag habe ich mir mal grade eine Karte besorgt.

    Somit gibt es dann in meinem Hauptblog am Donnerstag wieder ein weiteres Review zu einem Kinofilm zum bewundern und lesen.

     
  • Stefan 16:45 am 01/07/2009 permalink | Antwort
    Tags: , 17:30, , , , Kino, Kinobesuch, ,   

    Verdammt, da habe ich doch glatt heute m… 

    Verdammt, da habe ich doch glatt heute meinen Kinobesuch um 14:30 Uhr vergessen. Wäre schlimm gewesen, wenn ich schon die Karte gekauft hätte. Aber so, da gehe ich halt jetzt um 17:00 Uhr oder 17:30 Uhr in „Ice Age 3“ rein. :mrgreen:

     
  • Stefan 19:41 am 24/06/2009 permalink | Antwort
    Tags: , einer Stunde, Kauf, Kino, , , , Spoilertext, , Vorfeld   

    Bin grade seid knapp einer Stunden zurü… 

    Bin grade seid knapp einer Stunden zurück, aus dem Kinofilm Transformers-2 und muss sagen das ich echt beeindruckt bin von dem Kinofilm.

    Habe mir den Kinofilm schon vorgemerkt für den Kauf auf DVD!

    Mein Review Artikel an dem ich sitze, wird wohl etwas länger werden. Klare Unterteilung in Spoilertext und normalen Text. Für alle die nicht zu viel im Vorfeld erfahren wollen.

     
  • Stefan 12:11 am 24/06/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , Kino, , , , ,   

    Ich freue mich schon riesig auf den … 

    Ich freue mich schon riesig auf den Kinofilm Transformers-2 welchen ich mir heute in der Öffentlichen Premiere anschauen werde.

    Darum gibt es dann auch wahrscheinlich erst ab heute Nachmittag oder Spätnachmittag einen vollen Artikel auf meinem Blog.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel