Immer ganz unerwartet jedes Jahr aufs neue am selben Tag.

Ich verstehe ja schon das für die meisten Menschen der eigene Geburtstag was ganz besonderes ist und selbiger möglichst so prunkvoll wie der eigene Geldbeutel es zulässt auch gefeiert wird, aber für mich gilt das nicht mal im Ansatz.

Immer wieder ganz unerwartet für mich zumindest am 01.08 eines Jahres werde ich meistens vermehrt von der Familie drauf angesprochen was ich mir denn nun genau wünsche für meinen Geburtstag am nächsten Tag. In den vergangenen Jahren wie auch jetzt antworte ich darauf immer zu nur erst mit „Keine Ahnung“ und danach wenn diese Antwort zu unbefriedigend war für den Fragenden mit „Gesundheit und Geld“! Immer ganz unerwartet jedes Jahr aufs neue am selben Tag. weiterlesen

Beitragsüberschrift beim P2 Theme?

Speziell was das P2 Theme angeht stellt sich mir die Frage, ob eine Beitragsüberschrift notwendig oder gar nützlich ist oder nicht. Bei einem Status Post generiert das P2 Theme quasi selbständig die Beitragsüberschrift aus den ersten X-Wörtern im Beitrag, was mitunter recht komische Ergebnisse erzeugt. 🙄

Bei einem Blogbeitrag hingegen zeigt das P2 Theme noch eine weitere Zeile extra für die Beitragsüberschrift mit an. Und vom SEO aus gesehen machen Beitragsüberschriften schon Sinn, alleine die Bots der Suchmaschienen sind sehr GEIL auf Beitragsüberschriften.

Von all dem mal abgesehen, schreibe ich allerdings nichts für Suchmaschinen sondern für Mich und in zweiter Instanz für Andere und diese welche filtern mitunter sehr schnell per Beitragsüberschrift die einzelnen Beiträge aus ihrem FeedReader heraus welche interessieren und welche nicht interessieren sind zum lesen.

Beitragsüberschriften sind ergo für einen Statuspost eher unsinnig und für einen normalen Blogpost definitiv sinnvoll, oder nicht? Der Haken an dieser Denkweise ist, wie oben schon beschrieben, das dass P2 Theme selbständig sowie automatisch auch bei einem Statuspost eine Beitragsüberschrift mit erzeugt.

Meine Impressionen zum Schubladendenken von HappyBuddha1975

Der HappyBuddha hat mit dem Beitrag Schubladendenken wieder mal so ein Thema angestossen, was auch mich immer zu interessiert. Denn wie ich schon in meinem Kommentar zum Beitrag schrieb, ist das Denken in Schubladen die einfachste Art und Weise des Denken oder eher gesagt des nicht nachdenken.

In Schubladen denken ist nämlich das einfach vorverurteilen von etwas das man selbst nicht kennt und allem Anschein meistens auch nicht kennenlernen will. Und genau dieses Schubladen denken schafft viele Problem und lässt manche Konflikte entstehen, welche sich dann Völker übergreifend ausweiten. <!–more–>

Das Schubladen denken, wobei es ja eher ein NICHT NACHDENKEN ist somit von der Bezeichnung her irgendwie irreführend ist, gibt es schon immer. Das ganze ist kein Phänomen der Neuzeit oder dergleichen, sondern eher so alt wie die Menschen und deren Existenz selbst.

Wenn Du jemanden auf der Strasse siehst, der nicht wie alle Anderen Bürger angezogen ist sondern entweder zerzaust oder sehr elegant rum läuft, dann ist dein Vorurteil meistens schon da. Denn entweder es ist ein armer Mensch, ein Bettler oder Penner oder ein eitler Schnösel der sich für was besseres hält. Solche Denkmuster sind im übrigen nicht mal selbst gelernt, sondern werden von Kindesalter an einem eingeprägt von der Umwelt.

NICHT in Schubladen denken, ist hingegen sehr schwer zu erlernen. Weil zum einen es sehr lange dauert diese Denkprozesse aus dem Kopf zu bekommen, welche alles samt automatisch ablaufen. Zum anderen wird man selbst dann meistens, wenn man seine dann anders anmutenden Ansichten erklärt, als Komisch oder Verrückt angesehen.

Knebel für Werbekunden bei teliad auf deren Marktplatz?

Besser spät als nie. Genau das dachte sich vermutlich wohl auch teliad, als Ich von Denen eine automatisch generierte E-Mail erhielt mit der Bitte einer Rückmeldung darin bezüglich meiner Inaktivität auf dem Marktplatz von teliad.


Die Vermutung das diese E-Mail automatisch generiert wurde kommt daher, das dabei lediglich mein Name sowie ein Ansprechpartner eingefügt wurde und sonst keinerlei direkte oder persönliche Anrede stattfindet. Im Endeffekt ist es ein Inhaltsloses Schreiben das scheinbar den einzigen Zweck erfüllen soll, das eben inaktive Kunden noch mal reaktiviert werden wenn möglich. Knebel für Werbekunden bei teliad auf deren Marktplatz? weiterlesen

Google Chrome Browser versus Apple Safari Browser – Safari bleibt Mein alter sowie neuer SIEGER Browser!

Der Versuchung konnte Ich mich nicht wirklich entziehen und so testete Ich kurzerhand mal Google Chrome als Browser aus. Erst auf meinem Apple OS X mit Snow Leopard und dann auch meiner PC Dose mit Windows 7 und ich war Anfangs sehr positiv überrascht vom Google Chrome Browser.


Die vielen feinen Unterschiede zwischen Google Chrome und Apple Safari waren schon interessant für Mich anzuschauen, gleichwohl die Cover-Flow ähnliche Erweiterung für den Google Chrome Browser mehr schlecht als recht umgesetzt war für mich. Google Chrome Browser versus Apple Safari Browser – Safari bleibt Mein alter sowie neuer SIEGER Browser! weiterlesen

STRAIGHT FROM THE HORSE’S PIEL – A short movie about DIE ANTWOORD by Kobus Holnaaier

DIE ANTWOORD, ist schon mal ein komischer Name für ein Künstlerduo aber noch viel komischer als der Name sind die Musikstücke dieses Künstlerduos. Krasse Klamotten, krasser Stil und noch krassere Tanzeinlagen und Texte kommen in den Musikproduktionen von DIE ANTWOORD vor.
[vimeo]http://vimeo.com/15196261[/vimeo]
Diese Kurzfilm über DIE ANTWOORD zeigt ein paar faszinierende Einblicke in diese doch sehr ungewöhnliche Musikalische Truppe voller faszinierender Menschen.

Auf YouTube gibt es reichlich Musik von DIE ANTWOORD zu finden und auch ein paar Musikvideos von DIE ANTWOORD gibt es dort zu sehen, wobei die Musikvideos von DIE ANTWOORD schon echt schräg sind zum teil. Oder grade weil DIE ANTWOORD so schräg rüberkommen sind die so genial. :mrgreen:

J ROYAL – DON’T STOP

Spiegelungen sind ja nichts neues eigentlich, doch so wie dieses Musikvideo das ganze verwendet ist schon irgendwie was neues und anderes, finde ich. Manch krass komische Spiegelung ergibt ganz neue Blicke auf die bekannte Welt, meine ich.
[vimeo]http://vimeo.com/15182009[/vimeo]
Der Text des Musikvideos sowie die Botschaft ist nicht so recht einprägsam finde ich, was vielleicht an der für mich undeutlichen Ausdrucksweise der Künstler liegt. Vielleicht habe ich aber auch nur was an den Ohren grade im Moment, weswegen ich den gesprochenen Text im Musikvideo nicht so ganz verstehe, was der Optik des Musikvideo aber keinerlei Abbruch tut.

Vom Klang her passt auf jeden fall alles, der Beat ist schön eindrücklich und auch der Rhythmus passt vom Takt her gut mit der restlichen Optik zusammen. Einfach mal anschauen!

Grippe oder Erkältung zum Wochenanfang?

Irgendwie ist mir schon seid dem vergangen Wochenende komisch zumute, nur konnte ich das bisher nicht so recht einordnen. Seid heute früh scheint das jedoch alles etwas klarer, denn Halsschmerzen sind meistens ein untrügliches Anzeichen für eine Erkältung oder gar Grippe.

Weder auf eine Erkältung und schon gar nicht auf eine Grippe habe ich Lust, erst recht nicht jetzt wo diese Woche Halo Reach veröffentlich wird. Das kann ich sowas von gar nicht brauchen jetzt.

Also werde ich mal vorsorglich wieder den dicken Schal um den Hals packen wenn ich rausgehe und zudem reichlich Erkältungstee trinken, sozusagen zur Vorbeugung. Sollte das nicht reichen als Vorbeugung und mich die Erkältung richtig packen, dann kann ich eh nichts anderes machen als das ganze anständig auszuschwitzen,

Ich hoffe trotzdem weiterhin das Beste, stelle mich aber schon auf das schlimmste ein!

Bülent Ceylan, da muss erst ein Türke daher kommen um den Deutschen ihre eigenen Dialekte beizubringen.

Bülent Ceylan ist mal ein derb geniale Kombination aus Comedy und Integration plus zig Deutschen Dialekten. So gut wie Bülent Ceylan den klassischen Vorurteils behafteten Türken mit dem Deutschen voller Dialekten kombiniert, das ist schon fast unheimlich.

Erinnert an Bülent Ceylan hat mich grade vorhin ein Artikel von Her-Life in dem die Autorin sich köstlich über die Darbietungen von Bülent Ceylan amüsiert und zudem bemängelt das zu viele angebliche Schauspieler sich obendrein auch noch Comedian nennen, den Bülent Ceylan mal ausgeschlossen.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=NGizPODp6GI[/youtube]
Denn wenn Bülent Ceylan was kann, dann ist es ein 1A Bühnenauftritt von der komischen Sorte zum Thema Integration abzuliefern. Da Ich das Video im Artikel von Her-Life so genial fand, habe ich auf YouTube noch nach weiteren anschliessenden Videos von Bülent Ceylan gesucht und auch gefunden.

Anbei gibt es noch meine Video Fundstücke zu Bülent Ceylan, welche mir den Tag heute schon etwas versüsst haben und mich soweit beim Lachen brachten das ich mal wieder leichte Bauchschmerzen vom Lachen bekam. Der Humor von Bülent Ceylan ist schon Hammer, zu geil! :mrgreen:

Bülent Ceylan, da muss erst ein Türke daher kommen um den Deutschen ihre eigenen Dialekte beizubringen. weiterlesen

Halleluja, was für ein Leben…

Früher habe ich fast immer zu Tagsüber geflucht was ich mittlerweile nicht mehr tue. All die negative Energie welche ich damals Tag für Tag aufgebracht habe um fluchen zu können, habe ich nun in so gesehen positive Energie umgewandelt.

Anstatt zu fluchen, sage oder rufe ich Halleluja und damit hat es sich. Langfristig ist der Effekt aus dieser willentlich und bewussten Umstellung, das es mir besser geht. Denn weniger negative Energie in form von negativen Gedanken ergeben auch weniger negative Energien im Körper. Der Kreislauf oder auch Ring schliesst sich somit und die positive Energie kann wieder besser durch mich strömen.

Ja für manchen Menschen mag sich das komisch, witzig oder auch verrückt anhören. Eben weil dieser oder jene manche Mensch bisher nicht in der Lage ist sich mit solch Gedankengängen und Erkenntnissen des Lebens auseinander zusetzten. Das ist nicht schlimm, denn ich erwarte es gar nicht. 😉

Waiting for the End of the World

Nacht für Nacht in einem großen Supermarkt oder auch Kaufhaus zu arbeiten, als Jemand der Regale auffüllt ist schon zehrende Arbeit wie ich finde.
[vimeo]http://vimeo.com/10936405[/vimeo]
Vollkommen alleine, Nacht für Nacht diese Arbeit zu verrichten verändert einen Menschen wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Wenige Menschen werden durch solche übermässige allein verrichtende Arbeit letztendlich auch etwas komisch, das sind eher die Ausnahmen.

Eher verändert solches alleine Arbeiten einen Selbst dahingehend das man Selbst mehr über Sich und die Welt nachdenken. Die bekannten Sinn Fragen, wie zum Beispiel über den Sinn des Lebens, kommen nach meiner Erfahrung dabei weniger auf.

Der Kurzfilm zeigt beeindruckenden Bildern einen Ausschnitt davon, wie es sein kann wenn ein Mensch Nacht für Nacht immer wieder aufs Neue ganz alleine in einem Geschäft arbeitet. Die Erzählung parallel dazu vermittelt zudem eine gewisse Erklärung gegenüber dem Hauptdarsteller und seiner persönlichen Sicht über seine Arbeit.

Sofern Du kein Englisch kannst, sieht das allerdings eher sehr schlecht aus mit dem Verstehen.

Komische Erwartungshaltungen von Verwandten…

Scheinbar ist jemand aus der Familie beleidigt oder verärgert was mein Verhalten dieser Person gegenüber angeht. Das schliesse ich aus dem Verhalten dieser Person, einer Tante. Denn als ein anderer Verwandter sich nach meinem Geburtstag erkundigte, wurde gelogen und behaupte ich hätte eine Karte von dieser Person erhalten.

Auch wird bisher der Kontakt zu mir vermieden, wobei ich dieses ganze Verhalten total Kindisch finde. Es zeigt mir nur ein mal wieder mehr, das Blut nicht unbedingt dicker als Wasser ist, wie es so schön Umgangssprachlich heißt.

Ausserdem habe ich auch keine Verpflichtung mit diesen Menschen unbedingt zurecht zu kommen. Lediglich meinen Eltern bin so gesehen, meiner Meinung nach, verpflichtet bis diese Tod sind. Allen anderen Menschen gegenüber habe ich so gesehen solch Verpflichtung nicht. Wobei vielleicht eine Partnerin eine Ausnahme bilden könnte, sofern die Geistige Verbindung auf einem entsprechenden Level sind befindet.

Mir kommt es so vor, als ob eine Erwartungshaltung besteht. Irgendwie eine Erwartung, das ich mit jedem in der Familie klar zu kommen habe, ganz gleich wie das persönliche Verhältnis zu diesem Menschen ist. Dem ist jedoch nicht so und das handhabe ich auch nicht so und genau das verärgert scheinbar manchen in der Verwandtschaft.

Sollen die Ihre Spielchen spielen, mit ihren Kindlichen Verhalten. Mich interessiert das nur mal am Rande um etwas Belustigung dem Leben abzugewinnen.

Irgendwie spinnt im Moment das Backend v…

Irgendwie spinnt im Moment das Backend von WordPress ein bisschen herum was die Verwaltung der Widgets angeht. Manche sind komplett geöffnet und manche lassen sich nicht mal bewegen. Komische Sache das, wobei es das letzte mal sich auch wieder von selbst gelöst hat das Problem. 😕

World Of WarCraft ist der Ersatz oder Gegensatz zum Halo Universum für mich geworden?

Die Erkenntnis das ich dass Spielen erst mal noch brauche innerhalb meines Lebens, war schon ein erster Schritt in die richtige Richtung. Eine weitere Erkenntnis, die ich lange nicht erkennen und auch nicht so akzeptieren wollte war, das World Of WarCraft den Platz des Halo Universums eingenommen hat.

Irgendwie ist Halo, das Halo Universum mit all seinen Facetten nicht mehr das selbe wie vorher. Vielleicht war der Bruch als solches damals wo ich meine Xbox360 verkauft hatte, der Punkt an dem sich was verändert hat, im Bezug auf die Spiele und das Spielen an sich.

Dieser magische Zauber des Halo Universums ist irgendwie teilweise und manchmal sogar ganz weg.

Ob es am Genre liegt, Science-Fiction gegen Fantasy oder allgemein am Spielprinzip oder an Grund XY, das kann ich nicht mal genau definieren. Fakt ist nur, das ich immer mehr das Interesse am Halo Universum verliere, wobei selbiges in Teilen auch für World Of WarCraft gilt.

Vielleicht befindet ich mich in einer Art von Übergang, von einem zum anderen Spiel oder in einem Übergang, langsam aber stetig weg vom spielen. Was davon es nun genau ist, kann ich bisher nicht genau erfassen, nur das es ein langsam voranschreitender Wandel in form eines Überganges ist.

Nur noch ein Spiel, das sind sowohl die Halo Spiele wie auch World Of WarCraft für mich und genau so spiele ich diese Spiele auch nur noch. Der Zauber, die Magie, oder wie auch immer, ist einfach weg.

Genau das ist dass komische daran für mich zumindest. 😐 😯

Verdammtes P2-Design

Verdammt, das P2-Design bietet mir schon das was ich ursprünglich haben wollte in puncto „Kurz-Blog“ aber diese Umsetzung mittels AJAX ist echt schlimm wie ich finde.

Nicht nur dass das P2-Design in meinen Augen komisch programmiert ist, es ist noch nicht mal anständig optimiert für die mobile Nutzung.

Auf dem iPodTouch sieht es grauenhaft aus mitunter, was die Darstellung im obigen Bereich angeht.

Jetzt weiss ich wenigstens wieder, warum ich auf ein anderes Design umgestellt hatte. Vielleicht sollte ich das wieder machen, vielleicht aber auch nur dann wenn ich keine Vernünftige Lösung für meine Ansprüche finde.