Schlagwörter: Kopfbereich Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 18:23 am 30/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: 728x90, , BannerAd, , , , Contaxe, , , , Kopfbereich, , , , Postfach, , , Tausender, , TKP, Werbeformate   

    Bin-Layer neues BannerAd Werbeformat! 

    Grade frisch per E-Mail Meldung reinbekommen in den elektronischen Postkasten. Bin-Layer* biete ein weiteres Format in puncto Werbung an und zwar ein BannerAd. Also einfach einen 728×90 Pixel großen Banner welcher von Bin-Layer ausgeliefert wird. Dazu mal die E-Mail Benachrichtigung:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    sehr geehrte BinLayer Publisher und Webmaster,

    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir Ihnen ab heute dem 30.08.2010, Banner-Werbeformate mit einer festgelegten TKP-Vergütung anbieten können.

    Die Banner arbeiten mit dem von uns sonst untersagtem PostView-Tracking und können in Kombination mit unseren üblichen Werbeformen genutzt werden. Im Gegensatz zu unseren LayerAds-Werbeformaten existiert keine Reloadsperre und kein Frequency Capping, jeder Aufruf des Banners ist gültig. Die einzige Einschränkung: Der Banner muss im sofort sichtbaren Bereich der Website positioniert sein (abhängig von der tatsächlichen Auflösung des Besuchers), ansonsten wird keine Werbung eingeblendet.

    Die BannerAds werden in folgendem Format & mit der angegebenen TKP-Vergütung angeboten, weitere Formate folgen in Kürze:

    728x90px (Leaderboard-Banner) – 0,20€ TKP

    Wir hoffen, Ihnen mit dieser Werbeform eine sinnvolle Ergänzung zu unserem bisherigen Portfolio anbieten zu können und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit BinLayer.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr BinLayer Team

    Das sind doch mal schöne Neuigkeiten von Bin-Layer*, denn solch einen Banner könnte ich noch gut unterbringen in meinen Blogs, irgendwie im Kopfbereich oder so. Mal schauen was ich mir da noch einfallen lasse für. Auf jeden Fall würde dieses BannerAd ebenfalls auch nur bei Suchmaschienen Besuchern angezeigt werden, genau so wie die Contaxe* Werbeformate.

    In wie weit Ich aber einen effektiven Nutzen von TKP, Tausender-Klick-Preise, habe auf meinen Blogs das weiß ich aktuell gar nicht mal. Wäre dann sozusagen quasi ein erster Testlauf damit. 😉

    * = Reflink

     
  • Stefan 14:18 am 05/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: 800 px, , , , , Einbindung, , Einsatzzweck, , genieren, , Kopfbereich, , , , , schmaler, , Sidebar Rechts, , , Titelüberschrift, , Widget Area   

    In der Index mit Sidebar und in der Single ohne Sidebar… 

    Was diesen Blog hier angeht, da bleibt es bei dem bisherigen Design. Vielleicht wird das ganze noch etwas schmaler als derzeitig um die 800px in der Breite, mal schauen. Bei blog.kranzkrone allerdings kommt die Sidebar wieder, aber nur auf der Index Seite dann.

    In der Einzelansicht gibt es jedoch dann keine Sidebar, was so gewollt ist, denn das war die ursprüngliche Idee. Damals hatte ich die Idee, die Sidebar Rechts rauszuschmeißen weil in der Einzelansicht mich selbige irgendwie störte. Aus dieser Idee wurde dann, das ich die Sidebar erst aus dem Blog hier verbannt habe und zwar komplett und danach selbiges bei blog.kranzkrone umgesetzt habe.

    Jedoch gibt es auf blog.kranzkrone ein paar Einsatzzwecke für die Sidebar rechts, welche es hier nicht gibt oder zumindest noch nicht gibt. Dazu später mal vielleicht mehr.

    Ansprüche Optimieren…

    Also kommt bei blog.kranzkrone die Sidebar rechts wieder und später folgt eine weitere Widget-Area unterhalb der Navigation im Kopfbereich, identisch der Widget-Area im Fußbereich. Bisher komme ich gut voran innerhalb meiner lokalen Testumgebung unter MAMP funktioniert fast alles soweit, wobei nur noch die Titelüberschriften in der Einzelansicht fehlen in puncto Anpassungen.

    Wenn ich dann schon mal beim Anpassen bin, kümmere ich mich gleich auch noch um die Werbung und dessen Einbindung in den Blog. Denn immerhin will ich langsam aber stetig die Einnahmen aus dieser Werbung steigern und dazu braucht es ab und an ein paar Anpassungen, auch weil ich bisher immer noch am herum experimentieren bin in puncto Werbung.

    Da wäre mehr drin…

    Es wäre eine Menge mehr an Einnahmen möglich, das weiß ich und zudem weiß ich auch was ich dafür zutun hätte um mehr Einnahmen zu generieren. Bisher her jedoch fehlt mir der Antrieb, die Muse dazu die ganzen Ideen und Möglichkeiten dazu auch entsprechend umzusetzen. 😐

    Allerdings weiß ich auch, das dem nicht immer so ein wird. Langsam aber stetig, dieser Devise nach werde ich die Einnahmen durch die Werbung bezüglich meiner Blog’s langsam aber stetig weiter ausbauen und immer weiter steigern. 😉

     
  • Stefan 07:37 am 07/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: , 2 Seite, , Bastelarbeiten, , , , , , , , , , Kopfbereich, Menü, ungern, , , Xi, ,   

    YATTER Design Bastelarbeiten… 

    Gestern nun hatte ich mir die aktuelle letzte Version meines Design welches ich auch auf blog.kranzkrone verwende vorgenommen und auf YATTER hier angepasst. Das Menü im Kopfbereich ist jetzt weg, was auch gut so ist denn ausser 2 Seiten stand da eh nicht viel drin und für den bisschen Inhalt eine extra Navigation lohnt nicht für meinen Geschmack.

    Im Kopfbereich wird sich noch einiges tun langfristig gesehen, so wird zum Beispiel der Platz an dem das jetzige „Xi“ Zeichen steht noch etwas bearbeitet werden.

    Letztendlich soll es so sein, das neben dem jetzigen „Xi“ Zeichnen dort noch andere Zeichen geladen werden, entweder bei jedem neu laden der Seite oder davon unabhängig.

    Auch der Hintergrund wird nicht einfach nur so Grau bleiben, das wird noch bearbeitet werden, irgendwann demnächst genau so wie die Bilder im Kopfbereich. Daran werde ich mich heute machen, eine andere Bilderauswahl dafür zusammenstellen und die bisher verwendete Bilderauswahl welche die gleiche ist wie bei blog.kranzkrone dann mal hier auch ausstellen.

    Das ist mitunter das schöne daran, wenn ich um 05.00Uhr schon wach werde, viel „Zeit“ um Dinge zu erledigen welche sonst eher ungern gemacht werden von mir oder welche ich meistens vergesse.

     
  • Stefan 20:58 am 25/01/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , , Kleinigkeiten, Kopfbereich, , , , , , , weg damit   

    Weg mit der Seitenleiste im Blog. 

    Den  Gedanken die Seitenleiste, auch bekannt unter dem englischen Begriff Sidebar, komplett verschwinden zu lassen aus zumindest diesem Blog Design habe ich schon etwas länger. Stören tut mich diese Seitenleiste speziell auf diesem Blog nämlich sehr.

    Was darin begründet liegt, da meiner Auffassung nach keine Notwendigkeit für eine Seitenleiste bei diesem Blog besteht.

    Zudem mag ich die Optik generell eher weniger wenn ab einer bestimmten Textlänge sowie Kommentarlänge bei einem Artikel in der Seitenleiste nichts mehr zu sehen ist und somit für Mich ungenutzter Platz verschwendet wird.

    So ein bisschen was von, zurück zu den wahren und ersten Anfängen des Bloggen, hat diese Veränderung für mich. Da ich zudem noch leicht unzufrieden bin mit dem bisherigen Blog Design namens cleanr, kann ich somit Zwei Veränderung zusammen erledigen.

    (mehr …)

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel