Schlagwörter: langfristig Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 15:10 am 09/07/2012 permalink | Antwort
    Tags: Besucherstatistik, , , , , , langfristig, , , Vorgaben, ,   

    Ein sehr guter Freund als Co-Autor für YATTER! 

    Nun ist es soweit, einen Co-Autor gibt es nun für YATTER ab dem heutigen Tag. Allerdings nicht irgendwer unbekanntes für mich, sondern mein guter Freund dem auch SpielQuadrat.com gehört wird nun bei YATTER mitschreiben. Wie oft oder wie viele Beiträge es dann von Ihm als Co-Autor gibt, das liegt ganz bei ihm, denn ich habe in der Hinsicht keinerlei Vorgaben gemacht und halte davon auch nichts. 😀

    Eine langfristige quasi Investition bezüglich des Blogprojekt ist das, weil ich zum einen ganz unbefangen einfach ausprobieren will wie das so geht mit einem Co-Autor für mich persönlich und zum anderen WAS und WIE sich dadurch das Blogprojekt verändert. Also was Besucherstatistiken sowie Kommentare und dergleichen angeht, eben alles das was damit einhergeht wenn ein weitere Autor mitschreibt. 😉

     
  • Stefan 10:17 am 09/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: 08.07.2011, , Circles, , , , , , , , Informationsfluss, , Kreise, langfristig, Linkschleuder, Lorbeeren, , steuern, , Sympathien, übersichtlicher, ,   

    Google+ ist endlich offen für Alle, aber Einladungen sind dennoch nötig? 

    Perun stellt auf seinem Blog die These auf, das Google Plus nun endlich offen sei für ALLE und es aber dennoch einer Einladung bedarf um bei Google Plus mitzumachen. Bezogen auf meinen eigenen Fall kann ich das bedingt bestätigen, denn seid Gestern 08.07.2011 bin ich nun auch offiziell mit bei Google Plus dabei. 😀

    Wer hat noch nicht?

    Selbst ein paar Einladungen für Google Plus habe ich allerdings noch keine verschickt, wenn Du also noch eine Einladung zu Google Plus brauchst dann lass es mich per Kommentar wissen. Einfach einen Kommentar mit der Bitte um eine Google Plus Einladung und deiner E-Mail hier hinterlassen und ich werde Dir eine Einladung zu Google Plus zukommen lassen.  (mehr …)

     
    • RePta 10:47 am 09/07/2011 permalink | Antwort

      Hi.
      Was man so alles darüber liest, macht einen schon neugierig ;-D

      Über ein Invite würde ich mich sehr freuen 🙂

      Gruß
      RePta

      • Stefan 10:57 am 09/07/2011 permalink | Antwort

        Einladung geht gleich raus, nur ob selbige dann auch funktioniert dafür kann ich nicht garantieren denn das liegt bei Google. 😉

        • RePta 11:00 am 09/07/2011 permalink | Antwort

          Immerhin ein schritt weiter 😉
          Vielen dank! 🙂

          • Stefan 11:07 am 09/07/2011 permalink | Antwort

            Habe es grade mal per teilen versuch, da die eigentliche Funktion mir im Moment nicht zur Verfügung steht. Vielleicht funktioniert das, ansonsten probiere ich es später noch mal.

            Vielleicht hilft dir der ja der Beitrag zum Google+ RegHelper ja weiter…

    • Marie 14:35 am 09/07/2011 permalink | Antwort

      erbitte Einladung google plus

      • Stefan 14:53 am 09/07/2011 permalink | Antwort

        Aktuell sind keine Einladungen möglich, das Google die Funktion zum Einladen wieder deaktiviert hat. Sobald die Funktion wieder verfügbar ist, werde ich die Liste/Bitten hier abarbeiten. 😉

      • RePta 14:55 am 09/07/2011 permalink | Antwort

        Bin letztendlich darüber reingekommen :
        http://g00gleplusinvite.blogspot.com/

        Der RegHelper war auch sehr nützlich. Danke^^

        • Stefan 15:07 am 09/07/2011 permalink | Antwort

          Ui, den Link werde ich mal separat demnächst behandeln. DANKE für den Tipp! 😀

    • kae0zz 14:26 am 10/07/2011 permalink | Antwort

      Heyho! Wenn es wieder funktioniert, würd ich mich auch über ne Einladung freuen 😉

    • Heike B. 23:31 am 12/07/2011 permalink | Antwort

      Ich könnt’s mal mit ner Einladung versuchen… 😉

    • Stefan 13:36 am 13/07/2011 permalink | Antwort

      Einladungen zu Google+ sind grade wieder möglich, also habe ich mal die Liste hier abgearbeitet. 😉

    • Rene Finix 12:33 am 17/07/2011 permalink | Antwort

      Hallo! 🙂

      Ich hätte wenn es deine Zeit zu lässt auch total gerne eine einladung!

      Würde mich wirklich freuen ehrlich! 🙂

      Glg

      Meine mail addy ist …

      finix0028.5@gmail.com

    • christian 14:50 am 23/07/2011 permalink | Antwort

      eine einladung wäre toll. möchte doch auch gern den vergleich ziehen. wenns klappt, herzlichen dank. lg, christian

    • CandyPurple 14:05 am 10/08/2011 permalink | Antwort

      Ich möchte Bitte auch eine Einladung.. ich will endlich von facebook abschied nehmen 😉 DAANKE!

    • Doihon 14:51 am 11/08/2011 permalink | Antwort

      Ich würd auch gerne um eine Einladung bitten 😉
      Ich warte nämlich schon seit Wochen auf eine, aber ich bin bisher leider keiner der Auserwählten 🙁

  • Stefan 17:01 am 23/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: 24h, , , , , , , , , langfristig, Loch, , , , , , , Pysisch, Ratgeber, Regeneration, , , , , , , , Verfügung, , , ZEIT-Management   

    Habe Ich ein schlechtes Zeit-Management? 

    Habe ich wirklich ein schlechtes [highlight]Zeit-Management[/highlight] oder bin ich einfach nur nicht konsequent genug was das schreiben für meine Blogprojekte angeht?

    Diese Frage geistert mir schon länger im Hirn herum und ich finde trotzdem oder grade deswegen, weil diese Frage schon so lange in meinem Hirn herum schwirrt, keine für mich ausreichende Antwort darauf.

    [yellow_box]Durch den Beitrag bei Geldschritte, sowie den Kommentaren dazu, kam schliesslich der erste Gedanke zu diesem Beitrag hier. Anbei wollte ich auch noch ein paar Anregungen von dem Beitrag auf ProjektNULL in meinen eigenen Beitrag hier einfliessen lasse, was mir nur teilweise gelungen ist. Also werde ich einen weiteren Beitrag schreiben, der dann wiederum das Thema des Beitrages von ProjektNULL aufgreifen wird und in dem meine Anregungen dazu dann stehen. 😉 [/yellow_box] (mehr …)

     
    • Christian 18:35 am 23/06/2011 permalink | Antwort

      Ich sag dir mal was. Zeitmanagement privat ist was für Warmduscher. 😀
      Nee, wenn man halt sonst nicht klar kommt, dann kann es hilfreich sein, wenn man sich zumindest die wichtigsten Sachen mal aufschreibt und diese zuerst abarbeitet. Ansonsten hängst du gut und gern mal an Problemchen fest, die zwar enorme Zeit fressen, aber im Endeffekt nicht wichtig sind.

      Ich versuche schon seit langem mir ein wenig Zeitmanagement zu verpassen, aber ich bin chaotisch veranlagt und daher nützt es mir nichts – ich halte mich meist nicht dran. Zeit ist relativ und nir ist es gelinde gesagt auch scheiß egal, wenn ich irgendwo mal 10, 20 oder 30 Minuten zu spät komme.

      Das Leben ist zu kurz um sich permanent mit irgendwelchen Regeln herum zu schlagen oder sich permanent nach anderen zu richten. Man macht sich zwar so nicht nur Freunde, aber damit kann ich leben.

      P.S.: Habe deswegen auch früher oft Stress mit Vorgesetzten gehabt, da ich obendrein auch noch Probleme mit „Respektspersonen“ habe. Ein Vorgesetzter bekam dann schonmal das Wort Arschloch um die Ohren gehauen. ^^ Respekt muss man sich nämlich erstmal verdienen!
      Gehörte zwar jetzt nicht hierhin, aber wollte das mal anmerken.

      • Stefan 18:53 am 23/06/2011 permalink | Antwort

        …ich bin chaotisch veranlagt und daher nützt es mir nichts…

        Das kenne ich nur zu gut, geht mir ähnlich. Wobei ich das eher als Vorteil ansehe, weil durch dieses ganze vermeintliche Chaos bin ich extrem kreativ, zumindest im Kopf, also bisher meistens nur Theoretisch. 😉

        …da ich obendrein auch noch Probleme mit “Respektspersonen” habe. Ein Vorgesetzter bekam dann schonmal das Wort Arschloch um die Ohren gehauen. ^^ Respekt muss man sich nämlich erstmal verdienen!

        Erging mir ähnlich, weil ich der gleichen Ansicht bin, das Respekt sich erst mal mir gegenüber verdient werden will/sollte. Nur weil einer „Chef“ auf dem Namensschild hat, habe ich noch lange keinen Respekt vor dem.

        Einen grundsätzlichen Respekt vor jedem Menschen und Lebewesen hingegen habe ich schon, aber alles was darüber hinaus geht, das will verdient sein! :mrgreen:

    • Christian 18:59 am 23/06/2011 permalink | Antwort

      Thx für die Formatierung. ^^
      btw. jupp, ich versuche immer höflich zu sein, aber bei gewissen Zeitgenossen scheitert das meist schon im Vorfeld. Es gibt da gewisse Kriterien, bei denen ich „rot“ sehe. Das fängt bei „neumodische Hornbrillen“ tragenden Maltes aus Berlin an und endet bei „Experten“, die keine Gelegenheit auslassen, sich als solche zu präsentieren. Beides zusammen geht bei mir übrigens gar nicht. 😀

      • Stefan 20:01 am 23/06/2011 permalink | Antwort

        Bitte, Bitte, wegen der Formatierung sowas kommt ab und an mal vor. 😉

        Gewisse Zeitgenossen, davon gibt es einige und die sterben nie aus, sondern wachsen beständig nach. 😛

  • Stefan 10:49 am 13/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , langfristig, , Schreibblockade, , , Teufelskreis, , ,   

    Schreibblockade die X-te ? 

    Seid mehreren Tagen oder vielleicht auch schon Woche will es bei mir nicht so recht was werden mit dem Schreiben. Irgendwie hakt es immer zu und was vorher schon mühselig war wird durch Pollenallergie und die Tabletten dagegen noch schlimmer.

    Ich bekomme so gar nichts mehr auf die Reihe und das ist nicht gut, weil wenn ich keine neuen Texte veröffentliche dann gibt das Textlöcher in der Statistik und das wiederum führt dann langfristig gesehen zu Ausfällen bei den Einnahmen. 😐

    Also ist das auch irgendwie eine Art von Teufelskreis. 🙁

    Aber das ich mich darüber aufrege, damit ist es schon seid Jahren vorbei. Denn wenn ich mich darüber aufregen würde, dann würde das eh nichts bringen und es dank der Aufregung am Ende nur noch schlimmer werden. Am besten also ganz ruhig das ganze betrachten und soweit schreiben wie es geht oder halt auch nicht.

    Ja manchmal, da schreibe ich schon wirres Zeug. Doch das muss auch mal sein von „Zeit zu Zeit“ denn sonst verkomme ich hier noch total in der Routine. 😉

     
  • Stefan 11:45 am 04/09/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , erwarte, fluchen, , Halleluja, , , Kreislauf, langfristig, , , , , Ring, , , , , , willentlich,   

    Halleluja, was für ein Leben… 

    Früher habe ich fast immer zu Tagsüber geflucht was ich mittlerweile nicht mehr tue. All die negative Energie welche ich damals Tag für Tag aufgebracht habe um fluchen zu können, habe ich nun in so gesehen positive Energie umgewandelt.

    Anstatt zu fluchen, sage oder rufe ich Halleluja und damit hat es sich. Langfristig ist der Effekt aus dieser willentlich und bewussten Umstellung, das es mir besser geht. Denn weniger negative Energie in form von negativen Gedanken ergeben auch weniger negative Energien im Körper. Der Kreislauf oder auch Ring schliesst sich somit und die positive Energie kann wieder besser durch mich strömen.

    Ja für manchen Menschen mag sich das komisch, witzig oder auch verrückt anhören. Eben weil dieser oder jene manche Mensch bisher nicht in der Lage ist sich mit solch Gedankengängen und Erkenntnissen des Lebens auseinander zusetzten. Das ist nicht schlimm, denn ich erwarte es gar nicht. 😉

     
  • Stefan 04:21 am 21/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: #999999, , , , , , , Farbwert, , , langfristig, , , , Touch,   

    Hintergrund gewechselt und Bild für Header hinzugefügt. 

    Erst mal habe ich jetzt grade den Hintergrund gewechselt auf den Farbwert #999999 und zudem ein Bild für den Header hinzugefügt. Ein bisschen was mit Wolken, so für den Anfang. Ob ich das ähnlich wie bei blog.kranzkrone machen werde dass sich das Bild beständig bei jedem neu laden der Seite wechselt, das weiß ich noch nicht.

    Auf jeden Fall wirkt das ganze nun etwas persönlicher, auch wenn gleich der wirkliche persönliche Touch erst noch mit dem Child Theme kommt. Wobei ich noch nicht mal im Ansatz angefangen habe mich mit dem Thema Child Themes für WordPress auseinanderzusetzen. 😐

    Mal schauen wann ich dazu komme mir die Thematik in puncto Child Themes anzuschauen und auch gleich dann entsprechend umzusetzen für meine Blog Projekte insgesamt. Denn ich werde wohl langfristig gesehen alle Blog Projekte auf Basis des P2 Theme umstellen, mit dann angepassten Child Themes. Das macht im Endeffekt nämlich weniger Arbeit, insgesamt so langfristig gesehen.

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel