Eure Meinung – Uberspace.de mit XUAD und ChristopBoecken.

Eure Meinung – Uberspace.de mal eben wieder angeschaut und ein Paar tolle sowie informative Beiträge mit Meinungen zu Uberspace gefunden. Christop Boecken schreibt was über Kirby im Zusammenhang mit Uberspace, wobei mich Kirby dann doch irgendwie etwas angefixt hat. 😀 Jeriko ist zudem ein tolles Projekt von Ihm!

Und bei XUAD im Zusammenhang mit Uberspace stolperte ich dann wieder mal über Contao als Teil eines Blog. Hatte mich ja mal vor einiger Zeit mit Contao als möglich Alternative zu WordPress beschäftigt, aber das dann wieder verworfen gehabt. Nun habe ich Contao wieder auf dem Schirm und werde dem am Rande mal nachgehen, also austesten und rum probieren auf meinem userspace! 😉

Farbe für YATTER!

Wenn ich etwas nicht mag, dann sind dass dieses super-schlichten Designs wo außer extrem hellen Hintergrundfarben kaum was an Farben zu sehen ist. Genau so fühlt sich YATTER mit dem reinen Twenty Eleven Theme an, wo der einzig Farbakzent das bisschen Schwarz in der Navigation ist. 😕

Diese extremen hellen Designs finde ich nicht nur sowas von ätzend sondern selbige sind auch absolut nicht förderlich was das schreiben neuer Beiträge angeht. Von daher bin ich am überlegen, ob ich erst mal grob das Design vom BLOG für YATTER übernehme und dann nach und nach was eigenes draus mache.

So viel an Gemecker gab es schließlich auch nicht zum dunkleren Design beim BLOG, auch wenn gleich ein paar wenige anderer Meinung waren. Auf jeden Fall will ich das gesamte Design noch mal ordentlich umkrempeln, unter anderem auch weil da nur ein neuer Co-Autor mit bei ist und dessen und meine Beiträge speziell hervorheben will.

Irgendwer eine andere Meinung dazu? Dann ab in die Kommentare damit!

Radikal sozial: Bing demokratisiert mit Facebook das Ranking

Ich mag ja total das was der André Vatter schreibt, auch wenn ich manchmal nicht so ganz seiner Meinung bin. Dieser neue Artikel von Ihm sieht soweit ganz interessant aus, eben aus dem Grund heraus weil er zwei (zumindest für mich) interessante Themen behandelt.

Radikal sozial: Bing demokratisiert mit Facebook das Ranking | avatter.

Bing als Suchmaschine von Microsoft und auf der anderen Seite das Social Network Facebook, im Zusammenhang und mit der Thematik „Radikal Sozial“ was schon irgendwie derbe klingt für mich.

Retro-fitted « Free WordPress Themes

WordPress › Retro-fitted « Free WordPress Themes.

Wieder ein WordPress Theme im Tumblr Stil, was durch seine Schlichtheit und klaren Linien besticht wie ich finde. Dieser meiner Meinung nach schlichte Tumblr Stil bei den WordPress Themes hat es mir doch schon sehr angetan.

Trotzdem würde ich WordPress nicht missen wollen, wobei das Retro-fitted Theme schon ziemlich genial von der Optik her rüberkommt. 🙂

StyleSpion sperrt Kommentare im Blog und will nur noch Reaktionen über Soziale Netzwerke.

Kurz und knapp mit ein paar Zeilen beschrieben, steht es in einem Artikel auf StyleSpion das dort in Zukunft keine Kommentare mehr zugelassen werden auf dem Blog selbst.

Nur noch per Twitter und Facebook soll bitte sehr kommentiert im Sinne von geantwortet werden auf die Beiträge bei StyleSpion. Mit diesem Schritt fällt StyleSpion aus meinem FeedLeser und Favoriten komplett raus.

Ich sehe es nicht im geringsten ein, das Ich zum kommentieren eines Beitrages auf einem Blog, diesen Kommentar auf irgendwelchen Netzwerken abgeben soll. Meiner Meinung und Ansicht nach der absolut falsche Schritt in die falsche Richtung, weil ein Blog meiner Meinung nach immer noch in gewisser Weise von den Besuchern und Stammlesern welche Kommentare hinterlassen, lebt.

Die Verknüpfung mit den Sozialen Netzwerken ist eine Erweiterung der Reichweite des Blog, aber dennoch kein Ersatz zum Auslagern der direkten Kommunikation mit dem Betreiber eines Blog. Oder was meinst Du dazu?

Honey Pie by California is a place.

Manchmal werden Frauen als Lustobjekt bezeichnet und oft genug rege sich manche Menschen genau über diese Inszenierung dieses Bild der Frau auf. Jedoch sollten eben diese empörten Gemüter nicht vergessen woher solche vermeintlichen Frauenbilder eigentlich herkommen.
[vimeo]http://vimeo.com/13080908[/vimeo]
Dieses Video mit der passenden Namentlichen Bezeichnung „Honey Pie“ zeigt zumindest Mir persönlich sehr gut woher dieses vermeintlich Frauenbilder was bei manchen Männern noch vorherrscht eigentlich herkommt oder gar keinen Ursprung hat.

Das Modellierte künstliche Abbild eines Frauenkörper in Kunstharz oder Kunststoff gegossen und dann ironischer Weise liebevoll verziert, wird zum Sexobjekt für wahrscheinlich Millionen von Männern Weltweit.

Ob das nun Künstlerisches Schaffen oder Kultureller dienst am Sexthema ist, das sei mal dahingestellt. Für mich persönlich ist dieses Video EIN Grund von VIELEN Gründen weshalb es manchmal noch die Verbindung von Frauen und Lustobjekten in einem Atemzug gibt.

Aber am besten bilde Dir deine Eigene Meinung, über das was dieses Video zeigt oder nicht zeigt und welche Botschaft sich daraus für Dich ergibt.

asuROCKS.de ☆ ART, GAL STYLE and UBER CUTE STUFF

asuROCKS.de ist Eine von diesen Webseiten im Internet, auf welche die Bezeichnung Aussergewöhnlich am besten zutrifft meiner Meinung nach. Gefunden habe ich asuROCKS.de durch die Kommentatorin selbst im Blog von BastardMagazine wo Ich so einiges interessantes fand.

Das Design von asuROCKS.de hat mich beim ersten Aufruf der Seite völlig umgehauen, so rein von der Optischen Wahrnehmung her. Dann nach dem Zweiten und Dritten Blick legte sich die Aufregung langsam wieder, aber dennoch blieb dieses Grundstaunen.

Staunen über so viel Ausdruckskraft innerhalb einer Seite im Internet, wobei mir spontan dazu wieder eine alte Floskel zu soviel Farbkontrast einfiel: „Typisch Frau“! 😈 :mrgreen:

aristocrats by no FLASHBACK give me plus

Aristokratie hat vom Begriff her schon etwas von Auserwählt an sich und genau dieses Auserwählt zeigt dieses Video in sehr eindrucksvollen bewegten Aufnahmen. Alter Adel trifft auf die Neuzeitliche Definition von Adel, zumindest würde diese Beschreibung meiner Meinung nach auf dieses Video passen.
[vimeo]http://vimeo.com/15592943[/vimeo]
Die geniale Vermischung von Adeliger Schönheit mit dem Schmutz der Städtischen Neuzeit projiziert ein ganz besonderes Bild in das Auge des Betrachters finde ich! Die Gesten der Akteure in diesem Video geben dem ganzheitlichen Gesamtbild die gewisse Note von Provokation.

Faszinierend anzusehen für mich, zu welch Ideen manche Menschen kommen.

New York City – Timelapse by stimul

Glamourös als Bezeichnung passt bei diesem Zeitraffer Video viel besser als einfach nur schön anzuschauen, finde ich zumindest. Die Farben und dessen Intensität explodieren bei Nacht total, zumindest kommt es mir so vor beim anschauen.
[vimeo]http://vimeo.com/15595689[/vimeo]
Im Großen und Ganzen zeigt dieses Video mitunter auch die schönen und Eindrucksvollen Seiten einer Megastadt wie New York, welche regelrecht Imposant auf den Betrachter wirken.

Wobei das Imposante von New York bei diesen Aufnahmen, meiner Meinung nach, durch die Glamourösen Lichtwechsel zustande kommt. Ein weiteres Lichtspiel das seines Gleichen sucht. 😉

STILLES LEBEN by Tim Sessler

Momentaufnahmen aus dem Leben der Menschen in einer modernen Welt, wobei die Botschaft des Videos nur teilweise für mich feststeht.
[vimeo]http://vimeo.com/15016208[/vimeo]
Ein Kommentar zu dem Video auf Vimeo gibt meiner Meinung nach in etwa passend das wieder, was die ursprüngliche Botschaft des Video sein soll:

José R. Casado
I’m guessing it’s saying something about how modernity can ironically leave us feeling isolated – not that it has to say anything at all, it is experimental, after all.

very nice work!

Meals Girly Gator Shuffle – Schöner Shuffle mit Rhythmusgefühl!

Neben den ganzen harten Shuffle Videos auf YouTube habe ich neulich dieses interessante Shuffle Video gefunden. Das Mädel in dem Video hat mal richtig Rhythmusgefühl meiner Meinung nach.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=O450igKPrWY[/youtube]
Diese so genannten Gators an den Beinen sehen irgendwie total schick aus, wobei das auch optisch irgendwie dazu führt das die Beine insgesamt irgendwie dünner und zierlicher wirken. Überhaupt hat das Mädel eine total zierliche Figur, oder ich habe es mit den Augen. 😉