Umzug von YATTER als eigenständiges Projekt.

YATTER wird ein eigenständiges Projekt, erst mal nur in Form als eigenständige Installation, also nicht mehr als Teil der KranzKrone-Netzwerk-Installation. Zusammen mit Apfel.kranzkrone.de das dann unter neuem Namen in einem neuen Projekt aufgeht, wird sich YATTER dann den neuen userspace auf uberspace teilen. Somit habe ich dann jeweils 2 Projekte auf Einem userspace, was die Sicherheit dann zudem stark erhöht.

Vielleicht wird dann YATTER auch eine eigene Domain bekommen und die bisherige Subdomain nur noch als FallBack dienen oder gar anderweitig genutzt werden. Wie genau die neue Domain dann heißen wird und Ob selbige überhaupt dann kommt, darüber philosophiere ich noch. 🙄

YATTER im Netzwerk von KranzKrone nun besser präsentiert.

Nun habe ich es endlich mal geschafft, mich mal aufzuraffen und das Portfolio meines Netzwerk namens KranzKrone mal endlich etwas besser zu präsentieren. YATTER wird nun also endlich mal etwas besser präsentiert, sogar mit einem aktuellen Screenshot von einem Teil des Blog. 🙂

Hinweis in eigener Sache am Rande…

Ankündigungen sind immer so eine ganz eigene sowie spezielle Sache, zumindest für mich, weil nicht grade selten kommt es dann am Ende doch ganz anders als wie ursprünglich angekündigt von mir. 😯

Von daher benenne ich diesen Beitrag bewusst NICHT als eine Ankündigung sondern als einen Hinweis in eigener Sache was YATTER im Verhältnis mit dem BLOG angeht. Ich habe nun endlich nach einer ganzen Weile, was mehreren Monaten entspricht, eine abschließende Entscheidung bezüglich YATTER im Zusammenspiel mit dem BLOG getroffen was die Zukunft dieser beiden Blogs angeht.  Hinweis in eigener Sache am Rande… weiterlesen

Statistiken für den Monat Mai 2011 gibt es nächste Woche…

Die Statistiken für die vergangene Kalenderwoche sind grade fertig, da fällt mir noch ein das ich auch noch die Statistiken für den vergangen Monat Mai machen könnte. Jawohl ich KÖNNTE, diese Monatsstatistiken mal machen. 😀

Wäre so gesehen dann der Auftakt zu meinem Vorsatz der Selbstmotivation, wobei solche Statistikbeiträge auch immer zu sehr interessant sind und auch teilweise sehr viel Spass machen. Besondern die Details wie Suchbegriffe oder Besucherzeiten sind für mich bei diesem Blog hier immer besonders interessant.

Interessant weil ich hier mit YATTER ein gänzliches anderes Spektrum an Beiträgen haben, wie es zum Beispiel auf Blog.Krankrone.de der Fall ist oder bei Apfel.Kranzkrone.de wo es nur um Beiträge von Mir zur Thematik Apple geht. Zudem ist die Frequenz in der die Beiträge erscheinen, hier auf YATTER eine gänzlich andere als wie bei dem Rest meiner Projekte im Netzwerk.

Von daher ist so ein Statistik immer auch ein schöner Vergleichswert zwischen den Projekten, vor allem für den Teil der Optimierung der Einnahmen. :mrgreen:

WordPress Plugin: Bee5Links Extended

Da ich Bee5 eh wieder einbinden will in mein Netzwerk und dessen Projekte, ist dieses grade gefunden Plugin eine gute Erweiterung für dieses Vorhaben. Bleibt nun nur noch zu hoffen, das diese erweiterte Version des original Plugin vernünftig programmiert wurde und somit nicht überdurchschnittlich Ressourcen verbraucht.

WordPress Plugin: Bee5Links Extended.

Allerdings finde ich es etwas unschön, das ich sowohl diese erweiterte Plugin und zudem das original Bee5 Plugin nutzen soll damit alles zusammen funktioniert. Das hätte man doch besser und einfacher in EIN Plugin integrieren können, weil jedes weitere Plugin die Datenbank belastet und zusätzliche Abfragen erzeugt.

Designprobleme – Das Problem ist die Entscheidung!

Das Problem ist die Entscheidung, wie auch schon Neo einst im Film Matrix bemerkte.

Die Entscheidung zwischen dem was man hat und dem was man haben könnte, auf den Punkt gebracht die Entscheidung zwischen Zwei Designs welche Unterschiedlicher nicht sein könnten aber dennoch die gleiche Basis haben. Designprobleme – Das Problem ist die Entscheidung! weiterlesen

Apple Special Event Live Video Stream Adressen – Den Live Video Stream mit dem VLC Player oder QuickTime Player anschauen!

Sofern Apple das nicht noch bis zum Special Event heute Abend ab 19.00Uhr ändert, werde ich den Live Video Stream zum Apple Special Event im QuickTime Player anschauen. Die passenden Adressen/URL’s welche dazu nötig sind um dem Live Video Stream von Apple korrekt zu empfangen, habe ich schon auf Apfel.KranzKrone ausreichend beschrieben.

Interessant an der Live Video Stream Adresse ist der Anfang selbiger, hier als Beispiel anbei die beiden Adressen zum Live Video Streaming nochmal:

http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear1/prog_index.m3u8

http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear4/prog_index.m3u8

Die ersten paar Buchstaben der Adresse für den Live Video Stream sind dabei für mich von Interesse, denn die Abkürzung „dev“ sagt schon einiges aus. Demnach zu folge ist es also durchaus im Bereich des Möglichen, das die Live Video Streaming Adresse zum neuen kommenden Streaming Service von Apple gehören könnte und dies ein quasi Kostenloser Testlauf ist um das eigene Apple Netzwerk zu testen.

Innerhalb der Adresse wird zudem auch noch „iphone“ mit angegeben, was darauf hindeuten könnte das es ein Testlauf speziell für das iPhone Format sein könnte. Vielleicht ist es aber auch schlicht weg nur eine interne Bezeichnung für die Apple Techniker oder dergleichen.

Und schon habe Ich auch einen Beitrag zur Apple Gerüchteküche geleistet. 😛 😉

Mal schauen wie weit ich Heute voran kom…

Mal schauen wie weit ich Heute voran komme mit den Einbauen von Plugin’s und weiteren Funktionen bei meinem Netzwerk. Auf jeden Fall wird heute das Landingsites Plugin auf allen Projekten eingebaut, was mich dann automatisch zu der Lösung zwingt das ich für jedes Projekt welches das P2 Theme nutze einen eigenen P2 Theme Ordner erstellen muss.

Werde das so wie immer machen, einfach ein „_blogname“ an den vorher duplizierten P2 Theme Ordner dran hängen. Das gestaltet die Verwaltung intern in WordPress bei der Design/Themen Übersicht um einiges einfacher und macht den Update Prozess auch handlicher.

Apple Special Event Live Video Stream – Der Live Video Stream zur quasi spezial Apple Keynote am 01 September 2010

Zu letzt hatte Apple 2005 einen Live Video Stream zu seinen Events angeboten und seid damals gab es so gesehen nur noch Video Mitschnitte als Video Podcast über iTunes zu laden nach dem eigentlichen Apple Event jeweils.

Nun scheint Apple das wieder erstmalig ändern zu wollen, denn laut offizieller Pressemitteilung von Apple gibt es zum heutigen Apple Special Event am 01.09.2010 wieder einen Live Video Stream. In welcher Qualität der Live Video Stream allerdings sein wird, das interessiert mich neben den Neuvorstellungen von Apple durch Steve Jobs zudem am meisten.

Die Offizielle Pressmitteilung dazu gibt zumindest Aufschluss über die nötige Software wie auch Hardware welche Voraussetzung zum korrekten Empfangen des Live Video Stream ist:

Apple to Provide Live Video Streaming of September 1 Event

What:
Live video stream of Apple’s September 1 event

When:
Wednesday, September 1, 2010, 10:00 a.m. PDT

Where:
www.apple.com

Live Video Streaming

Apple® will broadcast its September 1 event online using Apple’s industry-leading HTTP Live Streaming, which is based on open standards. Viewing requires either a Mac® running Safari® on Mac OS® X version 10.6 Snow Leopard®, an iPhone® or iPod touch® running iOS 3.0 or higher, or an iPad™. The live broadcast will begin at 10:00 a.m. PDT on September 1, 2010 at www.apple.com.

This broadcast is the property of Apple and is protected by US copyright law and international treaties. Any reproduction or distribution is strictly prohibited without prior written approval from Apple. Please contact Apple Public Relations with any questions.

Apple designs Macs, the best personal computers in the world, along with OS X, iLife, iWork, and professional software. Apple leads the digital music revolution with its iPods and iTunes online store. Apple is reinventing the mobile phone with its revolutionary iPhone and App Store, and has recently introduced its magical iPad which is defining the future of mobile media and computing devices.

Press Contacts:
Kristin Huguet
Apple
khuguet@apple.com
(408) 974-2414
NOTE TO EDITORS: For additional information visit Apple’s PR website, or call Apple’s Media Helpline at (408) 974-2042.

Apple, the Apple logo, Mac, Mac OS, Macintosh, Safari, Snow Leopard, iPhone, iPod touch and iPad are trademarks of Apple. Other company and product names may be trademarks of their respective owners.

Interessant daran finde ich, das sich Apple quasi damit brüstet den Live Video Stream zum Special Event über das HTTP Protokoll abzuwickeln, was nach Apple’s Aussagen führend sei in der Industrie. Ein bisschen Eigenlob ist ja in Ordnung, aber doch nicht so, typisch Amerika halt mal wieder.

Ebenfalls interessant ist der Punkt das der Apple Live Video Stream zum Special Event über iPhone, iPod touch und iPad mit iOS 3.0 möglich sein soll. Somit werde ich eventuell dann mal heute Abend ab 19.00 Uhr den Live Video Stream per iPad ausprobieren.

Die Gerüchte das Apple mit diesem Live Video Stream zum Heutigen Special Event den neuen Hauseigenen Streaming Dienst testen könnte, daran ist vielleicht was dran nach meiner Ansicht. Denn das wäre auf jeden Fall ganz nach Apple Geschmack, quasi kostenlos durch zig Tausenden Nutzer Weltweit das eigene Netzwerk in puncto Streaming austesten.

Twenty Ten Version 0.7 gegen Twenty Ten Finale Version…

Das nochmalige neu anpassen der finalen Version des Twenty Ten, welche mit WordPress 3.0 erschien, habe ich mir noch mal sehr gründlich durch den Kopf gehen lassen.

Wie viel Pro und Contra es gibt für dieses Vorhaben, ob der Aufwand den Nutzen für mich persönlich auch aufwiegt, oder ob es überhaupt einen erweiterten Nutzen gibt dabei. Ergebnis des ganzen ist, das ich Alles so lassen werde wie es ist bei meinen Blog’s, also das ich nicht die finale Version des Twenty Ten erneut anpassen werde.

Denn erstens ist die Angabe der Versionsnummer 0.7 bei dem Twenty Ten welches ich bisher nutze nur eine interne Angabe für das WordPress Team gewesen, als diese das Twenty Ten auf Ihre Vorstellungen hin entsprechend anpassten. Zweiter Punkt ist zudem, das dass Twenty Ten nur eine Weiterentwicklung des Kirby ist und von es auch mit der damaligen Versionsnummer 0.7 schon ein so gesehen fertiges Design war, nur eben nicht für das WordPress Team.

Ein weiterer für mich sogar entscheidender Punkt bei der ganzen Angelegenheit ist zudem, das ich mit der finalen Twenty Ten Version so gar nichts mehr anfangen kann. Meiner Ansicht nach, als Laie in puncto Programmierung, hat das WordPress Team das Twenty Ten seid der damaligen Entwicklungsversion lediglich verschlimmbessert und in mancher Hinsicht noch arg verschlimmert.

Diese ganzen neuen Codeelemente mit dieser umständlichen „loop.php“ innerhalb des Design, die ganzen komischen Verstrickungen mit der Designinternen Sprachdatei, das alles passt mir so gar nicht in den Kram. Von daher ergibt es für mich keinen Sinn, mir noch mal die Mühe und Arbeit zu machen mich in dieses ganze System einzuarbeiten. Weder will ich dieses System verstehen, noch kann ich mich in irgendeiner Art oder Weise dafür begeistern.

Das die Schöpfungen des WordPress Team nicht DIE Krone der Schöpfung sind in puncto WordPress Themes (Designs), nur weil es DAS Team ist welche hinter der Entwicklung von WordPress steht, ist mir zudem klar.

Als Inspiration werde ich wohl das Twenty Ten in der finalen Version nehmen, aber für mehr ist es für mich auch nicht zu gebrauchen. Letztendlich werde ich aus dieser Twenty Ten 0.7 Entwicklungsversion von damals meine Eigene Designversion erstellen und irgendwann mal später einen professionellen Programmierer den Code optimieren lassen. Jedoch hat das mit dem professionellen Programmierer, noch sozusagen Zeit. 😉

Seitenleiste nur bei Index und nicht bei Single?!

Unter der Dusche kam mir Gestern eine famose Idee, zum Thema Seitenleist sowie dessen Gebrauch in meinen Blogs. Wie genau ich auf diesen Gedankengang kam, das weiß ich nur noch im Ansatz.

Ein paar Gedankenspiele hatte ich während ich duschte durchgedacht, unteranderem zur Gestaltung meines Netzwerk sowie dem neuen Halo Projekt in form eines weiteren Blogs. Hauptsächlich ging es bei dem Gedankenspiel um die Gestaltung der Index meine Netzwerk, welches unter KranzKrone.de nun läuft und dessen Inhaltliche sowie Optische Gestaltung zum Teil die Struktur einer Seitenleiste voraussetzt.

Nun stand dem aber meine Abneigung in puncto Seitenleiste sowie dessen Verwendung gegenüber, womit ich also nun sozusagen selbst dazu gezwungen war eine Lösung für dieses Problem zu finden. Die beschriebene Idee war dann, das ich nur auf der Index Seite jeweils die Option einer Darstellung für eine Seitenleiste einbinde und pro Single, also Einzelansicht, diese Option wieder weglasse.

Als Kompromiss sehe ich diese Idee allerdings nicht, Kompromiss wäre nach meinem Verständnis etwas gänzlich anderes in diesem Zusammenhang. Nun da ich diese Idee plus anhängendem Gedankenspiel ausgiebig geprüft habe und auch noch Eine Nacht drüber geschlafen habe, werde ich mich demnächst an dessen Umsetzung machen.