Ausführliche Filmkritik zu TRON LEGACY auf’s Wochenende verschoben.

Ich mag das eigentlich nicht, erst etwas zu verkünden und dann auch zu schreibe aber letztendlich weil es zu mental fordernd war dann dennoch zu verschieben. Sowas kommt eben aus dem Grund heraus, weil Ich das selbst nicht mag, seltener bei Mir und in Meinen Projekten vor. Ausführliche Filmkritik zu TRON LEGACY auf’s Wochenende verschoben. weiterlesen

Unbezahlbar, ist das Leben.

Es gibt Dinge, die kann ich mir nicht kaufen. Zum Beispiel mein Leben mit Menschen verbringen an meiner Seite die mir wichtig sind, die ich liebe. Oder faszinierende Eindrücke der Natur, fantastische Erlebnisse im Leben. Sowas kann ich mir für kein Geld der Welt kaufen.

Ich bin nicht käuflich, war ich nie und werde ich niemals sein. Ich schreibe hier von Liebe, wobei ich bisher immer noch nicht weiß für mich persönlich gesehen wie genau ich Liebe definiere oder was genau das ist. Diese Fragestellung habe ich jedoch nicht alleine, denn Philosophen und Poeten sind schon seid Jahrhunderten auf der Suche nach einer Antwort.

Vielleicht ist die Antwort näher als ich glaube zu wissen, vielleicht ist es weder Frage noch Antwort. Vielleicht ist es der Teil von mir, den ich nicht in Sprache fassen kann, Emotionale Intelligenz.

Browserspiele testen und drüber schreiben…

Erfahrungen als Ghostwriter konnte ich schon sammeln in der Vergangenheit und auch wie es ist für Geld zu schreiben. Das Verhältnis zwischen Mir und dem Klienten ist natürlich ein anderes, wenn ich rein als Ghostwriter tätig bin, als wie wenn ich frei schreiben darf mit meinem Namen drunter.

Dieses quasi freie schreiben, mit meinem Namen drunter, werde ich demnächst mal machen. Browserspiele oder auch bekannt als Browsergames testen, also spielen und über die Spielerfahrung berichten. Zwar wäre mir das ganze als Videoversion viel lieber, zumal es auch weniger Arbeit für mich wäre, aber erst mal klein Anfangen, so heißt es doch so schön.

Bin gespannt wie ich mit dieser andern Art zu Schreiben, oder generell zu berichten klarkommen werde. Sofern die Entwickler oder Publisher(Publizierer) sich nicht so kindlich anstellen werden mit Bildmaterial, ist alles in Ordnung für mich. Sollte dem doch mal so sein, werde ich das dann dieses Verhalten privat ausschlachten, weil ich so etwas absolut nicht ab kann.

Professionell Spiel entwickeln wollen, aber in puncto Präsentation und Vorschau dann kneifen und einen auf Prüde und Kindlich machen, oder gar übervorsichtig machen. Solchen Firmen würde ich am liebsten gleich per Post einen Strick zum dran aufhängen schicken.