Schlagwörter: Smartphone Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 17:08 am 22/04/2013 permalink | Antwort
    Tags: , Dokumente, , Kosten senken, Laptop, Smartphone, , , Virenschutz,   

    Mobile Geräte als Konkurrenz für Aktenarchivierungs-Firmen 

    Gesetze verpflichten Firmen dazu, gewisse Dokumente über eine bestimmte Zeit aufzubewahren. Dazu gilt in der Regel, je größer die Firma, desto mehr Dokumente gibt es, die es aufzubewahren gilt. Schnell kam es so dazu, dass Firmen ganze Räume und eigenes Personal für das Dokumentenmanagement anmieten mussten.

    Dies war sowohl Zeit- als auch Kostenintensiv, denn beides, der Lagerplatz und auch das Personal, mussten bezahlt werden. Da der Trend in den 1980er und -90er Jahren zum Outsourcing ging, das heißt, dass Unternehmen für viele Bereiche externe Firmen engagierten, erkannten auch in diesem Bereich kreative Geschäftsmänner eine Möglichkeit, ihr Business zu etablieren, und gründeten Firmen für externe Aktenarchivierung.  (mehr …)

     
    • Christian 01:41 am 11/05/2013 permalink | Antwort

      Trotz allen Digitalisierungswahnsinns wird man wohl auch in Zukunft nicht um die gute alte Akte oÄ. herum kommen.
      Soviel ich weiß gibt es bis dato noch kein Speichermedium, dass wirklich lange hält. Davon mal abgesehen … bei einem größeren Stromausfall, der so abwegig nicht ist, wären die Daten im Orkus. Papier dagegen ist geduldig und gibts mittlerweile seit hunderten von Jahren.

      • Stefan 19:43 am 12/05/2013 permalink | Antwort

        Kristalline Speichermedien werden in dem Bereich sicherlich nur noch eine Frage der Zeit sein…

  • Stefan 08:44 am 27/03/2013 permalink | Antwort
    Tags: 06 Uhr, , , , , , , , , , , , Smartphone, studierte, Textzeilen   

    Ich habe ein iPhone und ich werde es benutzen stimmte mich als Titel in meinem FeedLeser schon recht amüsiert. Vor allem um 06Uhr früh am Morgen, während ich noch im Bett lag und mit meinem SmartPhone die RssFeeds des Vortag studierte. :mrgreen:

    Mit den nachfolgenden Textzeilen war überkam mich dann noch ein Lachanfall, weil früh Morgens bin ich besonders anfällig für solche Art von Humor.

    …Weil die ersten zwei angeblich nicht angekommen wären. Was die Sendebestätigung aber anders sah. Beim dritten Mal war es dann ein Systemausfall beim Servicepartner, der die Reparaturen für die Telekom durchführt. Ich kenne solche Ausreden selber zur Genüge. Die reichen von Mitarbeiterschwund durch Grippeepidemie bis hin zu ungewöhnlichen Magnetischen Störungen in der Stratosphäre durch Sonnenwinde.

    So schon den Tag zu beginnen, dafür bin ich dann immer wieder dankbar das es das Internet und Blogs gibt! 🙂

     
  • Stefan 13:26 am 02/10/2012 permalink | Antwort
    Tags: , , , Smartphone, , , unterwegs,   

    Mehr von unterwegs bloggen mit dem Smartphone. 

    Gefühlt wird das Bloggen von unterwegs mit dem Smartphone mehr, wobei das allerings immer noch nicht in dem Maße funktioniert wie das damals beim iPhone der Fall war. Das aber liegt mitunter auch darin begründet, das DAMALS noch viele neu für mich war was das Bloggen von unterwegs anging. 😉

    Zudem brauche ich auch eine gewisse Eingewöhnungsphase beim Bloggen vom Smartphone aus, speziell was die WordPress App für Android angeht, welche subjektiv eben etwas anders funktioniert als wie beim iPhone. Sobald ich diese vermeintliche Hürde hinter mir gelassen habe, wird das auch wieder besser werden mit dem Bloggen vom Smartphone aus. 😀

     
  • Stefan 09:57 am 27/12/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , Smartphone,   

    Android 

    Ab heute gibt es eine neue Kategorie auf YATTER namens Android in der zukünftige dann alle Beiträge zum Thema einsortiert werden. Denn ich wechsele von iOS zu Android in puncto Smartphone, wodurch dann zum Großteil der Apfel Blog wegfällt, sprich ausser Beiträge zum Mac somit noch weniger Beiträge publiziert werden und ausserdem selbiger Blog eh nur noch am Rande aktualisiert wird was Inhalte angeht.

    Nur eine neue Kategorie wird es somit geben und keinen neuen Blog zum Thema Android, weil es zum einen unsinnig ist für mich, da ich noch nicht weiß wie viel ich zu dem neuen Thema schreiben werde. Ein anderer Grund ist zudem, das ich alleine nur 2 Blogprojekte so grade noch bearbeiten kann, ohne dabei den Spass zu verlieren.

    Von daher und weil ich mit dem BLOG auch noch ab und an das neue Thema Android behandele, passt alles so wie es bisher ist ganz gut. 😀

     
    • Su-Mu 09:03 am 28/12/2011 permalink | Antwort

      oh du wirst dein iPhone nicht mehr nutzen? Wie kommt das?

      • Stefan 09:37 am 28/12/2011 permalink | Antwort

        Am besten liest du dazu diesen Beitrag, dann erfährst du Erleuchtung in dem Punkt. 😉

        Wenn du es kaufen willst oder jemanden kennst der Interesse daran hätte, dann kannst ab heute Mittag bei der entsprechenden Ebay Auktion mitbieten. Beitrag dazu wird heute auch noch erscheinen…

    • Su-Mu 07:27 am 29/12/2011 permalink | Antwort

      ich dachte ja, einmal Apple-Jünger immer ….

      • Stefan 08:31 am 29/12/2011 permalink | Antwort

        Na ein wahrer Apple-Jünger war ich eh nie, eher ein Fan aber nicht im Sinne von Fanatiker. 😉

        Ich habe mir immer zu eine kritische Sichtweise bewahrt, nur selbige eher selten publiziert weil ich darauf gehofft habe das es doch noch besser wird, vielleicht in X Monaten oder Jahren. Da dem aber nicht so ist oder gar sein wird, kehre ich Apple nun den Rücken zu und verabschiede mich von dessen Produkten für die Zukunft. 😈

        Ein gesundes Maß an Vielfalt in puncto Technik wird es somit wieder in Zukunft für mich geben und das eben Konsequent umgesetzt.

  • Stefan 21:24 am 18/11/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , Artikelserien, , , , , , Erkenntnisse, , , Geräte, herausholen, , , , , , Maximum, , , navigieren, , Schatz, Selbständig im Netz, , Smartphone, , , Themenschwerpunkte, , , , ungeahnt, , , weitreichen, Werbeblock, , , ,   

    Selbständig im Netz – Tipps und Tricks für die Selbständigkeit und zum Geld verdienen im Internet. 

    Den Blog von Peer Wandiger namens Selbständig-im-Netz.de sollte man kennen wenn man das Thema Geld verdienen im und mit dem Internet für sich selbst entdeckt hat.

    Denn Peer Wandiger gibt auf seinem SIN Blog jede Menge hilfreiche Tipps und Tricks, sowie quasi haufenweise Anleitungen und Tutorials zum einfachen nachmachen(mehr …)

     
    • Björn 12:13 am 02/12/2011 permalink | Antwort

      Das ständige Fett stört das Lesen total, nach zwei Sätzen hat man hier keine Lust mehr.

      • Stefan 09:03 am 03/12/2011 permalink | Antwort

        Zwingt dich ja keiner den Text des Beitrages zu lesen. 😉

        • Niclas 21:00 am 04/12/2011 permalink | Antwort

          Leider hat er aber absolut recht, ich habe auch nach ein paar Sätzen abgebrochen…

          • Stefan 21:31 am 05/12/2011 permalink | Antwort

            Wie schon beschrieben, handhabe ich das mit dem fett markieren so wie es mir grade in den Kram passt. Und wenn Jemand den Text lesen will und auch wirklich daran interessiert ist, dann wird dieser Jemand auch bis zum Ende lesen. Ganz gleich wie der Text formatiert ist, alle anderen Aussagen sind lächerlich und scheinheilig.

            Und nun ist gut, weil der nächste der mir mit solchen abstrusen Aussagen kommt wird direkt als Spam markiert. Irgendwann ist auch mal Schluss mit dem lamentieren und Jammern. 😈

  • Stefan 14:24 am 27/10/2011 permalink | Antwort
    Tags: Smartphone, Sprachen-Apps,   

    Apps als Übersetzer und Sprachtrainer 

    Wer im Urlaub immer zwischen Strand und Hotel hin- und herpendelt, benötigt oftmals kein einziges Wort der Sprache seines Gastlandes. Möchte man indes ein bisschen mehr von der jeweiligen Urlaubsregion kennen lernen, kommt man mit der eigenen Sprache nicht mehr weit. Aber die Moderne hat dem Reisenden mit dem Smartphone einen kleinen Helfer in die Tasche gesetzt.

    Er ermöglicht mit der passenden Sprachen-App schnell eine einfache Kommunikation mit Händen und Füßen und mit benötigten Vokabeln aus der jeweiligen Sprache. Der Markt mit Sprachen-Apps ist mittlerweile groß und so leistet das Smartphone nicht alleine im Urlaub gute Dienste. Es kann auch diejenigen unterstützen, die eine neue Sprache intensiver lernen möchten. Drei der Apps rund um Übersetzung und Sprachkurse möchten wir hier vorstellen:  (mehr …)

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel