Schlagwörter: Technik Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 13:24 am 03/09/2013 permalink | Antwort
    Tags: BlackJack, Casino, Dealer, , Echtgeld, Einnahmequelle, , Gewinn, Gewinne, Glück, Grauzone, Herren, Kenntnisse, , Mau-Mau, Poker, Technik, Trendkartenspiel, Verlust,   

    Wann wird Poker in Deutschland bald die neue Einnahmequelle? 

    Poker ist scheinbar einer der Trends des neuen Jahrtausends. Das Spiel selbst ist uralt. Man kennt es aus alten Western aber auch aus neuen Filmen. Am häufigsten ist es in Casinos zu finden, aber viele Pokerfans spielen es auch gern man von zu Hause aus. Lernte man früher also noch Mau-Mau, ist heute Poker das neue Trendkartenspiel.  (mehr …)

     
    • Kevin 09:03 am 11/09/2013 permalink | Antwort

      Wie siehst du das Ganze denn genau?

      Also verbringst du Zeit mit Glücksspielen, oder dem oben genannten Poker?

      Ich muss gestehen, dass ich es überhaupt nicht kann und mich noch nie wirklich damit beschäftigt habe. Verpasse ich da was?

      Grüße! 🙂

    • Stefan 16:03 am 11/09/2013 permalink | Antwort

      Ich selbst habe da mal reingeschnuppert vor ein paar Jahren aber mehr auch nicht, allerdings sind mir einige Leute bekannt die damit gut Geld verdienen. Wobei die Mehrheit dieser Leute eben jene sind, die mit Zahlen und Rechnen auch sehr gut umgehen können. 😉

      Sogar einen Mathematiker habe ich mal kennengelernt der da mit Algorithmen arbeitet, also ein bisschen was von einem „Zähler“ hat der bei realen Kasinos so verpönt ist.

      Wenn du bereit bist, etwas an Zeit zu investieren sowie dich in die Materie einzuarbeiten und etwas an Startgeld mitbringst, dann sind die Möglichkeiten durchaus „GUT“ das du mit deinem Einsatz auch einen entsprechenden Gewinnen erzielst. 🙂

      • Kevin 09:56 am 12/09/2013 permalink | Antwort

        Interessant, danke für die Aufklärung!
        Schade nur, dass ich nicht das Rechen-Genie bin. 😉

        Das mit dem „Zähler“ und Mathematiker ist immer so eine Sache, denke ich. In Filmen (anders kenne ich das leider nicht), werden diese nicht nur verpönt, sondern auch bestraft, weil das, was sie tun, wohl nicht erlaubt ist. Weißt du, ob das stimmt?

        Mir kommt es schon fast so vor, als wäre „Wissen“, eine Straftat in Glücksspielen.

        Was anderes zum Thema:
        Freunde von mir, die regelmäßig spielen, haben eine Art Sucht aufgebaut. Die können gar nicht mehr ohne, dabei ist es egal, ob ein Gewinn erzielt wurde, oder nicht. Finde ich ebenfalls sehr interessant.

        Ich persönlich, verstehe das nicht, wie man zu etwas eine Sucht aufbauen kann, die keinen Nutzen oder Sinn für einen hat. Bei Drogen sind es ja meist, die positiven Nebeneffekte, der Rest ist uninteressant. Wird dann wahrscheinlich genauso aufgepasst, oder wie siehst du das? 🙂

        Ach Gottchen, ein ziemlich interessantes Thema, auch wenn es eigentlich schon gar nichts mehr, mit dem eigentlichem Beitrag zutun hat. Haha 😀

  • Stefan 20:24 am 24/02/2013 permalink | Antwort
    Tags: , Datenschutze, Datentransfer, Einwirkungen, Fassade, , gewaltig, Google Glass, , , , Technik, , vermutlich, ,   

    I used Google Glass – YouTube 

    Genau wegen solch einem Video habe ich THE VERGE abonniert bei YouTube und per RSS. Google Glass ist zum Beispiel ein Thema von vielen, welches mich sehr interessiert, da die zukünftigen Einwirkungen auf das Leben noch nicht absehbar aber vermutlich gewaltig sein werden. (mehr …)

     
    • Sebastian 11:53 am 25/02/2013 permalink | Antwort

      Cooler Einblick auch in den Prototyp.
      Ich kann mir das Teil aber noch nicht so wirklich auf der Strasse bei den Menschen vorstellen. Rennt da jeder mit dem Teil rum und blickt wie ein Irrer in die rechte obere Ecke 😉

      Aber gut bei den Handys konnte man das Anfang der 90er auch nicht vorstellen. Was ist heute.. alle starren stumpf nach unten auf das Smartphone 😉

      • Stefan 21:01 am 25/02/2013 permalink | Antwort

        Veränderung ist das einzigste, woran du dich halten kannst im bekannten Universum. 😉

  • Stefan 20:03 am 05/07/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , AppForThat, , , , , , , , Farbwahl, , , Frauenbild, , , , , , Julia Altermann, , , Kommentator, , , , Photosynth, Technik, unüblich, ,   

    AppForThat.de – Damen unüblich… 

    HappyBuddha1975 hatte einen Beitrag zu dieser tollen Photosynth App geschrieben, womit Er ein tolles Panorama Foto gemacht hatte welches er zudem im Beitrag präsentierte. In den Kommentaren zum Beitrag von HappyBuddha1975 fand ich eine neue Kommentatorin mit einem schicken Gravatar welche ich bis dato noch gar nicht kannte.

    Also klickte ich, mal wieder wie das so meine Art und Neugierde ist, den Namen der Kommentatorin an und landetet schlussendlich auf dem Blog von AppForThat, welchen Julia Altermann als Autorin selbst betreibt. Soweit nichts neues, weil ich klicke und folge häufig neuen mir bisher unbekannten Kommentatoren und dessen hinterlegten Links. 😉  (mehr …)

     
    • Jürgen 00:04 am 06/07/2011 permalink | Antwort

      Glückwunsch!!! Das ist ein sehr interessanter Blog!

    • Julia (AppForThat) 06:28 am 06/07/2011 permalink | Antwort

      Hallo Stefan,

      vielen lieben Dank für deine Worte und deine Empfehlung.

      Ich freue mich sehr über dein positives Feedback und das dir mein Blog gefällt. Was das Theme betrifft und die Farbwahl: ich hab mir einfach ganz frech gedacht – lila ist meine Lieblingsfarbe + es ist mein eigenes Blog = schmeiß es zusammen. Spaß muss schließlich sein, gerade beim Hobby.

      Und was das Stereotyp von Frauen ungleich Technik betrifft: Da bin ich sehr froh, aus der Reihe zu tanzen, denn das gibt mir immer (!) Gesprächstoff mit meinen sehr technisch angehauchten Kollegen 🙂

      Noch einmal vielen Dank für deine Empfehlung und ich hoffe, dir auch weiterhin tolle Artikel bieten zu können,

      Julia

      • Stefan 15:16 am 06/07/2011 permalink | Antwort

        Ich finde das gut, dass es auch mal eine Frau gibt welche Technik versiert und begeistert allen Klischees zum Trotz solch einen tollen Blog betreibt. 😀

        Das kann ich mir gut vorstellen, das dass immer Gesprächsstoff mit deinen männlichen Kollegen gibt was Technik Fachsimpeln dann angeht. Sofern du mit deinen Kollegen dich auf Augenhöhe unterhalten kannst, würde ich sagen das du angekommen bist.

        Wenn Mir was gefällt, gibt es immer zu kostenlos LinkLiebe. 😉

    • Jürgen 09:22 am 06/07/2011 permalink | Antwort

      Der Sonnenaufgang am Meer…. 😉

      Im Ernst, AppForThat ist ein Blog auf den man oft interessante Apps entdecken kann.

      • Stefan 15:12 am 06/07/2011 permalink | Antwort

        Du sprichst da aus Erfahrung, was die interessanten Apps angeht, oder? 😛

  • Stefan 18:47 am 23/06/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Business, , , , Henning Paulke, Hosting, Ninja, Platform, Potsdam, Preisen, Technik, ,   

    cloudControl » Cloud Hosting Plattform 

    Ein bisschen länger als üblich auf einer neuen Seite verweilt, in diesem Fall eben die neu entdeckte Webseite von CloudControl und schon begeistert. Nicht nur von deren Angebot und Preisen sondern auch von der Technik die dahinter steckt und weil das ganze auf Deutsch verfügbar ist. 😀

    [highlight]Das Team hinter CloudControl sitz in Potsdam und die Technik des ganzen ist mindestens genau so Interessant wie die Preise von CloudControl. Zudem hatte ich noch eine interessante Unterhaltung per Chat mit Henning Paulke dem Business Ninja von CloudControl.[/highlight]

     

    Da ich soviel Interesse an CloudControl hatte und habe, sowie sehr nett „Empfangen“ wurde und beschriebene Unterhaltung mit Henning Paulke hatte, gibt es demnächst einen ausführlichen Beitrag zu CloudControl!

     
  • Stefan 16:23 am 14/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , Anführer, Autobots, Bumblebee, , , Dark, Deceptions, , , Fans, Feuerunterstüzung, Filmmaterial, , , , Kinokracher, , Moon, Optimus Prime, Raumschiffe, Schwertern, , , , , Stunt, Technik, , ,   

    Transformers 3 – Dark of the Moon in 3D – Vorschau 

    Das Transformers 3 – Dark of the Moon in 3D ein epischer Kinofilm wird, dass war Mir schon klar. Aber das dieser 30 Sekunden Clip von Transformers 3 – Dark of the Moon mich so dermaßen begeistert, das habe ich nicht erwartet.


    Denn obwohl es nur 30 Sekunden des original Kinofilm sind und zudem auch viele schnell geschnittene Szenen zu sehen sind, kommt doch eine ganze Menge der Action rüber welche in Transformers 3 – Dark of the Moon zu sehen sein wird. Das ganze dann noch in 3D wird bestimmt ein ähnlicher Kinokracher wie TRON LEGACY in 3D es war.

    Eines steht mit ziemlicher Sicherheit auf jeden fall nach diesen 30 Sekunden Vorschau Clip von Transformers 3 – Dark of the Moon jetzt schon fest, das der Kampf der Autobots gegen die verhassten Deceptions in einer Action geladenen epischen Schlacht auf der Erde stattfinden wird.

    Denn in den 30 Sekunden Clip sind erstmals auch Raumschiffe zu sehen, welche sich mit Feuerunterstützung am Blechmassaker zwischen Autobots und Deceptions beteiligen. Die ganze Action und die Spezialeffekt bei Transformers 3 – Dark of the Moon dann noch gepaart mit der 3D Technik wird dann wohl zu einem echt epischen Science-Fiction Erlebnis für den Kinozuschauer werden.

    Am meisten freu Ich mich ja auch die Szenen, wo Optimus Prime als Anführer der Autobots den fiesen und böswilligen Deceptions so richtig den metallenen Arsch aufreissen wird mit seinen ausfahrbaren glühenden Schwertern. Natürlich freue Ich mich darüber hinaus auch noch auf krass coole Action von Bumblebee, der wohl auch wieder richtig derbe austeilen wird an die Deceptions und hoffentlich wieder mit ein paar coolen Sprüchen und geilen Stunt Einlagen glänzen wird.

    Nun bleibt nur noch abzuwarten, was in den nächsten Monaten bis zum Start des Kinofilm am voraussichtlich 01.07.2011 noch an Filmmaterial gezeigt wird von Transformers 3 – Dark of the Moon um die wartenden Fans auf den kommenden Action Kinokracher richtig heiss zu machen.

    Ich werde mir Transformers 3 – Dark of the Moon auf jeden Fall dann im Sommer 2011 anschauen, und das gleiche würde Ich dir auch dringend empfehlen, sofern du auch auf Transformers und deren Filme stehst. :mrgreen:

     
  • Stefan 03:06 am 26/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , Dämlich, Dämonen, , , Kantaki, lese, , , , , Technik, ,   

    Dämliche Dämonen, Mein nächstes Buch das ich lese. 

    Als meinen nächsten Roman werde ich jetzt Dämliche Dämonen lesen und mich danach dann an die Kantaki Trilogie dran machen. Mal etwas anderes Genre lesen als immer nur Science-Fiction bringt Abwechslung beim lesen.

    Obwohl ich mir jetzt schon den Roman Magie vorgemerkt habe, welcher ein Auftakt zu einer Trilogie darstellt, wobei alle Romane in sich abgeschlossen sind. Wird bestimmt interessant werden, mal Fantasy Trilogien zu lesen, worin mitunter dann die Vermischung von modernen Technik und Magie vorkommt.

    Eindeutig lese ich mehr den je, seid ich mein iPad habe. 😀

     
  • Stefan 02:40 am 13/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: 02.00 Uhr, , , , Stunde, , Technik, Zeitfresser   

    Und schon ist es 02.00Uhr durch und das … 

    Und schon ist es 02.00Uhr durch und das obwohl ich nur mal eben fix was suchen wollte. So vergeht Stunde um Stunde, im Internet, am Mac, beim schreiben am Mac/iPad.

    Ja diese neue Technik ist schon manchmal ein Zeitfresser… 😉 😛

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel