Schlagwörter: Texte Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Stefan 14:10 am 18/09/2011 permalink | Antwort
    Tags: Biographisch, , , , Gastautorin, , , Lingo24, , sehr gut, , , Texte, , Zusammenarbeit   

    Der erste Gastautor bei YATTER! 

    Seit dem heutigen Tag gibt es nun auch einen Gastautor bei YATTER zu begrüßen, welcher ab und an einen Beitrag zum Thema SEO für Blogger hier veröffentlichen wird. Der erste Gastbeitrag ist bereits online und wartet somit nur noch darauf das DU selbigen Beitrag liest und kommentierst. 😉  (mehr …)

     
    • Jürgen 17:23 am 18/09/2011 permalink | Antwort

      Gerade gelesen und kann deiner Meinung nur zustimmen. Top! 🙂

      • Stefan 00:03 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Für Dich wäre auch noch jederzeit eine Stelle frei, zum Beispiel beim Apfel. 😉

        • Jürgen 18:36 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Danke für das Angebot, leider fehlt mir der Stoff den ich unter das Blogvolk bringen könnte… 😉

    • Stefan 18:53 am 19/09/2011 permalink | Antwort

      Och, Inhalte für Apple-Themen gibt es doch genug… 😀

      • Jürgen 18:55 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Ich bin da recht eigen, es muss mich überzeugen bevor ich darüber schreibe ..

        • Stefan 18:56 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Was genau meinst Du damit, Was muss dich überzeugen? Das Thema?

  • Stefan 13:43 am 18/09/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , Offsite, Onsite, , , Texte, Textoptimierung, , , Webmastern   

    Grundlegende SEO-Tipps für Blogger 

    Wer bloggt oder eine Website betreibt, möchte natürlich Besucher haben, besonders, wenn er vorhat, sein Blog zu monetarisieren, also Geld damit zu verdienen. Am Anfang ist das nicht ganz einfach und es dauert auch etwas, aber wenn man es richtig anpackt, wird man mit der Zeit doch ganz ordentliche Besucherzahlen verzeichnen können. Die Maßnahmen, mit denen man das erreicht, bezeichnet man als SEO (Search Engine Optimizing).  (mehr …)

     
    • Jürgen 17:24 am 18/09/2011 permalink | Antwort

      Vielen Dank für den guten Artikel!

    • Stefan 18:54 am 19/09/2011 permalink | Antwort

      Kanntest Du diese verschiedenen Traffic-Arten noch nicht? 🙄

      • Jürgen 18:56 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Bis auf die Empfehlungen, hatte da noch nicht die Ehre ..

        • Stefan 18:59 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Unter Empfehlungen verstehe ich auch „direkt Zugriffe“ auf die Seite/Domain. Wobei im Klartext solche Empfehlungen eher Verweise von anderen Webseiten, in deren Texte sind für mich.

          Direkt Empfehlungen in Rheinform wäre zum Beispiel das jemand einem Link von Twitter zu dir folgt, oder von Facebook oder Twitter. 😉

          Von alle dem bekomme ich immer zu was ab, mal mehr und mal weniger. Genauere Zahlen könnte ich den Statistiken von Piwik dann entnehmen…

          • Jürgen 19:04 am 19/09/2011 permalink | Antwort

            Aaaaha 🙂 Was hälst du eigentlich davon, wenn man seine Artikel bei Delicious und Co selber einstellt? Ego-Tour oder gute Idee?

            • Stefan 19:09 am 19/09/2011 permalink

              Habe ich mal gemacht, in meinen Anfangsjahren beim Bloggen. Speziell bei Delicious, aber nach ein paar Monaten dann wieder aufgehört.

              Egoistisch würde ich das nicht nennen, nur kreativ, weil du so zumindest den Grundstein für etwas legst was auf Empfehlungen abzielt. 😉

              Mit den heutigen Möglichkeiten sollte es zudem auch kein Problem sein, denn ganzen Prozess zu automatisieren. Sprich pro neuem Post, jeweils ein Eintrag bei Delicious!

              Frei nach dem Motto: There’s an App for That…

    • Jürgen 19:11 am 19/09/2011 permalink | Antwort

      Ei dann, packe ich es mal an 😉

      • Stefan 19:12 am 19/09/2011 permalink | Antwort

        Wenn Du dann eine Möglichkeit welche quasi „automatisch“ funktioniert gefunden hast, würde ich das auch gerne wissen! :mrgreen:

        • Jürgen 19:18 am 19/09/2011 permalink | Antwort

          Spontan würde ich sagen: ifttt Dienst. Sobald ein neuer Eintrag erscheint, postet es das ganze zu Delicious 😉

  • Stefan 18:52 am 25/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , Cyberbloc, , iPad2, iPad3, MacBook, MacBook Air, , SmartCover, , Tätigkeitsfeld, , Texte, Wireless   

    CYBERBLOC – Produkttest: Apple Wireless Keyboard (Bluetooth) mit iPad 2 

    Wenn ich irgendwann Ende 2011 oder 2012 wieder ein iPad2 (oder dann iPad3?) haben werde, dann auf jeden Fall zusammen mit dem SmartCover und einer Apple Wireless Tastatur zum schreiben längerer Texte. Weil so wie das im Cyberbloc zu lesen ist, lohnt die Apple Wireless Tastatur zusammen mit dem SmartCover auf jeden Fall beim iPad!

    CYBERBLOC – Produkttest: Produkttest: Apple Wireless Keyboard (Bluetooth) mit iPad 2.

    Und da ich das iPad dann eh als Ersatz nehmen werde, für ein MacBook oder MacBook Air, weil mir das zu teuer wäre lohnt das iPad plus SmartCover plus Apple Wireless Tastatur dann für mich auf jeden Fall.

    Längere Texte schreiben und dabei das angenehme tippen auf einer vollwertigen Tastatur, gepaart mit den Multitouch Eigenschaften des iPad, das wird eine wahre Freude werden. Wobei es wohl eher WIEDER eine Freunde werden wird für mich auf dem iPad zu schreiben und damit mein Tätigkeitsfeld zu erweitern. 😉

     
  • Stefan 10:49 am 13/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Schreibblockade, , , Teufelskreis, Texte, ,   

    Schreibblockade die X-te ? 

    Seid mehreren Tagen oder vielleicht auch schon Woche will es bei mir nicht so recht was werden mit dem Schreiben. Irgendwie hakt es immer zu und was vorher schon mühselig war wird durch Pollenallergie und die Tabletten dagegen noch schlimmer.

    Ich bekomme so gar nichts mehr auf die Reihe und das ist nicht gut, weil wenn ich keine neuen Texte veröffentliche dann gibt das Textlöcher in der Statistik und das wiederum führt dann langfristig gesehen zu Ausfällen bei den Einnahmen. 😐

    Also ist das auch irgendwie eine Art von Teufelskreis. 🙁

    Aber das ich mich darüber aufrege, damit ist es schon seid Jahren vorbei. Denn wenn ich mich darüber aufregen würde, dann würde das eh nichts bringen und es dank der Aufregung am Ende nur noch schlimmer werden. Am besten also ganz ruhig das ganze betrachten und soweit schreiben wie es geht oder halt auch nicht.

    Ja manchmal, da schreibe ich schon wirres Zeug. Doch das muss auch mal sein von „Zeit zu Zeit“ denn sonst verkomme ich hier noch total in der Routine. 😉

     
  • Stefan 18:01 am 05/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , Bullshit, , Entwürfe, , , Posts, prägnanten, , Stapel, , Texte, ,   

    No Draft Post! 

    Da ich den Browser Tab zum P2 Theme grade noch offen hatte, um den Link und Infos zu kopieren, habe ich mir das Video zum P2 Theme noch mal angeschaut. Dabei fiel mir dann, wieder mal auf, das ich eine Sache bei meinen WordPress Blogs ganz besonders oft mache und wiederhole.

    Draft Posts, in Deutsch also Beitrags oder Artikel Entwürfe.

    Diese Entwürfe sind ja eigentlich eine tolle Sache, so man meinen. Aber wenn man das ganze Entwurfsmodell so nutzt wie ich das bisher tat, dann wird das ganz schnell ein ganz großer Haufen an internen Entwürfen welche ich eh kaum wieder durchgehe. (mehr …)

     
  • Stefan 15:54 am 05/05/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Designänderung, , , , Texte, , , ,   

    Vom eigenen Dashboard aus zur nächsten Artikel Inspiration… 

    Da ich mit der Aufteilung der Widgets in der P2 Sidebar noch nicht so einverstanden bin, halte ich mich in einem weiteren Browser Tab meines Safari noch im Dashboard von Yatter auf. Dort schiebe ich dann in der Widgets Area die Widgets in der Sidebar vom P2 Theme ein bisschen hin und her. 😀

    Im Dashboard von WordPress werden mir zudem, weil ich es so eingestellt habe, die letzten Kommentare angezeigt. Und genau diese Anzeige der letzten Kommentare, brachte mich nun zum schreiben diese Artikel. 😉

    Im besagten meinem WordPress Dashboard wurde ich auf den Nutzer Gerhard Schröder aufmerksam, welcher zuletzt bei einem Randnotiz-Artikel von Mir einen Kommentar hinterlassen hatte. Meine Aufmerksamkeit auf beschriebenen Kommentator bei mir im WordPress Dashboard entstand im übrigen aus dem Selbstbild welches der Nutzer als Gravatar hinterlegt hatte, ich war also so gesehen vom Aussehen des Nutzers angetan. 🙂 (mehr …)

     
  • Stefan 19:11 am 23/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , Aussage, , , , , , , , , , Leserbindung, Leserfindung, Lupe, , , , Selbständigkeit, SeMa, , , Strukturierung, , Texte, , , Werbebanner, zugemüllt,   

    selbststaendig-machen.net – Hilfreiche Texte zur Selbständigkeit für Jeden! 

    Den Blog selbststaendig-machen.net fand ich vor kurzem über einen Kommentar in selbständig-im-netz.de wo ich nun schon seid längerem mitlese, und mir zudem dort auch die ein oder anderen Informationen bezüglich Selbständigkeit hole.

    Auf den ersten Blick sah selbststaendig-machen.net vom Inhalt her fast genau so aus wie der Blog von SIN, nur mit dem Unterschied das SeMa (Abkürzung des Namen) noch um einiges neuer ist in puncto bestehen als SIN!

    Mein Interesse war also geweckt, weil Texte zum Thema Selbständigkeit und dergleichen sind immer interessant. Auch wenn gleich viele Text eigentlich nur Inhaltliche Kopien von anderen Texten aus anderen Blogs sind, so interessieren mich solche Artikel dennoch immer. Also nahm ich selbststaendig-machen.net mal genauer unter die Lupe und schaute mir ein paar Artikel an und durchleuchtete auch das Design sowie die Vermarktung der Werbung. (mehr …)

     
  • Stefan 14:44 am 16/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: 360friends, , Arthemia, , Bielefeld, , , , , , , Forscherdrang, , , Indiz, , , , , Quellcode, , , , Schreibstil, Texte, , , ,   

    360friends.de – Bielefeld als großes Schlagwort… 

    Bei 360friends.de fiel mir neben der eigentliche URL sofort ein Schlagwort besonders ins Auge, nämlich das Schlagwort Bielefeld innerhalb der Wolke aus Schlagwörtern.

    Meine Heimatstadt als großes Schlagwort auf einer mir bis dato unbekannten Webseite erweckte meine Aufmerksamkeit und Forscherdrang. Somit schaute Ich also genauer auf 360friends.de und fand unter dem Schlagwort Bielefeld eben auch ein paar Artikel dazu.
    (mehr …)

     
    • Tim 11:16 am 26/04/2011 permalink | Antwort

      Hallo, vielen Dank für die nette Kritik zum Blog. Ich werde mir deine Kritik zu Herzen nehmen, sodass wir es auch noch in deinen Feedreader schaffen 😉 Zum Arthemia Theme. Zahlreiche Änderungen sind unter der Haube (Code Validierung, Korrekturen, Widget Funktion ausgebaut, etc.) und nur wenige auf den ersten Blick sichtbar (Design Korrekturen, Performance Optimierungen, Druckansicht etc.). Von Haus aus ist das Theme aber auch schon sehr zu empfehlen. Beste Grüße, Tim

      • KranzKrone 19:41 am 26/04/2011 permalink | Antwort

        Hui, das hat aber gedauert mit der Rückmeldung. Erst jetzt den Backlink über Google bemerkt, oder wie? 😛 😉

        • Tim 09:12 am 27/04/2011 permalink | Antwort

          Jo…. so viel um die Ohren, da kommt man mit der „Freizeit“ gar nicht mehr hinterher….

        • KranzKrone 11:29 am 27/04/2011 permalink | Antwort

          Hehe, das kenne Ich nur zu gut. 😉

          Aber wie heißt es doch so schön: „Besser spät als nie“! Von daher, der gute Wille zählt finde ich. Zumal ich die Kritik auch gerne und ehrlich geschrieben habe. 🙂

  • Stefan 13:31 am 12/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , abmahnen, Abmahnung, Absicherung, allmedia GmbH, , , , , , , , Dr. Bahr, eindeutig, einwandfrei, , Festmahl, findig, , Formulierungen, , , , , , Kanzlei, Knüppel, , , Like Button, , Opt-Out, , , , , Recht, , Rechtsanwalt, Rechtsgrundlagen, Sicherungsfunktion, , spreerecht.de, , Texte, undurchsichtig, , , Welle, zustimmen   

    Demnächst wirst DU richtig teuer ABGEMAHNT, wegen des FaceBook Like Button in deinem Blog? 

    Wenn Du den Facebook Like Button verwendest, dann könnte Ich das eigentlich als Steilvorlage nutzen und Dich dafür jetzt direkt richtig teuer abmahnen. Das mache Ich aber nicht, sondern informiere Dich stattdessen!


    Sofern Du nicht die entsprechenden Absicherung im Impressum hast, welche Jedem deiner Besucher über das Sammeln von persönlichen Daten im Bezug auf Facebook ordnungsgemäß und einwandfrei informiert. Und obendrein brauchst Du dazu auch noch natürlich zusätzlich noch eine doppelte Sicherungsfunktion für den FaceBook Like Button, wodurch selbiger erst dann angezeigt wird wenn Dein Besucher dem vorher auch eindeutig zugestimmt hat. 😐

    Solltest Du nun der Meinung sein das Ich dich hier nur verarsche, dann hör auf weiter zu lesen und behalte deinen Facebook Like Button weiter so drin in deinem Blog. Am besten bereite Dich schon mal auf eine Abmahnung von irgendeinem findigen Rechtsanwalt vor, der durch deine Unwissenheit dann leichtes Geld mit und durch Dich verdient. (mehr …)

     
    • kae0zz 13:40 am 12/02/2011 permalink | Antwort

      Lustige Sache.. zumal jeder, der den Like-Button nutzt, sowieso schon bei Twitter/Facebook angemeldet ist und ohnehin seine Daten dorthin sendet…

      • LexX Noel 13:52 am 12/02/2011 permalink | Antwort

        Lustige Sache, so lange man in einem anderen Land ausser Deutschland wohnt wo nicht solche irrsinnigen Rechtslagen vorherrschen. 😉

        Im übrigen geht es nicht mal darum, ob Du bei Facebook schon angemeldet bist sondern lediglich um den Punkt das Daten übermittelt werden noch bevor der Besucher auf den Facebook Like Button klickt.

        Eine ähnliche zum Teil Irrsinnige Thematik ist die Speicherung und Anonymisierung der IP, damals bei Google Analytics und nun bei anderen Thematiken. Der Punkt ist einfach, das solche vermeintlichen Rechtlichen Grundlagen darauf beruhen, das es eben keine Eindeutigen Urteile dazu bisher gibt! 😐

    • Capitän 21:40 am 22/02/2011 permalink | Antwort

      Bin immernoch unsicher, wie sich diese Lage wohl entwickeln wird. Der Linke-Button ist mitlerweile so weit verbreitet, dass man sich in dieser Masse fast schon sicher fühlt, trotz der Strittigen Rechtslage.

      • KranzKrone 14:24 am 23/02/2011 permalink | Antwort

        Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, das sollte man aber dabei dennoch beachten.

        Weil was nützt es dir, wenn du eine Abmahnung erhältst wegen Verwendung des Facebook-Like Button und dann anführst das Alle Anderen den Facebook-Like Button aber auch in ihren Blogs benutzen? Gar nichts nutzt Dir das dann und ich bezweifle ganz stark das eine gleiche Welle der Empörung wie damals bei Nerdcore versus Euroweb losbrechen wird.

  • Stefan 12:15 am 11/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , angeblich, , , , , , , , , , erfreuenn, , inaktiv, , Knebel, Knebelverträge, , , Kundenbetreuerin, , , , reaktiviert, Reaktivierung, , , , teliad, Texte, , , Werbemarkt   

    Knebel für Werbekunden bei teliad auf deren Marktplatz? 

    Besser spät als nie. Genau das dachte sich vermutlich wohl auch teliad, als Ich von Denen eine automatisch generierte E-Mail erhielt mit der Bitte einer Rückmeldung darin bezüglich meiner Inaktivität auf dem Marktplatz von teliad.


    Die Vermutung das diese E-Mail automatisch generiert wurde kommt daher, das dabei lediglich mein Name sowie ein Ansprechpartner eingefügt wurde und sonst keinerlei direkte oder persönliche Anrede stattfindet. Im Endeffekt ist es ein Inhaltsloses Schreiben das scheinbar den einzigen Zweck erfüllen soll, das eben inaktive Kunden noch mal reaktiviert werden wenn möglich. (mehr …)

     
    • Jürgen 14:48 am 11/02/2011 permalink | Antwort

      Aehmm, Du hast den Abschnitt schon richtig gelesen?

      Da steht doch ausdrücklich dass es eben keine Exklusivität gibt!?

      Was ist daran denn ein Knebelvertrag?

      Übrigens wenn Du mal bei Xing schaust, gibt es wirklich eine Katja Bahnmüller. Du hattest Dich doch da angemeldet?

      Also für was Leute meinen einen Blogbeitrag in die Welt setzen zu müssen..

      • LexX Noel 15:11 am 11/02/2011 permalink | Antwort

        Hallo Jürgen, natürlich habe Ich den Abschnitt richtig gelesen, wobei es aber um das richtig lesen gar nicht geht. 😉

        Es geht darum, wie der Text dieses Abschnitt im eigentliche Sinne formuliert ist, also in dem Sinne das der Ton die Musik macht.
        Bei XING habe Ich nicht geschaut, da Ich weder dort verkehre noch dieses Netzwerk schätze.

        Ja so ein Blogbeitrag fördert und fordert die Kommunikation ungemein, was sehr schön an deinem Kommentar zu sehen ist. 😉

  • Stefan 12:13 am 01/02/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Besonders, , , , , , , , Featured, , , , , streitbar, Subcess, Texte, Umrandungen, Vorbeischauen   

    random.thoughts – DJ Subotage aka Subcess Weblog 

    Subcess habe Ich, wie so viele andere Blog vorher schon dadurch gefunden das Ich Kommentarnamen nach Links auf deren Webseiten hin durchstöbere.

    In einem Artikel von Chriz’Blog habe Ich dann den Link zu Subcess gefunden, wobei Ich wirklich erstaunt war was das Design des Blog angeht. Wieder ein mal ein Blog Design in fast vollständiger Vollraster Optik und dazu auch noch schön anzuschauen wie Ich finde. (mehr …)

     
  • Stefan 08:22 am 31/01/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , Designschmiede, , , , erwähnenswert, , , Kommentarnamen, , S, Streifzügen, Texte, verlinkt,   

    Chriz’Blog – Mit dem Glow Theme von ElegantThemes. 

    Den Blog vom Chriz, welcher auch fast unter der gleichen Domain zu finden ist, hatte Ich bisher schon öfters gesehen bei meinen Streifzügen durch verlinkte Kommentarnamen in anderen Blogs. Nun will Ich mal über den Blog vom Chriz (welcher sich mit Z anstatt S schreibt) berichten, warum Ich diesen Blog so erwähnenswert finde.

    DESIGN

    Ich stehe total auf gutes Design, auch wenn gleich das Design nicht selbst gemacht ist sondern von meiner Lieblings Designschmiede für Blogs namens ElegantThemes stammt. Wobei Ich zuerst mir nicht ganz sicher war, ob das Design wirklich von ElegantThemes stammte, weil es war nur so eine Ahnung das ich dieses Design dort schon mal gesehen hatte. 🙂 (mehr …)

     
    • Chriz 19:31 am 07/02/2011 permalink | Antwort

      Danke fürs vorstellen und die netten Worte! 🙂

      • LexX Noel 22:07 am 07/02/2011 permalink | Antwort

        Gern geschehen. 🙂

        Ich berichte gerne über Sachen die Mir gefallen und spare dann auch nicht an Worten. Wobei Mir noch mehr eingefallen ist nachher was Ich hätte schreiben können.

        Als Inspirationsquelle kannst Du Dich auf jeden Fall schon mal rühmen. 😉

  • Stefan 20:49 am 28/01/2011 permalink | Antwort
    Tags: 2100, anfreunden, , , ca., , , , , , , , , , , Texte, , verschoben,   

    Ausführliche Filmkritik zu TRON LEGACY auf’s Wochenende verschoben. 

    Ich mag das eigentlich nicht, erst etwas zu verkünden und dann auch zu schreibe aber letztendlich weil es zu mental fordernd war dann dennoch zu verschieben. Sowas kommt eben aus dem Grund heraus, weil Ich das selbst nicht mag, seltener bei Mir und in Meinen Projekten vor. (mehr …)

     
  • Stefan 14:58 am 28/01/2011 permalink | Antwort
    Tags: , , , Ergüsse, , , hauchNAH, , , , , Texte, Textlich, , Werk   

    hauchNAH – Notizblögchen von Eva 

    Bei Perun fand Ich grade mal wieder, beim durchstöbern der verlinkten Kommentarnamen, einen schönen Blog von einer Frau welcher mit viel Textlicher Liebe gestaltet ist. Das gesamte Werk trägt den Namen hauchNAH und ist auch unter selbiger originellen Domain im Internet zu finden.


    Die Gestaltung des Design von dem Blog empfinde Ich irgendwie als typisch Weiblich, auch wenn gleich das vielleicht als Vorurteil ausgelegt werden könnte sehe Ich das eher als Vorteil. 😀 (mehr …)

     
    • Eva 18:34 am 28/01/2011 permalink | Antwort

      Na, so was. Da stolpere ich bei Perun einen Kommentar weiter über den Namen LexX Noel mit drei Projekten, schaue interessiert, dass uns derselbe Hoster verbindet und entdecke – frau ist immer neugierig – beim Weiterblättern ein sehr vertrautes Bild …

      Wenn das mal kein Grund ist in der kurzen Pause zwischendurch ein großes „Danke für die schönen Blumen“ zurück zu schnattern.

      Du hast Recht, das Design ist typisch Frau – wenngleich das Headerbild von einem Mann gestaltet wurde. Liegt wohl an der weiblich undurchsichtigen Struktur und den Blümchen überall. 😉 (Aber an der Optik wird derzeit noch weiter gefeilt – nicht wundern.)

      Männer schreiben auch (meist) anders – prägnanter … immer auf den Punkt. Das gefällt mir immer sehr gut, weil ich es selber nicht kann. So viel also zu Vorurteilen.

      Ich werde hier auf jeden Fall mal öfter reinschauen. Also bis bald
      Eva

      • LexX Noel 20:28 am 28/01/2011 permalink | Antwort

        Und wieder mal wurde Ich positiv überrascht, durch eben solch einen Folgekommentar auf einen Artikel den ich geschrieben habe. 😀

        Wie sehr zufrieden bist Du denn bisher mit all-inkl.com als Hoster, mal so nebenbei gefragt? 😉

        Der vermeintliche Nachteil des eigen Geschlecht ist wohl der Vorteil aus der Sicht des anderen Geschlecht, oder? Also so sehe Ich das manchmal in dem Bezug.

        Ebenfalls bis bald, weil habe deinen Blog mal abonniert. :mrgreen:

        • Eva 20:58 am 28/01/2011 permalink | Antwort

          Ebenfalls bis bald, weil habe deinen Blog mal abonniert.

          dito!

          Zu all-inkl.com kann ich nichts Negatives berichten, weil mir nichts Negatives passiert/aufgefallen ist. Der Support antwortet schnell und hat auch ausreichend Geduld für Dummies like me. 😉

        • LexX Noel 21:28 am 30/01/2011 permalink | Antwort

          Na solch ein Dummy bin Ich manchmal aber auch, vor allem was DatenBanken und so spezielles Fachwissen angeht.

          Der Support antwortet schnell und hat auch ausreichend Geduld für Dummies like me. 😉

          Schnell und Kompetent, der Support von all-inkl.com wie Ich selbigen kenne und schätze.

c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
Shift + Esc
cancel