Umzug von YATTER als eigenständiges Projekt.

YATTER wird ein eigenständiges Projekt, erst mal nur in Form als eigenständige Installation, also nicht mehr als Teil der KranzKrone-Netzwerk-Installation. Zusammen mit Apfel.kranzkrone.de das dann unter neuem Namen in einem neuen Projekt aufgeht, wird sich YATTER dann den neuen userspace auf uberspace teilen. Somit habe ich dann jeweils 2 Projekte auf Einem userspace, was die Sicherheit dann zudem stark erhöht.

Vielleicht wird dann YATTER auch eine eigene Domain bekommen und die bisherige Subdomain nur noch als FallBack dienen oder gar anderweitig genutzt werden. Wie genau die neue Domain dann heißen wird und Ob selbige überhaupt dann kommt, darüber philosophiere ich noch. 🙄

Eure Meinung – Uberspace.de mit XUAD und ChristopBoecken.

Eure Meinung – Uberspace.de mal eben wieder angeschaut und ein Paar tolle sowie informative Beiträge mit Meinungen zu Uberspace gefunden. Christop Boecken schreibt was über Kirby im Zusammenhang mit Uberspace, wobei mich Kirby dann doch irgendwie etwas angefixt hat. 😀 Jeriko ist zudem ein tolles Projekt von Ihm!

Und bei XUAD im Zusammenhang mit Uberspace stolperte ich dann wieder mal über Contao als Teil eines Blog. Hatte mich ja mal vor einiger Zeit mit Contao als möglich Alternative zu WordPress beschäftigt, aber das dann wieder verworfen gehabt. Nun habe ich Contao wieder auf dem Schirm und werde dem am Rande mal nachgehen, also austesten und rum probieren auf meinem userspace! 😉

Piwik nutze ich zwar schon länger als mein…


Piwik nutze ich zwar schon länger als mein favorisiertes Werkzeug zum erfassen der Statistiken für alle meine Projekte, aber so richtig zu schätzen weiß ich die Dienste von Piwik erst seit dem ich das P2 Theme einsetzte.

Eben weil das P2 Theme von Haus aus schon extrem gut von den Suchmaschienen akzeptiert wird und dadurch dessen Beiträge regelmässig ohne viel Zutun auf Spitzenplätzen landen.

Piwik macht die ganze Sache in puncto der Auswertung dann richtig interessant, weil ich nicht nur direkt für den aktuellen Tag die Auswirkungen sehen kann, sondern auch explizit Einsichten auf die Wirksamkeit der Suchergebnisse habe. Zum Beispiel kann ich mit Piwik sehr gut und vor allem genau einsehen, WAS für Suchbegriffe genau auf welchen Beitrag führen, was mir dann wiederum neue Inspirationen gibt für den Fall das ich weiter in die Richtung hin das Thema optimieren will. 🙂

Auch wenn gleich ich beim Umzug von all-inkl.com nach UBERSPACE.de meine alte Datenbank von Piwik durch Unachtsamkeit zerschossen habe und somit wieder in 2012 bei NULL anfangen muss, so verspüre ich dennoch keinen Verlust. Weil erstens gleicht das P2 Theme vieles aus, da selbiges scheinbar grade zu geliebt wird von den Crawlern der Suchmaschienen und zum anderen weil die Statistiken eher nur eine Übersicht für mich sind und keine Leitlinie nach welcher ich Blogge. 😉