YATTER total in die falschen Bahnen gelenkt?

Wie genau das mit Yatter passieren konnte, das ich auf Yatter fast schon eben so ausführliche Beiträge schreibe wie auf dem BLOG, daran bin ich immer noch das herauszufinden.

Denn eigentlich war Yatter von mir entwickelt worden als Blogprojekt, um eben nicht jene langen Beiträge zu verfassen sondern kurze Beiträge und ohne dabei auf die Formatierung selbiger zu achten.  YATTER total in die falschen Bahnen gelenkt? weiterlesen

WPshed.com – Twenty Ten Child Themes

Wenn Du noch auf der Suche nach Twenty Ten Child Themes bist, dann schau doch mal bei WPshed.com vorbei. Dort gibt es nämlich auch einige gut aussehende Child Themes für das Twenty Ten. Die Auswahl an Child Themes für das Twenty Ten ist wie bei WPCharity nämlich ähnlich gut finde ich. 😀

Die Twenty Ten Child Themes welche bei WPshed.com gezeigt werden sehen ALLE verdammt gut aus und sind auch gut als Vorlagen zu gebrauchen, sowie leicht anzupassen. Dank Style.css funktionieren alle Optischen Veränderungen mit Leichtigkeit, sofern man sich etwas mit CSS auskennt was aber durchaus schnell zu erlernen ist. 😉

Auf jeden Fall mal anschauen, vielleicht ist ja das Ein oder Andere passende Child Theme für das Twenty Ten dabei. Oder zumindest eine passende Inspiration. 😉

Die Sache mit den Tattoos am eigenen Körper…

Irgendwann zum Ende des Jahres, im wahrscheinlich letzten Monat des Jahre 2010 werde Ich mich tätowieren lassen, das steht fest der Entschluss ist schon lange gefasst. Was genau Ich dann WO auf meinem Körper tätowieren lasse, selbst das weiß ich schon.

Lediglich über das Ausmaß des Anfangs mache ich mir noch so meine Gedanken, wie viel will ich am Anfang schon haben an Tattoos und wie groß sollen selbige sein. Lieber klein Anfangen und dann stetig erweitern, oder einfach aus einer Laune heraus in dem jeweiligen Moment dann entscheiden?

Über diese Fragestellung werde ich wohl noch etwas nachdenken, wohl schlussendlich wahrscheinlich so verfahren wie immer, wenn ich vor Lebensverändernden Veränderungen stehe. Ein Teil aus dem Bauch heraus und ein Teil aus dem Geiste heraus, zusammengefügt darüber aus dem Moment heraus entscheiden war bisher immer zu das beste.

Nur noch ein paar Gedankengänge am Rande, drum herum denke ich quasi vorher noch mal genau nach oder denke drüber nach.

Ich sterbe, jedes Mal ein bisschen mehr…

Hilflosigkeit, gegenüber den Veränderungen in diesem Land.

Bei der Politik und den Menschen in diesem Land.

Jedes mal sterbe ich ein wenig mehr innerlich, wenn ich all diese Leid sehe in diesem doch eigentlich so schönen Land. Wenn ich sehe wie Politik offenkundig korrupt geworden ist und der einfache Bürger dagegen nicht weiß vorzugehen.

Wenn ich sehe das Kinder in Deutschland in Armut leben, den Weg somit quasi schon gelegt für ein verkommenes Leben. Wenn ich sowas sehe, dann sterbe ich jedes mal ein bisschen mehr.

Die Menschen für das zu lieben was die Menschen sind und auch nicht sind ist eine wahre Aufgabe, eine Lebensaufgabe, vielleicht sogar eine Philosophie des Lebens, meines Lebens.

In Moment wie diesen wird mir das bewusst, das mich diese Gesellschaft immer mehr Kraft fordert, Kraft die an anderer Stelle dann fehlt. Depressionen sind ein schwacher Witz gegenüber der Leere in mir selbst, welche manchmal genau so ein schwacher Witz ist gegenüber all der Weisheit welche ich habe.

Zu klug oder zu intelligent und dadurch so extrem brutal melancholisch fühle ich mich manchmal, so sehr das dass einfache sein zu einem Kraftakt wird.

Tod und Verfall sind Bestandteil des Lebens, eines jeden Menschen. Das Wissen darum, beständig in Gedanken, mal mehr mal weniger, mach etwas mit mir.

Die Möglichkeit all diese Gedanken aus meinem Kopf zu verbannen durch Medikamente, dessen bin ich mir bewusst. Doch ich weiß auch zugleich, das wenn ich das so handhaben würde, ich immer zu wissen würde das ich meine wahre Natur, mein wahres ICH damit beständig unterdrücken würde.

Schlafen, viel schlafen und viel in der Natur draussen sein bei Wind und Wetter, hilft besser als jedes Medikament. Nur damit geht die Wandlung schneller einher, meine Bindung zu den Menschen und der Gesellschaft wird dadurch weniger. Somit drängt es dann dadurch etwas mehr, eine Gefährtin oder Partnerin zu finden, durch welche ich mit den Menschen verbunden bleibe.

Cleanr Version 0.1.2

Habe aktuell mal die neustes Version 0.1.2 des Blog-Design Cleanr runter geladen und installiert.

Auf den ersten Blick so direkt, kann ich keine Veränderungen feststellen.

Wenn man jedoch mal auf die Entwickler-Seite des Cleanr-Design geht, kann man dort nachlesen was sich im einzelnen verändert hat.

Eine Index (englisch. Log) in dem die Veränderungen gelistet sind, ist auf der Seite leider nicht vorhanden, was aber gut wäre wie ich finde.

Denn so könnte man sehr einfach direkt sehen was sich im Vergleich zu der vorherigen Version alles verändert hat.