Schlagwörter: Version Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

Was den Punkt Enable Custom Background angeht, ich meine das wäre schon in der vorherigen Version des P2 Theme drin gewesen. Die neu eingebaute 404.php Fehlerseite ist allerdings Fehlerhaft bei mir, denn die Suchzeile welche darauf ausgegeben wird ist erst am unteren Ende der Seite zu sehen.

Warum die Deutsche Übersetzung immer noch nicht im P2 Theme Paket mit enthalten ist, das bleibt mir ein Rätsel, da es doch schon bei WordPress-Deutschland.org eine entsprechende Datei dazu gibt.

Sofern Ich was vom Programmieren verstehen würde, hätte ich schon längst eine P2 Theme Advanced Version erstellt. Wo innerhalb der Theme Option des P2 Theme Advanced dann diverse Einstellungen und Funktionen optional eingestellt werden könnten. Bleibt wohl bis auf weiteres ein Traum. 😐

 
  • Stefan 21:51 am 24/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: Abhilfe, , , , , , einzubauen, , , , , Hack, How-To, , , , , , vermisst, Version   

    Dropdown Category Selection for Publishing Posts in P2 Theme v.1.1.3 

    Für Jeden P2 Theme Nutzer dem eine Kategorieauswahl fehlt beim P2 Theme gibt es Abhilfe. Habe nämlich grade beim durchstöbern des Forum zum P2 Theme, wegen einer anderen Fragestellung, einen nützlichen Eintrag mit kompletten How-To Tutorial dazu gefunden.

    Der Eintrag im P2 Theme Forum heist Dropdown Category Selection for Publishing Posts in P2 theme v.1.1.3 und innerhalb dieses Eintrag gibt es zudem einen Anleitung welche Dateien des P2 Theme zu ändern und mit welchem Code zu ersetzen sind um die Funktion einer Kategorieauswahl hinzubekommen. Ausserdem gibt es noch ein weiteres How-To Tutorial innerhalb dieses Foreneintrag der eine Option ermöglich, einen Nutzer dazu zu zwingen eine Kategorie auszuwählen für seinen Post.

    In wie weit dieser Hack auch mit anderen Version des P2 Theme funktioniert, ist mir nicht bekannt. Jedoch ist es eine Option um diese Funktionalität nachträglich in das P2 Theme einzubauen sofern man als Nutzer des P2 Theme solch eine Funktion vermisst. 😉

     
  • Stefan 07:27 am 23/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , Aufbau, , , , , , Datenbestände, editieren, , , , , Hier Werben, , , mühsam, , , , , , , , Version   

    Eine passende Hier Werben Seite bräucht… 

    Eine passende Hier Werben Seite bräuchte ich auch mal endlich wieder für blog.kranzkrone und bald wohl auch für YATTER hier. Ein schönes Beispiel für solch eine Seite habe ich bei Perun gefunden, dessen Aufbau und Präsentation der Hier Werben Seite mir sehr gefällt.

    Werde Mich wohl letztendlich daran orientieren und meine Version der Hier Werben Seite ähnlich gestalten. Wobei ich dann beim erstellen dieser Seite schon die Mühe mache werde die ganze Automatisch generierten Daten meines Blog (Artikelanzahl,Online seid,Kommentare, usw.) per Code Schnipsel passend in den Text mit einzubauen.

    Denn wenn ich das ein mal richtig mache und dabei auf die Funktionen zurückgreife welche mir WordPress so bietet, dann erspare ich mir das andauernde editieren der Datenbestände innerhalb dieser Seite was auf Dauer nämlich echt mühsam wäre.

     
  • Stefan 19:43 am 22/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: 99%Marlon Bertzbach, , , gecovert, , , , , , , , Version, ,   

    MARLON BERTZBACH – WONDERWALL 

    Krasse Stimme hat der Marlon Bertzbach und noch viel krassere Interpretation des Song WONDERWALL. Das ist echt mal wieder Gänsehaut pur beim hören seiner gecoverten Version vom WONDERWALL Song der im Original ganz anders klingt.

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Nt7MTM78lzk[/youtube]

    Gefunden bei Zimtstern.in und genau für solche Momente habe ich die ganzen Frauenblogs abonniert, weil bei den ganzen anderen von Männern geführten Blogs finde ich zu 99% sowas nie.

     
  • Stefan 18:51 am 13/08/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , , , , , Pfad, , , , Version   

    P2 Blogs per Google suchen… 

    Und wieder durchforste ich das Internet, mit Hilfe von Google nach weiteren Blogs welche das P2 Theme für WordPress einsetzten. Dabei interessieren mich am meisten die Blogs, welche das original P2 Theme in einer angepassten Version einsetzten.

    Ob nun mittels Child-Theme oder komplett eigenständig angepasst, ist mir dabei egal, Hauptsache alles andere als Standard. Wobei mir diese Child-Themes auch sehr gefallen mitunter, weil die kann ich mit ein bisschen Arbeit aus den Blogs raus kopieren, in dem ich dem Pfad der style.css folge. 😉

    Habe schon einige interessante P2 Blogs gefunden, so nenne ich die Blogs mal welche das P2 Theme einsetzten. Sobald ich die ersten schönen 20 P2 Blogs angesammelt habe, werde ich dann hier drüber schreiben, so mit Bildern und bisschen Text und den Gründen warum ich das jeweilige Design toll finde oder was mich besonders daran fasziniert hat.

     
  • Stefan 06:10 am 13/07/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , , Codeelemente, , , , Krone, , loop.php, , , , , , , Pro und Contra, , Schöpfung, , , Version, Versionsnummer, , , , ,   

    Twenty Ten Version 0.7 gegen Twenty Ten Finale Version… 

    Das nochmalige neu anpassen der finalen Version des Twenty Ten, welche mit WordPress 3.0 erschien, habe ich mir noch mal sehr gründlich durch den Kopf gehen lassen.

    Wie viel Pro und Contra es gibt für dieses Vorhaben, ob der Aufwand den Nutzen für mich persönlich auch aufwiegt, oder ob es überhaupt einen erweiterten Nutzen gibt dabei. Ergebnis des ganzen ist, das ich Alles so lassen werde wie es ist bei meinen Blog’s, also das ich nicht die finale Version des Twenty Ten erneut anpassen werde.

    Denn erstens ist die Angabe der Versionsnummer 0.7 bei dem Twenty Ten welches ich bisher nutze nur eine interne Angabe für das WordPress Team gewesen, als diese das Twenty Ten auf Ihre Vorstellungen hin entsprechend anpassten. Zweiter Punkt ist zudem, das dass Twenty Ten nur eine Weiterentwicklung des Kirby ist und von es auch mit der damaligen Versionsnummer 0.7 schon ein so gesehen fertiges Design war, nur eben nicht für das WordPress Team.

    Ein weiterer für mich sogar entscheidender Punkt bei der ganzen Angelegenheit ist zudem, das ich mit der finalen Twenty Ten Version so gar nichts mehr anfangen kann. Meiner Ansicht nach, als Laie in puncto Programmierung, hat das WordPress Team das Twenty Ten seid der damaligen Entwicklungsversion lediglich verschlimmbessert und in mancher Hinsicht noch arg verschlimmert.

    Diese ganzen neuen Codeelemente mit dieser umständlichen „loop.php“ innerhalb des Design, die ganzen komischen Verstrickungen mit der Designinternen Sprachdatei, das alles passt mir so gar nicht in den Kram. Von daher ergibt es für mich keinen Sinn, mir noch mal die Mühe und Arbeit zu machen mich in dieses ganze System einzuarbeiten. Weder will ich dieses System verstehen, noch kann ich mich in irgendeiner Art oder Weise dafür begeistern.

    Das die Schöpfungen des WordPress Team nicht DIE Krone der Schöpfung sind in puncto WordPress Themes (Designs), nur weil es DAS Team ist welche hinter der Entwicklung von WordPress steht, ist mir zudem klar.

    Als Inspiration werde ich wohl das Twenty Ten in der finalen Version nehmen, aber für mehr ist es für mich auch nicht zu gebrauchen. Letztendlich werde ich aus dieser Twenty Ten 0.7 Entwicklungsversion von damals meine Eigene Designversion erstellen und irgendwann mal später einen professionellen Programmierer den Code optimieren lassen. Jedoch hat das mit dem professionellen Programmierer, noch sozusagen Zeit. 😉

     
  • Stefan 12:01 am 29/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: 1 Tag, , , Biorhythmus, , Feinheiten, , , , Pausen, schmücken, sehe, , , , , , Version, widmen,   

    Nicht so richtig Muse das WordPress 3.0 TwentyTen Finale Design anzupassen. 

    Die Muse fehlt mir mal wieder, um mich an das Anpassen des finalen TwentyTen Design zu machen. Bisher ertrage ich es noch, meine bisherige Version zu sehen und damit meine Blog’s zu schmücken.

    Obwohl ertragen nicht so ganz passend ist, denn bisher gefällt mir was ich fast tägliche sehe noch. Es sind nur so ein paar Feinheiten, welche mir nicht gefallen oder nicht mehr in dem Maße wie es vorher der Fall war.

    Da ich aber weiß, das wenn ich dass finale TwentyTen anpasse diese Feinheiten gleich mit angepasst werden, dann sieht das alles schon etwas anders aus. Nur im Moment fehlt mir die Muse, mich mit dem ganzen Thema zu beschäftigen.

    Weil das ist nichts was ich grade mal so eben mache dann, sondern etwas wo ich dann mehrere Stunden dran sitze, zwar mit Pausen aber dennoch mehrere Stunden. Ich mag das nicht, wenn sich sowas über mehrere Tage zieht, da ich weiß das ich es auch an 1Tag schaffen kann.

    Wenn Ich meinem Biorhythmus wieder folgen werde, dann werde ich auch wieder die Muse dazu habe mich dem Anpassen des finale TwentyTen Design sowie den Arbeiten daran zu widmen.

     
  • Stefan 10:04 am 26/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: , , , , Bugs, , , Fakt, , , , Markup, , , , Version,   

    WordPress 3.0 Twenty Ten finale Version neu anpassen! 

    Da mit dem erscheinen von WordPress 3.0 sich auch das TwentyTen Design geändert hat und nun in einer finalen Version vorliegt, werde ich mich die kommenden Tage und Wochen über mal daran machen das TwentyTen Design noch mal neu anzupassen.

    Denn die Version des TwentyTen welche ich bisher verwende, lag damals nur in der 0.7 Version vor. Ob und Wie viele Fehler(Bugs) oder Verbesserungen seit dieser Version beseitigt wurden, das weiß ich gar nicht mal. Fakt ist allerdings, das ein paar offensichtliche Verbesserungen dazugekommen sind, welche es auf jeden Fall wert sind das ich dass TwentyTen Design noch mal von Grund auf neu anpasse.

    Eine Verwendung als Child-Theme für WordPress kommt nicht in Frage, da ich am eigentlichen Markup des TwentyTen auch Veränderungen vornehme, was mittels Child-Theme nur bedingt möglich wäre. Da ich nach wie vor ein Laie bin in puncto WordPress Programmierung und das wohl auch erst mal bleiben werde, verzichte ich von vornherein auf eine Anpassung als Child-Theme beim TwentyTen!

     
  • Stefan 07:37 am 07/06/2010 permalink | Antwort
    Tags: , 2 Seite, , Bastelarbeiten, , , , , , , , , , , Menü, ungern, , Version, Xi, ,   

    YATTER Design Bastelarbeiten… 

    Gestern nun hatte ich mir die aktuelle letzte Version meines Design welches ich auch auf blog.kranzkrone verwende vorgenommen und auf YATTER hier angepasst. Das Menü im Kopfbereich ist jetzt weg, was auch gut so ist denn ausser 2 Seiten stand da eh nicht viel drin und für den bisschen Inhalt eine extra Navigation lohnt nicht für meinen Geschmack.

    Im Kopfbereich wird sich noch einiges tun langfristig gesehen, so wird zum Beispiel der Platz an dem das jetzige „Xi“ Zeichen steht noch etwas bearbeitet werden.

    Letztendlich soll es so sein, das neben dem jetzigen „Xi“ Zeichnen dort noch andere Zeichen geladen werden, entweder bei jedem neu laden der Seite oder davon unabhängig.

    Auch der Hintergrund wird nicht einfach nur so Grau bleiben, das wird noch bearbeitet werden, irgendwann demnächst genau so wie die Bilder im Kopfbereich. Daran werde ich mich heute machen, eine andere Bilderauswahl dafür zusammenstellen und die bisher verwendete Bilderauswahl welche die gleiche ist wie bei blog.kranzkrone dann mal hier auch ausstellen.

    Das ist mitunter das schöne daran, wenn ich um 05.00Uhr schon wach werde, viel „Zeit“ um Dinge zu erledigen welche sonst eher ungern gemacht werden von mir oder welche ich meistens vergesse.

     
  • Stefan 11:44 am 21/02/2010 permalink | Antwort
    Tags: 3g, , , , , , März 2010, Model, Version, wifi   

    iPad mit WiFi oder iPad mit 3G kaufen? 

    Sofern ich mir wirklich ein iPad kaufen sollte, was wohl dann eher nach März 2010 sein würde, welches Model des iPad sollte ich dann kaufen? Die normale Version welche nur WiFi hat, oder besser die 3G Version?

    Diese Fragestellung ist deshalb für mich so Interessant, weil ich bisher nur einen iPodtouch habe und bisher kein iPhone besessen habe. Von daher ist es also schon Interessant in puncto Nutzung, was die beiden Versionen des iPad angeht.

    (mehr …)

     
    • iPad Spiele 08:21 am 24/02/2010 permalink | Antwort

      Die Entscheidung zwischen Wifi und 3G kann man doch relativ leicht treffen:

      1) Nimmt man das iPad mit, sprich liegt das nicht nur daheim.
      2) Wenn man es nicht mitnimmt dann kann man imho auf 3G verzichten. In der Regel hat man daheim ja W-Lan.
      3) Wenn man es mitnimmt dann bietet sich 3G ganz klar an, insbesondere wenn man sonst mangels iPhone / UMTS Smartphone unterwegs offline ist.

      Sollte sich herausstellen das man das iPad nicht mit dem iPhone tethern kann dann werde ich wohl die 3G Variante kaufen einfach um im Zug, etc. bequem meine Nachrichten und Co lesen zu können.

  • Stefan 06:06 am 12/11/2009 permalink | Antwort
    Tags: 0.1.2, , , Entwickler-Seite, , , Log, runter geladen, , , Version   

    Cleanr Version 0.1.2 

    Habe aktuell mal die neustes Version 0.1.2 des Blog-Design Cleanr runter geladen und installiert.

    Auf den ersten Blick so direkt, kann ich keine Veränderungen feststellen.

    Wenn man jedoch mal auf die Entwickler-Seite des Cleanr-Design geht, kann man dort nachlesen was sich im einzelnen verändert hat.

    Eine Index (englisch. Log) in dem die Veränderungen gelistet sind, ist auf der Seite leider nicht vorhanden, was aber gut wäre wie ich finde.

    Denn so könnte man sehr einfach direkt sehen was sich im Vergleich zu der vorherigen Version alles verändert hat.

     
  • Stefan 12:20 am 29/06/2009 permalink | Antwort
    Tags: , , RSS-Import, , , Version, viel zutun   

    Neue Woche und wieder viel zutun. Diese… 

    Neue Woche und wieder viel zutun.

    Diese Woche über will ich es endlich schaffen, die Beiträge aus diesem Blog hier per RSS-Import in meinem Blog einzubauen. Anbei werde ich dann gleich noch die Version ohne Tabs mal testen.

     
  • c
    compose new post
    j
    next post/next comment
    k
    previous post/previous comment
    r
    reply
    e
    edit
    o
    show/hide comments
    t
    go to top
    l
    go to login
    h
    show/hide help
    Shift + Esc
    cancel