Wartungsarbeiten bei ALL-INKL.com im Januar 2011

Von Meinem Hoster all-inkl.com bekam Ich schon am 24.01.2011 eine E-Mail mit nachfolgenden Inhalt:

—————————————————————————
ALL-INKL.COM – Kundeninformationen
—————————————————————————

Sehr geehrte ALL-INKL.COM – Kundin,
Sehr geehrter ALL-INKL.COM – Kunde,

am 27.01.2011 und am 28.01.2011 werden zwischen 00:00 und 07:00 Uhr
notwendige Wartungsarbeiten an unserem Netzwerk durchgeführt. Dadurch
kann es zu einer kurzfristigen Beeinträchtigung der Erreichbarkeit Ihrer
Webseiten kommen.

An den Servern selbst werden keine Änderungen durchgeführt. Ihre Webseiten
sind im Anschluss an die Wartungsarbeiten wieder wie gewohnt verfügbar.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus.

—————————————————————————

Wenn es also am 27.01.2011 oder 28.01.2011 zu Problemen bei der Erreichbarkeit meiner Webseiten kommt, dann liegt das an den Wartungsarbeiten meines Hoster. 😉

asuROCKS.de ☆ ART, GAL STYLE and UBER CUTE STUFF

asuROCKS.de ist Eine von diesen Webseiten im Internet, auf welche die Bezeichnung Aussergewöhnlich am besten zutrifft meiner Meinung nach. Gefunden habe ich asuROCKS.de durch die Kommentatorin selbst im Blog von BastardMagazine wo Ich so einiges interessantes fand.

Das Design von asuROCKS.de hat mich beim ersten Aufruf der Seite völlig umgehauen, so rein von der Optischen Wahrnehmung her. Dann nach dem Zweiten und Dritten Blick legte sich die Aufregung langsam wieder, aber dennoch blieb dieses Grundstaunen.

Staunen über so viel Ausdruckskraft innerhalb einer Seite im Internet, wobei mir spontan dazu wieder eine alte Floskel zu soviel Farbkontrast einfiel: „Typisch Frau“! 😈 :mrgreen:

Neue Apple Produkte 2010 und das Internet ist wieder mal voll davon…

Gestern war das Special Event von Apple auf dem Steve Jobs nun eine gänzlich neue Produktserie vom iPod Shuffle, iPod nano und iPod touch vorstellte. Am nächsten Tag, also Heute war das Internet bereits wieder voll von Berichterstattungen zu den Neuvorstellungen von Apple.

Jedoch sind die meisten Berichte nur mit dem üblichen BlaBla gefüllt, nämlich nur mit den Daten zu den neuen Geräten ausgeschmückt und bisschen Text als Einführung mit dran gepackt. Fertig!

Das liest sich weder schön, noch hat es für mich einen Mehrwert. Denn die neuen Informationen zu den neuen iPods, bekomme ich bei Apple selbst auf deren Informationsseiten zu den einzelnen iPods viel besser aufbereitet. Mit vielen Bildern, ausführlicheren Erklärung und manch interessanter Spielerei welche mir auf einfache Weise zeigen soll worin der Unterschied zum Vorgängermodel besteht.

Insgesamt ist die Berichterstattung der bestehenden Mac-Webseiten echt total miserabel geworden. Nur noch diese Live-Ticker sind über all zu finden und danach gibt deren Inhalte dann lose aufbereitet in irgendwelchen Zusammengeschusterten Artikeln zu lesen. DANKE, NEIN DANKE!

Also mache Ich wieder mal meine eigene Berichterstattung, schreibe meine eigenen Ausführungen und Anmerkungen zu den neuen Apple Produkten und spicke den jeweiligen Artikel mit ausreichend Bildern aus der Pressemappe von Apple. Dazu dann noch ein paar passend platzierte Links zu Apple selbst, welche direkt auf das jeweilige Produkt verweisen und schon gibt es einen Mehrwert für den Besucher.

Natürlich könnte ich auch jeden Link mittels Werbeweiterleitung versehen, aber weder habe ich da die Lust zu noch erachtet ich das für wirklich sinnvoll. Zudem habe ich bisher mit der Art und Weise wie ich es bisher umsetzte viel mehr quasi Erfolg was die Werbeeinnahmen angeht.

BuddyPress, hätte Ich beinahe ganz aus den Augen verloren…

Es gab da mal in den vergangen Jahren ein paar Momente, wo ich zusammen mit ein paar Bekannten und einem Freund zusammen mich an Community auf Basis von gemacht hatte. Seid damals ist allerdings eine Menge passiert und irgendwie habe ich seid damals auch BuddyPress und alles was damit zu gehörte aus den Augen verloren, bis jetzt grade eben.

Beim rum suchen im Internet stieß ich auf die Hauptseite von BuddyPress und blieb auch erst mal gleich dort im Showcase von BuddyPress hängen. Dort werden nämlich alle die Webseiten gelistet welche BuddyPress als Basis nutzen, für die eigene Community. Natürlich stehen dort im Showcase nur die Webseiten, welche sich bei BuddyPress.org auch gemeldet haben oder dergleichen.

Als ob das nicht schon reichen würde an Neuigkeiten und neuen Eindrücken in puncto BuddyPress, habe ich fast im gleichen Moment ein paar kostenlose und frei verfügbare BuddyPress Themes gefunden. Bei wmpu.org gibt es besagte 9 Brand neue BuddyPress Themes zum kostenlosen runterladen.

Darunter sind ein paar Themes für BuddyPress, welche mich gleich wieder dazu bewegen ein paar Gedanken zu spinnen in Richtung nächster faszinierender Projekte, welche ich noch in der imaginären Schublade für die Zukunft hätte. Doch davon will ich jetzt gar nicht erst anfangen. 😛 😉

Alle der 9 kostenlosen BuddyPress Themes werde ich mir heute erst mal runterladen, so für alle Fälle und zudem weiß ich ja auch nicht wie lange die Adressen zu den jeweiligen Download Quellen noch passen werden. Von daher besser jetzt runterladen und sichern, als nachher dann vorm Bildschirm hocken und nach passende Quellen für den Download zu suchen.

Projekt-Selbstaendig. fast wie Selbstaendig-im-Netz…

Irgendwie hatte ich grade vorhin ein Déjà-vu Erlebnis als ich die Seite von Projekt-Selbstaendig sah. Denn alleine schon vom Namen der Domain her dachte ich sofort an Selbstaendig-im-Netz und dessen Auftritt.

Der Unterschied zwischen beiden Webseiten beziehungsweise Blogs ist zum einen das Design, welches bei Projekt-Selbstaending sehr arg dunkel gehalten ist und somit alles andere als gut für die Augen beim lesen geeignet ist und zum anderen sind die Artikel auch andere.

Wobei ein paar Artikel auf Projekt-Selbstaendig gleichen denen von Selbstaendig-im-Netz doch sehr wie ich finde, wobei ich allerdings bisher noch keine Parallelen zu einem so genannten Copy&Paste Blog sehe, wo schlicht weg nur Texte kopiert werden.