4-spaltiger Widget-fähiger Footer im Waipoua Theme | freisense.de

Wer einen 4-spaltiger Widget-fähiger Footer im Waipoua Theme haben will, der sollte mal bei freisense.de vorbeischauen. Ein gut erklärtes Tutorial wie selbiges zu bewerkstelligen ist gibt es dort nämlich zu lesen. TOP! 😀

WordPress-Dashboard: Individuelle Widgets hinzufügen / Standard-Widgets löschen | kulturbanause blog

WordPress-Dashboard: Individuelle Widgets hinzufügen / Standard-Widgets löschen | kulturbanause blog.

Nützliche Code-Snippets um die Standard Widgets aus dem Dashboard von WordPress auszutauschen oder gar ganz zu entfernen. Mit dem beschriebenen Tutorial lässt sich einiges an Idee bezüglich des Dashboard umsetzten. 😀

Mit Child Themes das Standard-Theme anpassen.

Eine für mich verständliche Anleitung zum erstellen von Twenty Ten Child Themes habe ich nun auch endlich mal gefunden. Der Autor von Perun.net hat ein wirklich übersichtliches Tutorial erstellt wie es geht mit dem erstellen von Child Themes für zum Beispiel das Twenty Ten.

WordPress: mit Child Themes das Standardtheme anpassen | WordPress-Buch.

Nachdem ich die Anleitung durchgelesen und auch verstanden habe, werde ich meine neuen Erkenntnisse in den nächsten Tagen mal umsetzten für alle Projekte. Denn somit kann ich endlich mal ein Child Theme für das Twenty Ten und das P2 Theme bauen.

Denn mittels dem Child Theme muss ich zu 99% das Parent Theme nie anfassen wenn ich was Optisch verändern will mittels CSS. Wenn ich allerdings Widget Areas ändern will, also welche hinzu addieren will, dann wird wohl kein Weg am Parent Theme vorbeiführen sowie ich das sehe.

Da solche Änderungen, mit mehreren Widget Areas aber eher sehr selten bei mir sind, werde ich dieses Problem wohl meistens nicht haben. Zumindest kann ich mir mit Hilfe der Child Themes nun meine Änderungen an den Themes endlich mal dauerhaft sozusagen abspeichern. 😀

Suffusion « Free WordPress Themes

WordPress › Suffusion « Free WordPress Themes.

Cooles WordPress Theme im Mac Stil ist das Suffusion Theme wie ich finde. Von der Optik her mit dem Silber und Grautönen her eigentlich optisch sehr gut für Mac Blogs geeignet.

Von der Ausstattung her ist das Suffusion Theme zudem ein richtiges Kraftpaket, wie es laut der Beschreibung heißt. Insgesamt 19 Widget Areas und 10 Vorgefertigte Templates  sowie 17 verschiedene Farbschemata machen das Suffusion Theme zu einem Aussagekräftigen Gesamtpaket. 😉

WordPress – NoFollow für Widgets

Da ich bisher so gar nichts gefunden habe an möglichen Lösung für mein NoFollow Problem bezüglich Sidebar und Widgets in WordPress, habe ich dazu grade eine Frage beim WordPress Deutschland Forum gestellt. Vielleicht bekomme ich dort eine passende Antwort, welche mir weiterhilft.

Wobei dort auch immer ziemlicher Andrang herrscht und es nicht grade selten vorkommt das mancher neuer Eintrag lange unbeantwortet bleibt. Ist ja nach wie vor alles Kostenlos dort, der ganze Support für die Community und das ist genau der Haken an der Sache finde ich.

Eine kostenpflichtige Variante, mit einem kleinen Jahresbeitrag wofür es dann auch guten Support von fähigen Programmierern gibt, das wäre mal was so als Idee. Natürlich sollte das erschwinglich bleiben und nicht 100,00€ pro Jahr kosten. In Englisch gibt es sowas schon, nur in Deutsch scheinbar noch nicht, oder ich habe selbiges bisher noch nicht gefunden.

Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress, eingebaut!

Bei Perun gibt es eigentlich immer zu hilfreiche Tutorials zu finden, was den Umgang und die Erweiterung von Funktionen für WordPress angeht. Für meine damalige Idee mit den Sidebars fand ich bei Perun dann auch ein passendes Tutorial das sinniger Weise auch mehrere-dynamische-sidebars-in-wordpress heißt.

Nach ein bisschen herum probieren, innerhalb meiner lokalen MAMP Testumgebung auf meinem Mac, nahm meine Idee erste konkrete Formen an. Nach weiteren knapp 30 Minuten hatte ich dann meine anfängliche Idee vollkommen umgesetzt und zudem noch etwas verfeinert.

Ergebnis aus dieser knappen Stunde Bastelei am Design für blog.kranzkrone ist nun eine Widget Area für die Index welche ich bequem verwalten kann über die interne Widget Verwaltung von WordPress. Zudem habe ich diese Widget Area noch ein bisschen farblich angepasst, mittels der style.css des Design und zudem eine eigene Class noch dafür definiert.

Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress, eingebaut! weiterlesen