Rhythmus im Stadium des langsamen aber stetigen anpassen…

Wow, voll lange und vor allem tief geschlafen habe ich heute. Zwar nicht von Abends bis zum nächsten Morgen, aber immerhin schon soweit das ich erst seid 22Uhr wieder wach bin da ich ab knapp 15Uhr eingeschlafen bin. Sind in etwa 7 Stunden Schlafe gewesen, was sich durchaus gut anfühlt. 😀

Jetzt liegt mein Hauptaugenmerk darauf, das ganzen Schlafen so hinzu bekommen das ich irgendwie so um 22.00 Uhr bis 00.00 Uhr einschlafe und dann am nächsten Tag so um 07.00 Uhr bis 09.00 Uhr wieder aufwache, was dann in etwa dem bisherigen Rhythmus entsprechen würde.

Rhythmus im Stadium des langsamen aber stetigen anpassen… weiterlesen

Manchmal bekomme Ich doch schon wieder L…

Manchmal bekomme Ich doch schon wieder Lust wieder bisschen World Of WarCraft zu spielen und meinen Paladin weiter zu leveln. Aber für 30 Tage, bis Halo Reach veröffentlicht wird, da lohnt kein World Of WarCraft mehr, schon gar nicht zum leveln.

Ausserdem,so schnell wie die Lust zum spielen von World Of WarCraft kommt, so schnell vergeht die Lust dazu auch wieder. 😉

World Of WarCraft ist der Ersatz oder Gegensatz zum Halo Universum für mich geworden?

Die Erkenntnis das ich dass Spielen erst mal noch brauche innerhalb meines Lebens, war schon ein erster Schritt in die richtige Richtung. Eine weitere Erkenntnis, die ich lange nicht erkennen und auch nicht so akzeptieren wollte war, das World Of WarCraft den Platz des Halo Universums eingenommen hat.

Irgendwie ist Halo, das Halo Universum mit all seinen Facetten nicht mehr das selbe wie vorher. Vielleicht war der Bruch als solches damals wo ich meine Xbox360 verkauft hatte, der Punkt an dem sich was verändert hat, im Bezug auf die Spiele und das Spielen an sich.

Dieser magische Zauber des Halo Universums ist irgendwie teilweise und manchmal sogar ganz weg.

Ob es am Genre liegt, Science-Fiction gegen Fantasy oder allgemein am Spielprinzip oder an Grund XY, das kann ich nicht mal genau definieren. Fakt ist nur, das ich immer mehr das Interesse am Halo Universum verliere, wobei selbiges in Teilen auch für World Of WarCraft gilt.

Vielleicht befindet ich mich in einer Art von Übergang, von einem zum anderen Spiel oder in einem Übergang, langsam aber stetig weg vom spielen. Was davon es nun genau ist, kann ich bisher nicht genau erfassen, nur das es ein langsam voranschreitender Wandel in form eines Überganges ist.

Nur noch ein Spiel, das sind sowohl die Halo Spiele wie auch World Of WarCraft für mich und genau so spiele ich diese Spiele auch nur noch. Der Zauber, die Magie, oder wie auch immer, ist einfach weg.

Genau das ist dass komische daran für mich zumindest. 😐 😯

World of WarCraft so richtig verreissen…

Mir kam grade so eine Idee, das ich mal meine Artikel-Serie zum Thema MMORPG weiterführen sollte und zudem World Of WarCraft dabei und darin richtig verreissen sollte.

Einfach alleine schon aus dem Grund heraus das World Of WarCraft so eine schlechte Grafik hat und der gebotene Inhalt mehr als dürftig immer und immer wieder erweitert wird.

Das World Of WarCraft einige Menschen oder in manchen Ländern sogar sehr viele Menschen regelrecht süchtig macht, das werde ich dann natürlich auch noch erwähnen.

WoW als Zweites Spiel?

Mein Hauptspiel ist ja nun aktuell Halo3 und eventuell später dann auch Halo3-ODST.

Doch das alleine ist auf Dauer ein bisschen einseitig finde ich, zumal man generell auch mal eine Abwechslung zum Ego-Shooter braucht.

Da kommt mir World of Warcraft eigentlich sehr gelegen, so mit seiner Fantasy Welt und dem ganzen Entwicklung auf lange Sicht hin.

Anspruchsvoller ist World of Warcraft wohl schon eher als Spiele aus dem Halouniversum. Aber auch hier gillt, alles in Mahßen und nicht übertreiben.

Denn wenn man etwas bewusst verkürtzt, dann hat man länger Spass daran.